Die beurteilt durchsetzbar Regime von Ausnahmen in der Exchange-Urteil, por Rafael Juan Juan Sanjose

derecho cambiario

Der Schuldner in der Lage sein, um die Einhaltung zu widersetzen, ihre ausländischen Gläubiger, durch artikulieren mehrere Anschuldigungen, die von rein zertifiziert gehen, dass aus autonomen und abstrakte Recht, dass die Wertpapiere enthält, wie das Objekt, das dem Anspruch des Gläubigers abgeleitet, den Kausal, deren Gründung in der zugrunde liegenden Rechtsvertrag, der die Grundlage für die Erteilung des cambial war.

 

Wir veröffentlichen nachstehend Arbeit Rafael Juan Juan Sanjosé, Alternate Richter des Landgerichts Castellón.

 

 

 

_____________________________________

 

Die beurteilt durchsetzbar Regime von Ausnahmen in der Exchange-Urteil

Rafael Juan Juan Sanjosé
Alternate Richter des Landgerichts Castellón

 

Index

1.- Introducción.-
2.- Konzept und Charaktere.-
3.- Klassifizierung.-
3.1.- Exchange-Ausnahmen.-
3.2.- Die extracambiarias Ausnahmen.-

 

1.- Introducción.-

Im Gegenzug die Nachfrage der Opposition Schuldner die Gründe dafür angeben, warum, dass es die Kredit dass der Kreditgeber fragt Sie nicht erfüllen, und es wird mit den im LCCH identifiziert Ausnahmen kommen und dessen Schätz Regime wir analysieren.

Der Schuldner in der Lage sein, um die Einhaltung zu widersetzen, ihre ausländischen Gläubiger, durch artikulieren mehrere Anschuldigungen, die von rein zertifiziert gehen, dass aus autonomen und abstrakte Recht, dass die Wertpapiere enthält, wie das Objekt, das dem Anspruch des Gläubigers abgeleitet, den Kausal, deren Gründung in der zugrunde liegenden Rechtsvertrag, der die Grundlage für die Erteilung des cambial war.

Deshalb ist in diesem Papier wird systematisch zu analysieren die beiden Charaktere, die solche Ausnahmen halten, wie die Möglichkeiten, die der Schuldner, von seinem Dual-zertifiziert / Kausal, Sie müssen, um die Zahlung zu schwächen erforderlich, Schwerpunkt vor allem auf persönliche Ausnahmen oder Gelände und insbesondere in der Verteidigung der Mangel an Finanzmitteln in ihrem Bereich der Teilstandardwerte, für, damit, Einblick in das Thema der Debatte zwischen den verschiedenen Lehrströme über den Umfang und das Ausmaß der Ansprüche, die von Artikel 67 LCCH sind durch den Schuldner und sowohl theoretische als auch praktische Auswirkungen, die damit verbunden durchsetzbar.

2.- Konzept und Charaktere.-

Die Ausnahmen, auf dem Gebiet der Wertpapier, Sie werden von Garcia und Soto Vazquez LUENGO konzeptualisiert (1) als "jede Verfahrens Mittel der Verteidigung, die den Austausch gezwungen, verklagt, Es kann effektiv gegen Wechselwirkung verwendet werden, entweder in Verfahrens Wege ausgeübt, durch den Berechtigten, es zu ", PEACE Definition wird durch ARES qualifiziert (2) die Ausnahmen genannt "Verteidigung, die der Unterzeichner eines Wechsels zur Verfügung stehen, um zu zeigen, dass er nicht verpflichtet ist, den Austausch Summe erfüllen oder, obwohl inbegriffen, Halle ist von dieser Pflicht befreit. "(3)

Wie für den juristischen Bereich, Ausnahmen sind in den Artikeln geregelt 20 UND 67 ESA, usw. Artikel 20 ESA determina que "Der Angeklagte durch eine Austauschaktion Einwendungen nicht an den Inhaber auf ihre persönlichen Beziehung zu der Schublade oder mit früheren Besitzern gegründet erhöhen, es sei denn, der Inhaber, , um den Brief zu erwerben, Es wurde bewußt auf Kosten des Schuldners beaufschlagt wird. "

Dieser Artikel ist ein klares Beispiel der Autonomie mit Wertpapieren, da, was man an den aufeinanderfolgenden Inhaber übertragen ist nicht der Vereinbarung, die Anlass zu der vorangegangenen Meldung oder die Freigabe der cambial gab, sondern das Recht verbrieft Einsatz selbst in dem Dokument. So, der neue Inhaber nicht ein Nachfolger von Kredit sein, sino un nuevo titular frente al deudor y al tercero (4).

