Bonos Popular: Neue Ungültigkeit in Tarragona

bonos banco popular

Ein neues Urteil nichtig erklärt Einstellung Bonds Banco Popular, die lange Liste hinzufügt.

In diesem Fall, gewesen Erster Abschnitt des Landgerichts Tarragona, die hat bestätigt, die Ungültigkeit des Bezugs 240.000 Euro in nachrangige Anleihen von Banco Popular, und der anschließenden Austausch, in Satz 16 April 2016.

ER Gericht erster Instanz Nr 7 El Vendrell, geschätzte Nachfrage in Satz 24 Oktober 2014, gegenseitigen Anordnung der Rückforderung von Leistungen: Der Kunde würde erhalten die gesamte mit gesetzlichen Zinsen ab dem Zeitpunkt der Anlagebetrag investiert und das Rück erhielt die Vergütung ihrer rechtlichen Interessen.

Die Volksbank, Er appellierte an die Audiencia Provincial de Tarragona. El banco alega que el cliente conocía los bonos subordinados cuando los contrató y que si no leyó la información que el banco le proporcionó sería un comportamiento negligente.

Für Gehör, Beliebte Convertible Bonds sind komplexe Produkte, Hybride, unbefristete und mit hohem Risiko: Ello hace que no sean productos aptos para clientes minoristas.

Die Wertpapiermarktgesetz, exige a las entidades financieras unas obligaciones de información a los clientes clara y no engañosa, insbesondere über die mit dem Produkt verbundenen Risiken angeboten, und das Unternehmen muss das Kundenprofil kennen.

Die Rechtsprechung des Supreme Court (in seinem Urteil vom 12 Februar 2016) Staaten:

“Es kann nicht mit der Übergabe der Unterlagen, die dem Vertrag über die Merkmale des Finanzprodukts erworben verstanden werden erfüllt, Es ist präzise Tätigkeit, um klar zu erklären concretosvriesgos. Vertritt die Auffassung, dass, wenn die Bank bietet ein Finanzprodukt, Es ist auch in der Lage asesorvporque hat die Pflicht, von Beratung: das Wichtigste ist, auf die Eigenschaften des Produkts zu berichten angeboten, nicht ganz vollständig sein oder eine gedruckte Broschüre liefern oder haben als ein Hinweis der STS Plenum beauftragt 20 Januar 2014 und 7 UND 8 Juli 2014 .”

Und auf dem Finanzinstitut trägt die Beweislast für eine faire Erklärung getan zu haben, klare und detaillierte Produkt und die Risiken.

Es ist nicht ersichtlich, dass die Risiken für den Kunden Produkt erklärt wurden, so dass er den Umfang seiner Entscheidung verstehen und annehmen wissentlich, daher ungültig Vertrag erklärt werden.

Die Beschwerdeführerin Unternehmen wurde dem Aktienrisiko Kläger laufen nicht wollen, und diese Vertragsverletzung beinhaltet eine mangelnde Sorgfalt eines jeden professionellen Sektor erforderlich, dass seine Verpflichtungen gegenüber den Kunden ist, dass Sie gegen Risiken ihrer Investition zu schützen unerwünschte, einschließlich des Verlustes von Kapital und Zinsen, was erworben Gründe für die Nichtigkeit des Vertrages und Verantwortung behaftet Zustimmung Wertverlust der nachrangigen Verbindlichkeiten ausmacht ( STS 17 März 2013 UND 20 März 2013 , inter).

Der Kläger war ein Apotheker von Beruf und hatte einige Investitionsvorhaben in der gleichen Branche gemacht, sondern "Sie konnten in das Unternehmen oder seine Mitarbeiter, die auf Vertrauen werden”, so dass es nicht unbedingt die Kenntnis der Risiken bedeuten und finanzielle Ausbildung hatte.

SCHLIEßLICH, se desestima el recurso y das Urteil der ersten Instanz die Nichtigkeit des Kaufvertrags Nachranganleihen erklärt bestätigt Beliebte.

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter




Anmelden

*Pflichtfeld