Defensa de la competencia: Marktanteil und Dauer des Vertrages

defensa de la competencia

Ein Verstoß gegen die Wettbewerbsregeln ermöglicht die Aufhebung eines Vertrages und Schadenersatz, aber nicht immer erreicht,.

Obwohl Richtlinie 2014/104 / EU 26 November, Es hat noch nicht in spanisches Recht umgesetzt worden, Gerichte die Beilegung von Streitigkeiten in diesem Bereich sowohl in dem Sinne, Leere Verträge oder Schadensersatz zu verurteilen, und im Gegensatz. Die wichtigste Frage ist, ob es wirklich war, dass Verstoß gegen das Gesetz über den Schutz des Wettbewerbs.

Die Zivilkammer des Obersten Gerichtshofs Es ist vor kurzem auf einen Fall, in ausgeschlossen, IN Urteil 20 Oktober 2015, in dem ein Zwei-Punkt-Analyse ist besonders umstritten: die Marktanteil und die Dauer des Vertrages, in einem Fall, der eine Tankstelle.

Das Unternehmen Pozuelo 4 S.L. (im Folgenden "Pozuelo") Er unterzeichnete einen Vertrag in 1998 (aber ihre Auswirkungen retrotrayendo 1993), wobei es tragenen ein Fläche direkt 45 Jahre das Unternehmen Galp Energie Spanien S.A.. (nachfolgend Galp). Galp baute eine Tankstelle, die die Station an die Grundbesitzer für die gleiche Zeit und Pozuelo verpachten würde gezwungen waren, als exklusiver Lieferant für Galp haben.

"Pozuelo" Klage beim Handelsgericht Nr 1 Madrid Anfordern einer Erklärung der Nichtigkeit der Verträge. Das Gericht wies die Klage und er verurteilte "Pozuelo" trägt die Kosten.

Der Antragsteller, Er appellierte an die Landesgericht von Madrid, dem das Rechtsmittel zurück und er verurteilte "Pozuelo" trägt die Kosten.

So dass sie eingereicht Appell an den Obersten Gerichtshof.

Galp mittlerweile, Ich die Anwendung gegenüber und der Ansatz beantragt eine Vorabentscheidung des EuGH, um zu bestimmen, wenn man bedenkt, dass ein Lieferant mit einem Marktanteil von unter 5% Es hält oder nicht, den Wettbewerb zu beeinträchtigen, unabhängig von der Dauer des Auftrags oder ob es zu beurteilen,. Und wenn die Dauer war entscheidend, wenn der Referenzvergleichs würde der Rest der Branche Lieferverträge sein.

Der Ansatz der Frage war Gegenstand mehrerer Verfahrensschritte, aber irgendwann, ER 24 April 2013 das Plenum der Kammer erließ einen Befehl bereit sind, eine Vorabentscheidung über erhöhen wenn ein Vertrag wie der im vorliegenden Rechtsstreit kann als "untergeordneter Bedeutung" und nicht entstehen, das Verbot Artikel 81 EG (Today Artikel 101 AEUV) wenn der Marktanteil des Lieferanten nicht mehr als 3% Aktie im Vergleich mit drei anderen Anbietern rund gruppiert 70%, auch wenn es länger als der Marktdurchschnitt. Falls die Antwort negativ ist, und der Vertrag mussten im Lichte der Vorschriften geprüft werden No. 1984/83 UND 2790/99 Nicht in der der Lieferant Eigentümer der Grundstücke und der restlichen Vertragslaufzeit von mehr als 5 alos die 1 Januar 2002, der Vertrag erlischt 31 Dezember 2006?

Der EuGH erließ einen Befehl vom 4 Dezember 2014: Wettbewerbsrecht nicht verletzt wird,, wenn der Marktanteil des Lieferanten nicht mehr als 3% während der gemeinsame Marktanteil der drei anderen Anbietern machen etwa 70% und der Vertragslaufzeit ist nicht in Bezug offensichtlich überhöht nach der durchschnittlichen Dauer der Vereinbarungen in der Regel in der Branche abgeschlossen. Und Wettbewerbsverbot eines Vertrages in Kraft 31 Mai 2000 dass die Befreiung Anforderungen der Verordnung erfüllt 1984/83 aber nicht zu erfüllen in der Verordnung die etablierten 2790/1999, Es ist von dem Verbot des Artikels befreit 81 EG, bis 31 Dezember 2001.

So, Es ist eine wichtige Tatsache, die durchschnittliche Dauer der ausschließlichen Lieferverträge von Kraftstoffen bis zu den Tankstellen kennen 1993 UND 1998, es wurde vereinbart, diese Frage auf die beziehen Nationale Kommission für Markt und Wettbewerb (CNMC).

CNMC legte ihren Bericht, anzeigt, dass die Laufzeit der Verträge vor dem Startdatum 31 Dezember 1993 Ära de 28,47 Jahre alt. Und für das Jahr 1998, die Dauer 25,53 Jahre alt. Aber wenn es eine Fläche rechts und die Station ist mit dem Grundbesitzer gepachtet, die Laufzeit für Verträge vor Ende 1993 Ära de 31,43 bis alos und Verträge unterzeichnet 1998 Ära de 25,74 Jahre alt.

SCHLIEßLICH, das Board wies die Beschwerde mit der Begründung, dass die Länge der umstrittene Exklusivvertrag (30 Jahre alt), Es war nicht überdurchschnittlichen Jahr 1993 (31,43 Jahre alt) oder offensichtlich in Bezug auf die durchschnittliche Dauer des Jahres übermäßige 1998 (25,74 Jahre alt). Deshalb, kein Verstoß gegen die Wettbewerbsregeln.

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter




Anmelden

*Pflichtfeld