Das führt wiederum den Wortlaut des Artikels, ist, dass ungeachtet, Was ich in der Lage, an dem Halter oder an einem der vorherigen Besitzer Ausnahmen Gegensatz wird die aus dem Dokument selbst abgeleitet sein,.

Auch die gesetzliche Regelung der Ausnahmen spiegelt den abstrakten Charakter der Sicherheits-, im Sinne vollständige Trennung, einmal in Umlauf, mit der zugrunde liegende Kausal entstand Business-Thema.

Unter dem abstrakten Charakter, die Zahlung durch den Schuldner an den Gläubiger geleistet Primal auf der kausalen Geschäft sprechen, und jede Erneuerung der Verpflichtungen, sowohl innerhalb, und die Rechte und Pflichten der Rechtsgeschäfts, sie hat keinen Einfluss auf diese Dritten in gutem Glauben, der rechtmäßige Inhaber des cambial ist.

In diesem Artikel 20 ESA, Es ist im Wesentlichen die gleiche wie Artikel 17 Uniform Act von Genf (5), , ein negatives persönlichen Steuerbefreiungen, die von den verschiedenen Beteiligten im Laufe des Sicherheitskreislauf erhöht werden können regeln,.

Es ist wichtig, den letzten Absatz des Artikels "... Es sei denn, der Inhaber beim Erwerb die Rechnung, Es wurde bewußt auf Kosten des Schuldners gehandelt ... ", da sie den Anruf enthält "Betrug Ausnahme", Schutz der Kreditnehmer vor Missbräuche in den cambial Übertragungen.

Das Regime Artikel 20 LCCH wird von den Vorschriften des Artikels abgeschlossen 67 (6) das gleiche Gesetz, Das ist die grundlegende Standard für den Austausch bezieht Ausnahmen. Im ersten Absatz wird nur transkribiert, unterschiedlich, Artikel geregelt 20 LCCH zuvor untersuchten, der einzige Hinweis auf die Möglichkeit, dass der Schuldner kann gegen den Inhaber anderen Ausnahmen basierend auf persönlichen Beziehungen zwischen aufrechterhalten zu erhöhen, es logisch und konsequent mit der Regelung der Ausnahmen wir untersuchen ist.

Das größte Problem von Artikel angehoben 67 LCCH wird durch den Wortlaut des letzten Absatzes "... Gegen die Ausübung des Umtauschaktion ist nur zulässig, auf die in diesem Artikel aufgeführten Ausnahmen ...", puesto que con él se ha abierto una ardua polémica doctrinal acerca de su amplitud (7), abgeleitet, einschließlich der Umsetzung in spanisches Recht der Genfer einheitlichen Gesetze, sowie elastische und allgemeine Natur dieser Verordnung über Ausnahmen Währung.

Die Bedeutung der Regulierung von Wechselkurs hängt Ausnahmen endgültige Abstraktion Betrieb oder Wartung von Titel erinnert an traditionelle Vorstellungen causalistic (8) .

3.- Klassifizierung.-

Es gibt verschiedene Klassifizierungen von der Lehre der opposable Ausnahmen gemacht, um eine Sicherheit und so GARRIGUES behaupten (9) unterscheidet zwischen echten Ausnahmen, die sich aus dem Brief selbst oder das Fehlen der wesentlichen Anforderungen davon und persönliche Ausnahmen, die aus der Beziehung zwischen Gläubiger und Schuldner Austausch ableiten, aus dem zugrunde liegenden Rechtsgeschäft in der Regel, aber nicht so notwendig, (10).

Inzwischen VICENT Chulia (11) Portion, in seiner Klassifizierung, Probanden, die behaupten können, und gegen diejenigen, die behaupten können und damit unterscheidet zwischen objektiven Ausnahmen, was sie für vollstreckbar gegen alle Austausch erforderlich sein und subjektive Ausnahmen opposable nur zwischen Themen insbesondere im Austauschverhältnis verbunden.

