7 Kernpunkte auf Behauptungen von estoppel, Bestätigung und Validierung in der Swaps

swap

 

 

El Tribunal Supremo rechaza las alegaciones de actos propios, Bestätigung oder Validierung der Swaps.

Auf “Check-Liste” Verteidigung von Finanzinstituten in den Ansprüchen auf Swaps oder Swaps, in der Regel tragen die Behauptung von der Existenz eigenen Handlungen, oder dass Der Vertrag wurde vom Kunden bestätigt oder bestätigt.

Der High Court hat über den Aufbau einer Lehre wiederholt gesprochen, die wenig Zweifel bietet, dass lehnt solche Behauptungen. Parte de esta doctrina se argumenta en su Urteil 16 März 2016, obwohl wir zu anderen, ähnlich den letzten Aussagen beziehen sich eine Perspektive auf die Frage zu geben,. In seinem Fall, bolding und kursiv sind unsere.

Die Hauptkriterien sind wie folgt:

1.- Die Bestätigung erfordert ein klares Verständnis der Ursache der Nichtigkeit:

STS 16 März 2016:

“[die]eine Bestätigung des anfechtbar Vertrages ist die Manifestation des Willens der Partei, die auf der rechten Seite herausfordern, ausdrücklich oder implizit gemacht, nachdem die Ursache aufgehört, die die Anfechtbarkeit und das Wissen über das motiviert, ausdrücklichen oder stillschweigenden Bestätigung Es muss durchgeführt werden, nachdem sie die Ursache aufgehört hatte, die die Anfechtbarkeit und das Wissen über das motiviert, die in diesem Fall nicht passieren. Daher, es gab keine Bestätigung des Geschäfts, weder ausdrücklich noch implizit ".

Und mit Bezug auf die STS 14 Oktober 1998 zusätzlich:

“Ob diese Haltung manifestiert passiv bei der anschließenden Kenntnis der rechtlichen Geschäfts, die Situation gibt verschiedene Lesarten, so mehr wurde Rezept oder eine Begrenzung der Aktionen nicht vollzogen, möglich sein, durch rechtliche Mittel immer die Handlung herausfordernd”.

2.- El hecho de haber pagado las liquidaciones negativas, haben den Vertrag gekündigt, oder haben sich auf mehrere Swaps gemietet, Sie bilden estoppel nicht noch bestätigen noch den Vertrag für nichtig erklärt validieren:

STS 16 März 2016:

"oder die Wahrnehmung von positiven Siedlungen, oder Zahlungen von Negativsalden, oder vorzeitige Beendigung des Vertrages, oder sogar die Verkettung mehrerer Verträge, convalidantes können Handlungen genetisch fehlerhaft Unternehmen irrtümlich in Betracht gezogen werden in der Zustimmung, da sie nicht eindeutig Akte ausdrücklich bekundeten Willen der Validierung bilden oder Bestätigung Vertrag, im Sinne der Schaffung, definieren, reparieren, Veränderung, löschen oder keinen Zweifel daran, klarzustellen, dass bestätigende Situation ".

Dieses Kriterium wird wiederholt unter Verwendung des Ausdrucks "Noch Zahlungen von Negativsalden” en las sentencias del Tribunal Supremo de 11 März 2016, 3 Februar 2016, 1 Februar 2016, 17 Dezember 2015, 9 Dezember 2015, 4 Dezember 2015, 25 November 2015, UND 10 November 2015.

3.- Der Anspruch hat verstreichen Zeit gelassen, Akt ist nicht selbst:

El Alto Tribunal descarta como constitutivo de acto propio que el cliente se retrase en formular su demanda. Utiliza literalmente la expresión "Weder die Verzögerung bei der Inanspruchnahme" in der Rechtssache 11 März 2015, 3 Februar 2016, 1 Februar 2016, 9 Dezember 2015, 4 Dezember 2015, 10 November 2015.

