Swaps: Vier Grundkriterien des Obersten Gerichtshofs

swap

Sie haben vor kurzem ermutigende Entscheidungen zu kontroversen Swaps durch den Obersten Gerichtshof gemacht.

Von der Annäherung an die Gerichte erster Instanz anhängig Auflösung durch den Obersten Gerichtshof, die Durchschnittszeit ist üblicherweise etwa 10 Jahre alt.
Swaps werden begann sehr aktiv von Finanzinstituten vor allem aus den Jahren gelegt 2006 ein 2007 so jetzt ist es die Herstellung einer großen Zahl von Entscheidungen des Supreme Court auf sie.

Es gibt viele Firmen und Einzelpersonen, die sich überlegt haben, an die Gerichte noch, sowie anhängige Rechtsmittelverfahren vor den Landgerichten. Es ist daher sehr interessante Studie wobei Kriterien, die vom High Court angewendet, es sollte die Führungsansatz beiden Fällen, wie die Entscheidungen auf erster und zweiter Instanz.

Zwischen Urteile des Obersten Gerichtshofs über Swaps, Höhepunkte 10 November 2015.

La Empresa Cutty S.A.. Es war ein Kunde von Banco Santander seit 2002. Im Dezember 2006, Cutty mit Banco Santander Swap angeordnet im Laufe des Jahres 2007 Es erzeugt sowohl positive als auch negative Einschätzungen. Im November 2007 Sie sagten die vorherige Swap und feierte eine neue Swap-Vereinbarung "Mit einseitigen Options- und Wandlungs Knock-out".

Keine Beweise, die ordnungsgemäß über die Risiken berichten im Falle sinkender Zinsen davon ausgegangen,.

In 2008, Cutty erhielt positive Bewertungen durch 7.103 EUR. NICHTSDESTOWENIGER, IN 2009 Verluste waren negativ Siedlungen 48.392 EUR.

Cutty eine Beschwerde bei der Gericht erster Instanz von Alicante, Anfordern Nichtigkeit der Swap-Vereinbarung VON 2007 Fehler von der Zustimmung. Das Gericht wies die Klage bedenkt, dass sein Manager hatte eine hohe Ausbildung, indem er die gleiche Bedingung drei Unternehmen und auch beschlagnahmt werden vier andere. Die Beurteilungs berücksichtigte, dass "Ich hatte andere Kreditfazilitäten" und dass “normal, wenn der Schauspieler hatte Zweifel, Es war, dass sie informiert oder beraten zu verstehen sein Inhalt”. Auch er einen weiteren Swap unterzeichnet hatten, 2006 und wurden mehrere Sitzungen abgehalten, um ein Produkt zu erklären.

Cutty appellierte das Urteil, um das Landgericht. Para la sala, Der Swap ist ein komplexes Produkt, spekulativ und hohes Risiko, was erfordert die Einhaltung der besonderen Aufgaben von Informationen von der Bank. Der Test in der ersten Instanz war fast ausschließlich Testimonial, und die Auffassung vertreten, dass es nicht erwiesen, die notwendigen vertraglichen Informationen über die Risiken des Produkts gemacht haben. Die Beweislast für das Vorliegen ordnungsgemäß gemeldet wurde liegt bei der Bank und es keine Beweise in dieser Hinsicht liefern. So bestätigte der Gerichtshof die Beschwerde zurück und erklärte, die Ungültigkeit der Swap-.

Banco Santander, eingereicht bei der Supreme Court außerordentliche Ressourcen Verfahrensverletzungen und eine Kassations.

Die außergewöhnliche Attraktivität für Verfahrensverletzung:

Der High Court dem Schluss, dass:

1.-Beweiswürdigung: Publikum kann eine Neubewertung der Beweise in der ersten Instanz vorgebracht, und dies nicht den Grundsätzen der Mündlichkeit verletzen, Unmittelbarkeit und Widerspruch. Eine andere Sache ist, dass niemand mit ihm die Beklagte verpflichtet.

2.- BEWEISLAST: Sowohl vor dem Inkrafttreten der MiFID, und nach, Wenn Sie mieten ein tauschen Nicht-professionelle Anleger, gibt es eine Informationsasymmetrie macht die Beweislast liegt bei der Finanzinstitution.

Auf die Berufung:

1.- Aufwertung des ERROR: Mit Bezug auf die STS 20 Januar 2014, Es zeigt, dass es ist erwiesen, dass der Kunde die damit verbundenen Risiken informiert werden. Der Fehler ist wichtig, wie es wirkt sich auf die wichtigsten Annahmen, die Einstellung von Kues Swap wurden. Und die Existenz von der Pflicht, die Bank zu informieren, bestimmt die Fehler Entschuldbarkeit.

2.- Eigenen Handlungen: Se trae a colación la STS de 15 Oktober 2015: Die oben Swap, nicht bestätigen tauschen hintere. Und so gibt es eigene Handeln, Sie müssen die Bedingungen des Wissens und der Beseitigung der Ursache der Nichtigkeit im Sinne des Artikels erforderlich erfüllen 1311 BGB.

SCHLIEßLICH, Banco Santander Rechtsmittel wird zurückgewiesen, das Urteil des Landgericht von Alicante, die bestätigt, bricht die tauschen, und die Kosten für die Bank zu verhängen.

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter




Anmelden

*Pflichtfeld