PEACE ARES (12) jedoch, discrepa de estas clasificaciones y entiende que es más correcta la distinción entre excepciones cambiarias y extracambiarias. Nach Meinung des Autors, Wechsel Ausnahmen würde im zweiten Absatz des Artikels enthalten sein 67 ESA, und schließen diejenigen ein, die nicht auf Tatsachen darstellen oder extinctive basieren, fakultative Rechte auch im Austausch für die Beilegung von Schulden der Verpflichtung, aber auf der persönlichen Beziehung zwischen dem Schuldner und dem Gläubiger. Sie werden daher sein, rein persönlichen Beziehungen, nicht aus der Beziehung abgeleitet zertifiziert, jedoch Rechtsgeschäfte ursächlich.
Allerdings Währung, Sie werden ausschließlich zu dem zertifizierten Beziehung bezeichnet, und so den zweiten Absatz von Artikel 67 ESA, Es macht eine Systematisierung des gleichen auf der Grundlage des neuen obligational Beziehung, die von den tatsächlichen Wechselgeschäft entstanden ist, Diese Ausnahmen sind persönliche und echte.

Das heißt, Im Gegensatz zu den Autor Ausnahmen in drei Gruppen:

1º. Wechsel absolute Ausnahmen, die von der sehr Gültigkeit der Umtauschpflicht unter dem Schein von ihr ableiten und die vollstreckbare gegen alle, Es kann nicht durch die dritte Halterung in gutem Glauben auszuschließen.

2º. Ausnahmen Währung und ihrer Gültigkeit, um den Liefervertrag abgeleitet und haben eine relative Effizienz, da sie durch den Inhaber des cambial ausgeschlossen werden, wenn es nicht in böser Absicht oder grober Fahrlässigkeit engagiert.

3º. Ausnahmen extracambiarias, das wäre streng persönlich sein, da sie nur für den Gläubiger, die bereits Teil der persönlichen Beziehung, in der sie begründet sind hat entgegengesetzt werden.
Wir für unseren Teil werden wir eine ähnliche Klassifizierung für die darstellende PEACE ARES nehmen, Da wir wissen, dass deutlicher spiegelt die Realität der derzeitigen Verordnung und somit zu unterscheiden zwischen Ausnahmen und Austausch extracambiarias.

3.1.- Exchange-Ausnahmen.-

Exchange-Ausnahmen werden ausschließlich auf den zertifizierten Beziehung bezeichnet, daher ohne Bedeutung, die zugrunde liegende Rechtsgeschäft, und dass auf der Grundlage Abstraktion und Autonomie, die Wertpapiere, die gutgläubigen Dritten Käufer von den Ereignissen, die im Hinblick auf die persönlichen Beziehungen der Inhaber Präzedenzfälle, die in der Ausgabe oder Übertragung von der Folge auftreten, schützt zugrunde liegenden cambial.

Wie manifestiert BARRERO RODRIGUEZ (13), der Schutz gutgläubiger Dritter aufgrund der Anforderungen der Vorsitz der theoretische Rückgrat der Abstraktion nativen Titelrechte und Erfassungssystem und weg von den Haushalten der Vermittelbarkeit der VERANKERTEN Ausnahmen in der traditionellen Disziplin der Zuordnung Kredite und die Übernahme der Rechte.

Grundsätzlich, angesichts der objektiven Natur und nicht auf persönlichen Beziehungen zwischen den in Rechtsgeschäften kausalen Beteiligten bezogen, kann umgekehrt sein alle, dh gegen jede Gläubigeraustausch.

Darunter Artikel 67.2 LCCH stellt eine Klassifizierung in drei Blöcke, und damit unter die Ausnahmen fallen, Währung:

1. Das Fehlen oder Mangel an Gültigkeit der Austausch-Anweisung, einschließlich der Unterzeichnung falsch. (67.2.1ª ESA)

2. Die mangelnde Legitimität des Inhabers oder die Formalitäten des Wechsels, wie im LCCH bereitgestellt (67.2.2ª ESA)

3. Die Kündigung des Kreditaustausch, deren Erfüllung die Beklagte (67.2.3ª ESA).

Angesichts der Durchsetzbarkeit derartiger Ausnahmen Schuldners gegen jede Währung, und es ist nur zertifiziert oder teilen Sie diese Qualität mit seinen kausalen Position aufgrund der Intervention des gleichen, zusammen mit dem Antragsteller, die zugrunde liegende Geschäfts, die Auswirkungen der Anspruch solcher Ausnahmen wird nichts ändern, für Verfahrenszwecke, In Bezug auf den Anspruch der persönlichen Steuerbefreiungen, die wir unten analysieren.