STS 11 März 2015:

"Weder positive Wahrnehmung von Siedlungen, oder Zahlungen von Negativsalden, oder vorzeitige Beendigung des Vertrages, oder die Verzögerung bei der Inanspruchnahme, oder sogar die Verkettung mehrerer Verträge, convalidantes kann als Akte der genetisch Geschäft durch Fehler in der Zustimmung behaftet, da es sich nicht um eindeutige Akte ausdrücklich bekundeten Willen der Validierung oder Bestätigung des Vertrags "

4.- Die Kündigung des Vertrages nicht bestätigt:

In den STS 16 März 2016, zitierte die STS 17 Dezember 2015:

"Durch die Tatsache, vorzeitige Kündigung des Produkts vor dem gewisses Risiko, dass eine solche Situation noch schlimmer wird und einen erheblichen finanziellen Verlust bedeuten, Es ist nicht freiwillig jeder Willensakt durchführen, die oder eindeutig die Entscheidung Zweifel an der Ausübung der Nichtigkeitsklage zu verzichten, Sobald alle bereit sein, die Nichtigkeitsklage aufgeben von einvernehmlichen Fehler entstehen,, Es muss klar und deutlich sein Verständnis des Umfangs des Fehlers, nicht drehen, so, gelten die Verwirkung und Artikel 7.1 , 1.310 , 1.311 UND 1.313 das Zivilgesetzbuch ".

5.- Die Verhandlungen mit Prozesskostenhilfe für die Stornierung, entweder validiert die Swap:

STS 16 März 2016:

"Zusätzlich, die scheinbaren Verhandlungen mit dem Unternehmen, Rechtshilfe, Sie können nicht die Wirkung von Virtualität oder Aufgabe einer möglichen Nichtigkeitsklage haben da, neben nicht nichts in diesem Sinne vor,, die besonders Besorgnis erregend Umstände durch die Standardsituation und auf die reale Gefahr eines Erbes noch verschärft Verarmung verursacht, Prevent argumentieren, dass die Vereinbarung den Bedingungen der Gleichheit Teile dafür passen beschichtet, in einer entsprechenden Anwendung der Hinderung, eine rechtliche Situation, die hätte, würde erzeugen die validierte ein behaftet durch Fehler Geschäft Einigung ".

6.- Die Wahrnehmung von einigen positiven Siedlung bestätigt auch den Vertrag:

STS 3 Februar 2016

"Durch die Tatsache, dass eine positive Siedlung empfangen die von der Bank in der laufenden Rechnung Kunden, oder das Produkt im Voraus vor dem realen Risiko kündigen, dass diese Situation noch schlimmer wird und einen erheblichen finanziellen Verlust bedeuten, Es ist nicht freiwillig jeder Willensakt durchführen, die oder eindeutig die Entscheidung Zweifel an der Ausübung der Nichtigkeitsklage zu verzichten, Sobald alle bereit sein, die Nichtigkeitsklage aufgeben von einvernehmlichen Fehler entstehen,, Es muss klar und deutlich sein Verständnis des Umfangs des Fehlers, die es nicht zum Zeitpunkt der Aufnahme der positiven Siedlung aufgetreten, weil der Kunde denkt, den Vertrag, der garantiert, dass er nicht in die Zinsen steigen würden, Es ist die Bereitstellung von seiner tatsächlichen Auswirkungen und erwartet, und daher ist es nicht bekannt, den Fehler zu dieser Zeit erlitten. kein resultierendes, für, Anwendung der Lehre eigenen Handlungen und die Artikel 7.1 , 1.310 , 1.311 UND 1.313 BGB “.

STS 1 Februar 2016:

“para poder tener voluntad de renunciar a la acción de nulidad derivada de error consensual, Es muss klar und deutlich sein Verständnis des Umfangs des Fehlers, die es nicht zum Zeitpunkt der Aufnahme der positiven Siedlung aufgetreten, weil der Kunde denkt, den Vertrag, der garantiert, dass er nicht in die Zinsen steigen würden, Es ist die Bereitstellung von seiner tatsächlichen Auswirkungen und erwartet, und daher ist es nicht bekannt, den Fehler zu dieser Zeit erlitten. kein resultierendes, für, gelten die Verwirkung und Artikel 7.1 , 1.310 , 1.311 UND 1.313 das Zivilgesetzbuch ".

7.- Para la existencia de actos propios, muss der Kunde in der Bank angemessene Erwartung schaffen, dass kein Anspruch:

STS 12 Februar 2016:

"Im vorliegenden Fall, nach der Aussage geprüft, Sie können nicht aufrechterhalten, dass der Antragsteller eine vernünftige Erwartung geschaffen, an die Bank, die für das gleiche Vertrauen in einer nachfolgenden Leistungskonsistenz vom Antragsteller erzeugen würde, die jeden Anspruch ausgeschlossen des Produkts gekauft ".

SCHLIEßLICH, wo Platzierung Swaps oder Swaps gibt es eine ausreichend wiederholte Lehre, como para considerar como extemporánea la alegación de la existencia de actos propios, Bestätigung oder Validierung.

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter




Anmelden

*Pflichtfeld