Barclays Hypothek Multi-Currency vom Gericht für nichtig erklärt Madrid

hipoteca multidivisa

La Audiencia Provincial de Madrid ha declarado la nulidad de las cláusulas multidivisa de un préstamo hipotecario en Sentencia de 18 Mai 2016.

Der Kunde beauftragt ein Multi-Currency-Darlehen hypothekenbesicherte Wertpapiere für einen Anfangswert 704.465 Schweizer Franken, equivalentes a 425.633 Euro im Dezember 2007.

Im Hinblick auf den Betrieb ruinous, eingereicht Klage die Aufhebung des Suchens Mehrwährungs Hypothek Er unterzeichnete mit der Barclays Bank S.A., alegando que el consentimiento fue prestado por error y que la demandada actuó con abuso de derecho y dolo omisivo. Se pidió la nulidad absoluta del préstamo, mit gegenseitigen Rückgewinnung von Leistungen nach Artikel 1.303 die C.Civil. Für den Client, no se explicaron los riesgos de la operación y no se tuvieron en cuenta sus circunstancias personales, como su desconocimiento sobre cuestiones financieras o que sufría una ceguera con discapacidad del 85%.

Das Gericht erster Instanz Nummer 84 Madrid gab Urteil 15 Dezember 2014 Zurückweisung der Anmeldung contra Barclays Bank S.A. Dem Richter, ni la Ley del Mercado de Valores ni la normativa MiFID son aplicables al caso. La iniciativa de la contratación partió del propio demandante y solicitó expresamente un préstamo en francos suizos. Auch, el cliente había sido el encargado de realizar el marketing de un producto similar para el Banco Sabadell en el que había trabajado durante siete años. No hubo oferta vinculante ni se entregó folleto informativo, pero no era obligatorio al tratarse de un préstamo superior a 150.253 Euro im Einklang mit dem Auftrag der 5 Mai 1994. La comercialización duró entre un mes y medio y dos meses, tiempo que se considera suficiente para sopesar la decisión. El cliente tuvo en su poder un borrador de la escritura. El banco recabó información sobre el cliente y le informó sobre los riesgos del producto. SCHLIEßLICH, Er hatte nicht Fehler Zustimmung etabliert.

Der Client eingereicht Beschwerde Er behauptet, dass die Bank ihre Informationspflicht verletzt, was ihn zu einem Produkt zu mieten, die die Schäden, die nicht zugestimmt hatte zu treffen, die leiden könnte. Er sagte, dass sein Profil ist die Beklagte nicht angibt,, für seine Arbeit in der Banco Sabadell wurde auf die Durchführung von Verwaltungsaufgaben beschränkt.

Die Kammer verweist auf das Urteil des Obersten Gerichts 30 Juni 2015 stellt fest, dass:

“Die Risiken dieses Finanzinstruments übersteigen die préstamoshipotecarios eigenen variablen Zinssatz in Euro angefordert. Das Risiko von Änderungen des Zinssatzes wird zusätzliches Risiko Währungsschwankungen. Aber, auch, das Risiko von Währungsschwankungen beeinflusst nicht nur wo der Betrag in Euro der periodischen Rücknahmegebühr, umfassende Kapital und Zinsen, können nach oben variieren, wenn die gewählte Währung Aufwertung des Euros gegen."

Er fügt hinzu::

“Die Kammer der Auffassung, dass die “multicurrency Hypothek” ist, während ich Darlehen, ein Finanzinstrument. Dies ist, auch, ein derivatives Finanzinstrument, da die Quantifizierung der Verpflichtung von einer Vertragspartei (Zahlung der Rückzahlung des Darlehens und Kapitalberechnung nicht amortisierte) Es hängt von der Menge, die einen anderen Wert erreicht,, Underlying genannt, die in diesem Fall ist es eine Fremdwährung. Während derivative Finanzinstrument im Zusammenhang mit Währungen, Es wird im Rahmen des Wertpapiermarktgesetz in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Kunst enthalten. 2.2 des Gesetzes . Und es ist ein komplexes Finanzinstrument nach den Bestimmungen der Kunst. 79.bis.8 des Wertpapiergesetzes , in Bezug auf die Kunst. 2.2 de dicha Ley”.

Entsprechend, muss die Bank die Berichtspflichten von der LMV und MiFID erfüllen.

NICHTSDESTOWENIGER, a continuación se cita la STJUE de 3 Dezember 2015 la que el Tribunal considera que un préstamo multidivisa no es un instrumento financiero,

Jedenfalls, para la Sala, Sie entspricht der Bank die Beweislast in einer klaren Art und Weise informiert werden, comprensible, adecuada y con antelación a la contratación del préstamo hipotecario multidivisa. Se trata de una consecuencia del deber de actuar con buena fe contenido en el artículo 7 del Código Civil y en los Principios de Derecho Europeo de Contratos en su art. 1:201. Este deber de negociar de buena fe exige valorar los conocimientos y experiencia financiera del cliente e informarle sobre los aspectos fundamentales del negocio y especialmente sobre sus riesgos (STS 20 Januar 2014).

Die Kammer konzentriert sich auf die Frage durch den Kanal des condiciones generales de la contratación y su posible abusividad. Zitat des STJUE 30 April 2014 (Rechtssache C-23/13) para afirmar que la comprensibilidad no puede reducirse solamente al plano formal y gramatical sino que para superar el control de transparencia el consumidor debe entender las consecuencias económicas del contrato.

ANDERNTEILS, die Teilnahme an der ein Verbraucher-Client, müssen klare Informationen verständlich und angepasst an die Gegebenheiten der wirtschaftlichen Bedingungen und Rechts unter Vertrag gegeben (Kunst. 60 TRLGDCU). Auch, cuando nos encontramos con condiciones generales de la contratación deben ser claras concretas y sencillas, zugänglich und lesbar, und in gutem Glauben und fairen Ausgleich zwischen den Parteien (Kunst. 80 TRLGDCU).

En este caso la Sección considera que Vertragstext ist nicht hinreichend klar und einfach, so dass der Kunde die wirtschaftliche und rechtliche Belastung von Multi-Currency-Mechanismus verstehen und ihre Risiken.

Die Tatsache, dass die Initiative der Einstellung des Clients verlassen und Währung zu wählen, ist der Schweizer Franken, Es bedeutet nicht, dass es ihrer Risiken bewusst war,.

No consta documentada ninguna simulación o ejemplos de las consecuencias del riesgo de fluctuación. La Sala recuerda (unter Berufung auf die STS de 12 Januar 2015) que los testimonios de los empleados del banco deben ser tomados en consideración con cautela pues son los propios obligados a facilitar la información y responsables de la omisión en caso de no haberla facilitado. Máxime cuando la apelada no propuso en interrogatorio del actor.

Die Haftungsausschluss Klauseln von der Bank haben sie keine Relevanz für die vom Unternehmen vorgegeben werden selbst und behandelt Aussagen der Wissenschaft (wird nicht). In diesem Sinne, von STS zitiert 12 Januar 2015.

La redacción de la escritura no garantiza en absoluto que el prestatario pueda conocer con sencillez la carga económica ni jurídica que supone el contrato.

ABSCHLIEßEND, gibt es nicht genügend Beweis dafür, dass der Kunde Kenntnis von den Forex-Markt hatte.

SCHLIEßLICH, Dies ist wichtig, Fehler und entschuldbar angesehen, UND se declara la nulidad parcial del préstamo: die Multi-Currency-Klausel gilt nicht als, Operand Euro Darlehen gebunden Euribor.

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter




Anmelden

*Pflichtfeld