3.2.- Die extracambiarias Ausnahmen.-

Zu den Aktionen extracambiarias, auch genannt kausale sind inkardiniert alle, die des zugrunde liegenden Rechtsgeschäft, das in der Ausgabe der betreffenden Wertpapiers führte geboren.

Das Bürgerliche Gesetzbuch bezieht sich auf diese Art von Maßnahmen im Sinne von Artikel 1.170 wenn es bestimmt wird, dass "... Die Abgabe von Schuldscheindarlehen, oder Wechsel oder andere Geschäfte Papier, sólo producirá los efectos del pago cuando hubiesen sido realizados, o cuando por culpa del acreedor se hubiesen perjudicado. Unterdessen, die Staatsanwaltschaft für die ursprüngliche Verpflichtung ausgesetzt werden ".

Die Ausnahmen extracambiarias, für, werden diejenigen,, como determina el artículo 67.1 ESA, Wechsel Schuldner kann gegen den Inhaber der Rechnung auf der Grundlage ihrer persönlichen Beziehung zu ihm zu erheben, sowie mit über früheren Besitzern in den Erwerb die Rechnung, wenn der Inhaber wissentlich gingen zu Lasten des Schuldners.

Diese Ausnahmen wird seine größte Bedeutung haben, wenn sich die Parteien auf den Austausch Urteil die gleichen wie diejenigen, die in der Kausal Auftrags beteiligt sind, puesto que en caso contrario, wie wir oben angegeben, die Prinzipien der Autonomie und Abstraktion, die die Wertpapiere regeln wird diese Argumente nicht durchsetzbar machen, außer, im Sinne des Artikels zum Ausdruck 67.1 LCCH, die gehandelt hat, das Bewusstsein für Schäden an den Schuldner zu erstellen.

Wie er Ilundain Minondo (14) ihre Wirksamkeit relativ sind und daß es, außer im Fall der Bestimmungen des letzten Absatzes von Artikel 67.1 LCCH und gegen die exceptio doli, sie werden nur in der Lage, gegen das Teil war Objekt sein, von der Beklagten, die zugrunde liegende Rechtsgeschäft.

Sicherlich sind die Ausnahmen, die in der Lage, zu widersetzen werden sind diejenigen, die einen Einfluss auf die persönliche Beziehung des Halters und des Schuldners haben, denen, o no, werden für die Ausstellung des cambial oder Zirkulation der Sicherheit verantwortlich, so mit, dass motiviert die Ausstellung oder Bestätigung kann Ausnahme in anderen persönlichen Beziehungen, die direkt und unmittelbar an die Beteiligten zu verknüpfen.

So passen zu unterscheiden, analysieren, wenn, unter denen sich von der kausalen Geschäfts abgeleitet, die auf persönlichen Beziehungen anderen Teilen des Prozesses basieren, (15), und diejenigen, die Dritten entgegenHalter aber basierend auf persönlichen Beziehungen mit dem Schuldner sind.

Zu den Ausnahmen, die aus der ursächlichen Zusammenhang wäre der Mangel an Finanzierung sein, sowohl hinsichtlich der Gesamtstandard und der Teil. In anderen Ausnahmen basierend auf persönlichen Beziehungen zwischen dem Halter und dem Schuldner, können wir den Brief mit Ausnahme gehören, Schriftart in weiß, unter der Verpflichtung nicht zu fragen,, und die Ableitung der Extinktion Kredit. Und schließlich, was Ausnahmen opposable an Dritte Inhaber von persönlichen Beziehungen mit dem Schuldner gehören die Eine Ausnahme von Betrug, die exceptio mala fidei Verkehr und Ausnahmen.

