F1 läuft im Marken Gericht der Europäischen Union

Marcas

 

Das Gericht ist der Auffassung, dass die Verwendung der Unterscheidungs ​​F1 Aviation Air One seine Marke verletzen.

Das Landgericht von Alicante, en funciones de Marken Gericht der Europäischen Union, ha confirmado la sentencia del Juzgado de lo Mercantil número 3 was es geschätzte Nachfrage Formula One Licensing B.V.. contra la mercantil Grupo One Air Aviación S.L. IN Urteil 12 Mai 2016.

Formula One Licensing B.V. der Auffassung, dass die Eintragung der unverwechselbaren F1 AIR und seine Verwendung im Unterricht 41 Nizza, Schulungsleistungen umfasst und die Organisation von Veranstaltungen (jene in Bezug auf Fahrsportwagen einschließlich) era incompatible con su marca registradas F1, que goza de una notoriedad que permitiría a la demandada aprovecharse de su prestigio.

So reichte er Klage Ausübung eines Aktion relativen Unwirksamkeit Registrierung bei der OEPM nationale Marke Nr 2945203 und eine Aktion für die Verletzung der nationalen Marke, Anfordern auch die Entschädigung für Schäden.

Das Urteil der ersten Instanz erklärt, dass die Formula One Licensing B.V.. (nachfolgend FOL) hält eine exklusive und Vorzugsrecht auf die Marke F1 Gemeinschaftsmarke, dass die Eintragung der spanischen Marke Nr 2945203 F1 AIR ist ungültig unvereinbar mit den Rechten des Antragstellers und dass die Verwendung von der Air Group One Aviation S. L.. (nachfolgend GOAA) constituye una Markenverletzung. En consecuencia condenó a GOAA a cesar el uso de la marca F1 Air, a retirar cualquier material con dicho signo, der Antragsteller mit dem Vorteil zu kompensieren rechtswidrig seit September erhalten 2010, mit einem Minimum von 1% des Gesamtumsatzes, Zahlung von 600 Euro pro Tag, die Verletzung und die Kosten des Verfahrens weiter.

GOAA eingereicht Beschwerde, dem zufolge Fehler bei der Beweiswürdigung. Destacó las diferencias tanto gráficas como semánticas (F1 Frente a Grupo Air One), dass sein Verständnis, geben keinen Anlass zu Verwirrung oder Verein und kann daher zur Ungültigkeit der Registrierung oder der Markenverletzung führen.

Für den Verwaltungsrat, debe tenerse en cuenta que F1 es una marca renombrada y que por lo tanto, ihre rechtliche Behandlung ist anders bei Temperaturen von denen, die es nicht sind.

Obwohl Artikel 4.4-a) Richtlinie und Artikel 8.2 LM sie beziehen sich nur auf Fälle, in denen ein Zeichen identisch oder ähnlich einer bekannten Marke für Produkte verwendet, die denen von früher nicht ähnlich sind, la doctrina del TWENTY (Caso Davidoff STJUE de 9 Januar 2003) erstreckt sich dieser Schutz: No es necesario que el riesgo de similitud genere un riesgo de confusión por parte del público. Einfach eine Verbindung zwischen dem Zeichen und der Marke (STJUE 18 Juni 2009):

“El requisito específico para la protección consiste en un uso de un signo idéntico o similar a una marca registrada realizado sin justa causa y mediante el que se obtenga o se pretenda obtener una ventaja desleal del carácter distintivo o del renombre de esa marca o bien se cause un perjuicio a los mismos”

Es unfairen Vorteil (auch "Parasitismus" und "Trittbrettfahren" genannt) cuando dank einer Übertragung des Markenimage oder die Eigenschaften, die sie von identischen oder ähnlichen Zeichen auf Waren bezeichneten Projekte, es ist klar, Ausbeutung bekannte Marke.

Eine solche Nutzung schädigt die Marke Ruf, weil Die Attraktivität dieses vermindert insbesondere wenn die Produkte von Drittanbietern können einen negativen Einfluss auf das Markenimage haben.

In diesen Fällen, der Inhaber der renommierten Marke muss nicht um den Schaden zu rechtfertigen erlitten es ausreichend ist, dass der Dritte unfairen Vorteil seiner Popularität nimmt.

Artikel 8.1 des Marken verbietet Act Registrierung von Marken oder ähnlich zu anderen berüchtigten oder berühmten Zeichen, wenn sie eine Verbindung oder benutzen Sie ohne wichtigen Grund schaffen kann, kann einen unfairen Vorteil oder Nachteil für die Kennzeichnung.

Diese Verbindung zwischen der renommierten Marke und der Rückseite, Es sollte erfaßt werden, in Kenntnis aller Umstände.

Im Auto, el público de la marca F1 es un consumidor medio y el de la demandada es de un mayor estatus económico y con un conocimiento específico del sector aeronáutico y de los deportes de motor.

Wie für die Dienste, auf die die Markierungen aufgebracht werden, hay una confluencia al ofrecer GOAA la conducción de vehículos de alta cilindrada.

Wie es in Bezug auf die visuellen Ähnlichkeiten, die Kammer der Auffassung, dass:

"Es gibt gemeinsame Elemente, approximative, similares y evocativos lo suficientemente relevantes como para concluir que entre ambos signos existe un vínculo suficiente para apreciar el presupuesto primero de la infracción, in Summe, gibt es Ähnlichkeiten zwischen Zeichen ".

SCHLIEßLICH, die Kammer schließt, dass es eine "Unlautere Ausnutzung des Rufs und Prestige-Marken mit F1″, auf die so eindeutig vorsätzliche, se aproxima la demandada con su signo, zu verkaufen Werte, experiencias e información que se desprenden de la marca ajena. Deshalb, Die Beschwerde wird zurückgewiesen und die Überzeugung wegen Markenverletzung bestätigt.

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter




Anmelden

*Pflichtfeld