Das Regime in der Gesetzgeber bei der Festlegung der alegables persönlichen Befreiungen von der zertifizierten / Kausal Schuldner gewählt, und insbesondere im Hinblick auf die persönlichen Beziehungen zwischen den Parteien, Wir verstehen, dass es unklar und zu abstrakt ist,, was eine gewisse Unsicherheit in der justiziabel verursacht und macht einen Bärendienst für die verbesserten Schutz von Wertpapieren gegeben.

Indem, Beitrag 67.1 LCCH, dass der Austausch Schuldner kann diese Ausnahmen zu widersetzen, basierend auf persönlichen Beziehungen, die Sie mit dem Inhaber der Rechnung haben,, ohne konkrete welche Art von Beziehungen betroffen sind, macht die Auslegung der Bestimmung hat starke lehrmäßigen und rechtswissenschaftlichen Diskussion hergestellt.

Wenn wir für eine breite Auslegung der Bestimmung entscheiden, finden wir, dass es alle Arten von Beziehungen zwischen den Vertragsparteien zu decken, nämlich, sowohl solche aus einer Vereinbarung, die als Ursache für die Ausstellung des cambial serviert, wie alle anderen, die nichts damit zu tun hatte, und wie sie sich aus anderen Geschäftsbeziehungen führen, dass die Vertragsparteien einander haben.

Diese Position würde zugeben,, entre otras cuestiones, sie könnten Schadensersatzansprüche, die sich aus anderen Schulden zwischen den Parteien zu widersetzen, die vor einem zertifizierten Anspruch machen würde, der Schuldner könnte alle Probleme während der Handelsleben der Parteien aussetzen stattgefunden haben, und damit erschweren und eine recht komplexe Modus, eine Diskussion, die ursprünglich durch eine Sicherheits initiierte.

Die weite Auslegung, auf die wir Bezug genommen haben, Wir verstehen, dass es nicht angebracht ist, um das Ziel mit dem Wortlaut der Vorschrift, denn wenn wir es im Kontext mit anderen Rechtsvorschriften und insbesondere mit dem LCCH, und wir machen eine systematische Auslegung der Vorschrift, können wir sehen, dass der Gesetzgeber ergibt Werte einen größeren Schutz Titel, um etwas Sicherheit für den gewerblichen Verkehr geben, Diese Sache, die völlig von solchen weiten Auslegung, die das Wesen von Wertpapieren verzerrt verstoßen würde.

Wenn wir dazu noch die spezifischen Verfahren, das für die Erhebung und Verarbeitung der cambial Forderung der Opposition geregelt ist, zuvor untersuchten, wir sehen, dass solche Gegensätze wie weit reichende Fragen völlig unabhängig von der Ursache des Vertrages, Sie haben keinen Platz in der Verteidigung der Mangel an Finanzmitteln als eigentliche Ursache fehlender Rechtsgeschäfts gesehen.

Dafür, eine restriktive Haltung bei der Auslegung der Vorschrift, begrenzte Ausnahmen von den persönlichen Beziehungen, die sie direkt mit der Ausgabe des cambial verbunden, es decir que se ciñeran exclusivamente al negocio que dio origen a la emisión de la misma.

Esta interpretación, si bien la entendemos más acorde con lo que se pretende por el legislador, debe ser matizada, puesto que si lo que pretendemos es ceñir la controversia al negocio estrictamente generador de la cambial nos podemos encontrar con verdaderos abusos y con injusticias materiales dentro de relaciones comerciales complejas.

Pensemos en la emisión de una cambial como pago de una certificación de obra, innerhalb der unterschiedlichen, dass beim Bau eines Gebäudes durchgeführt werden. Wenn wir die restriktive Auslegung wählen, in dem Verfahren von Anspruch cambial, Sie konnten nur die Wechselfälle dieser spezifischen Zertifizierungs diskutieren, und nicht das ganze Werk, die in der US aufweist, ob ein bestimmter Prozentsatz von einem bestimmten Punkt zu bestimmen, führen würde, es durchführbar, was den meisten Fällen.

Das ist, warum wir glauben, dass die Auslegung zu dem Gebot gegeben werden müssten schließen nicht nur diejenigen, die direkt bilden jene eng verwandtes Thema persönliche Beziehungen zu Vertragsrechtsgrundlage für die Ausstellung des cambial, und so in der angehobenen könnte den Vertrag von Werk als Ganzes und nicht nur einen bestimmten Prozentsatz der sie ohne jeden Sinn für praktische Zwecke zu studieren Fall.

Jetzt, no por ello mantenemos que deban extenderse a todas aquellas cuestiones que, sin relación alguna con la emisión del título valor, hayan podido tener entre el obligado y el acreedor cambiario, puesto que no sólo desnaturalizaría a los títulos valor, sino que introduciría en sede de juicio cambiario cuestiones que nada tienen que ver con el objeto del proceso, desnaturalizando a su vez el propio procedimiento cartular, y ello por las propias características del mismo, sowie Spezialitäten hinsichtlich der Gerichtsverfahren und die Ausweitung der Rechtskraft, die der Gesetzgeber in derselben geregelt.

Juan Juan Rafael Sanjose

Alternate Richter des Landgerichts Castellón.

__________________________________________

Notas:

(1) GARCIA LUENGO, R. und Soto Vazquez, R., Die neue rechtliche Regelung der Wechsel in der Lehre und Rechtsprechung, Und. Wives, Granada 1986.

(2) Paz-Ares, C. "Die Wechsel Ausnahmen" in MENÉNDEZ, A., (Dir.), Börsengesetz. Studien Exchange und Scheckrecht, Und. Civitas, Madrid 1986, p. 254.

(3) ROMANIAN Moxico, J., Exchange und Scheckgesetz - Analyse der Lehre und Rechtsprechung, 6ª ed., Und. Aranzadi, S.A., Low cizur (Navarre) 2002, p. 561.

(4) ROMANIAN Moxico, J., Exchange und Scheckgesetzes ..., auf. cit., p. 249.

(5) Übereinkommen zur Schaffung eines einheitlichen Gesetzes über Wechsel und Schuldscheine, um zu bestellen, Genf, 7 Juni 1930. Siehe auch die Vereinbarung, die bestimmte Konflikte Gesetze über Wechsel und Schuldscheine zu bestellen regulieren, Genf, 7 Juni 1930; Übereinkommen über die Stamp Gesetze über Wechsel und Schuldscheindarlehen, Genf, 7 Juli 1930; Übereinkommen zur Schaffung eines einheitlichen Gesetzes über die Kontrollen, Genf, 19 März 1931; Übereinkommen zur Regelung gewisser Konflikte Gesetze im Zusammenhang mit Schecks, Genf, 19 März 1931; Übereinkommen über die Stempel-Gesetze im Zusammenhang mit Schecks, Genf, 19 März 1931. Fte. Registro de textos de CONVENCIONES y OTROS INSTRUMENTOS RELATIVOS AL DERECHO MERCANTIL INTERNACIONAL, Volume 1, Naciones Unidas, Nueva York 1971.

http://www.uncitral.org/pdf/spanish/publications/sales_publications/Registro_textos_vol_I.pdf

(6) Artikel 67 LCCH determina que “El deudor cambiario podrá oponer al tenedor de la letra las excepciones basadas en sus relaciones personales con él. También podrá oponer aquellas excepciones personales que él tenga frente a los tenedores anteriores si al adquirir la letra el tenedor procedió a sabiendas en perjuicio del deudor.
El demandado cambiario podrá oponer, auch, las excepciones siguientes:
1ª La inexistencia o falta de validez de su propia declaración cambiaria, einschließlich der Unterzeichnung falsch.
2ª La falta de legitimación del tenedor o de las formalidades necesarias de la letra de cambio, conforme a lo dispuesto en esta Ley.
3ª La extinción del crédito cambiario cuyo cumplimiento se exige al demandado.
Frente al ejercicio de la acción cambiaria sólo serán admisibles las excepciones enunciadas en este artículo.”

(7) In diesem Sinne, hay que destacar, inter, la postura de PAZ-ARES, C. “Las excepciones…, auf. cit., p. 264 el cual critica el artículo 67 LCCH puesto que según su opinión se olvidan excepciones de gran transcendencia como el completamiento abusivo de la letra en blanco, o la excepción de falsificación , por lo que o bien hay que entenderse que dichas excepciones no pueden ser alegadas, o bien, si pueden alegarse, carece de sentido la declaración de numerus clausus del último párrafo del artículo 67 LCCH y por ende concluye que “la limitación de excepciones cambiarias es, en rigor una mera ilusión óptica; que no existe limitación de excepciones, sino libre alegación de aquellas excepciones que afectan a la concreta pretensión –ex contracto o ex apariencia- que en cada caso se deduzca. De manera que asumida esta premisa puede decirse que el problema de la limitación de excepciones se disuelve en la nada”, de igual forma SOTO VÁZQUEZ, R., Opposition Handwechsel, Und. Wives, Granada 1992, p. 164, entiende que el citado artículo determina taxativamente cuáles son las excepciones oponibles frente al ejercicio de una acción cambiaria, por lo que será necesario encuadrar adecuadamente en el citado artículo el motivo de oposición que se esgrime, salvo que se desee correr el riesgo de verlo desestimado. Y en sentido contrario CALAVIA MOLINERO, J. M., y BALDÓ CATAÑO, V., La letra de cambio. Estudio sistemático de la Ley Cambiaria de 16 Juli 1985, Und. Praxis, Barcelona 1985, entienden positiva la regulación que sobre las excepciones hace el artículo 67 ESA, puesto que frente a la enumeración exhaustiva de la normativa anterior, el sistema flexible actual permite encajar situaciones dignas de protección, sin que por ello se tengan que hacer interpretaciones forzadas de los preceptos legales.

(8) BARRERO RODRÍGUEZ, E., Las excepciones cambiarias, Und. Tirant lo Blanc, VALENZ 2007, p. 21

(9) GARRIGUES DIAZ-CAÑABATE, J., Curso de Derecho Mercantil, Tomo III, Und. Temis, Bogotá (Kolumbien) 1987.

(10) La doctrina alemana, mittlerweile, hace la clasificación de las excepciones sobre unas bases totalmente distintas, estableciendo una sistematización global o por bloques a la que puedan adscribirse las excepciones oponibles por el obligado al pago y así HUECK, A. y CANARIS, K. W., Derecho de los títulos-valor, Und. Ariel, Barcelona. 1988, S.. 135 ff., distinguen entre excepciones excluibles y no excluibles y así en las no excluibles subdivide tres grandes, las inmediatas, que serán aquellas oponibles mientras no se haya dado un acto de adquisición susceptible de protección jurídica, las documentales, que se relacionan con el contenido del derecho documental, y las de imputación, en las que el deudor, aun aparente, no ha hecho nacer un derecho en la forma adecuada. Estas excepciones no podrán ser excluidas por el tenedor de la letra, por lo que tendrán un carácter absoluto. Der Rest, que sí serán excluibles serán las de validez y las excepciones personales, que derivarán del negocio jurídico subyacente.

(11) VICENT CHULIÁ, F., Introducción al Derecho Mercantil, Tomo II, lección 19ª, 22ª ed., Und. Tirant Lo Blanch, VALENZ 2010.

(12) Paz-Ares, C. “Las excepciones…, auf. cit., S.. 262 ff.

(13) BARRERO RODRÍGUEZ, E., Las excepciones…, auf. cit., p. 55.

(14) Ilundain Minondo, M.P., "Urteil Wechsel- Problemen bei der Anwendung – Gründe für die Opposition Austausch – Kausale Ausnahmen ", Cuadernos Digitales de Formación, Allgemeine Rat der Richterschaft 2011, Nr.. 8, S.. 146-178.

(15) Nämlich, que vienen referidas a negocios jurídicos entre quienes son demandante y demandado en el juicio cambiario y que en nada tienen que ver con el que originó la emisión de la cambial, sino que se derivan de otros negocios, Verträge, o relaciones que se han producido a lo largo de la vida comercial que hayan podido tener los sujetos intervinientes en el proceso. In diesem Zusammenhang finden Sie im Fall, in dem der Schuldner sucht enervarlo zertifiziert Gläubiger behauptet der Kläger geschuldeten eine bestimmte Menge an Obst anderen Vertrag zwischen den Parteien unterzeichnet, die beabsichtigt ist, um beide Schulden auszugleichen.

 

________________________________________

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter




Anmelden

*Pflichtfeld