Nützlichkeit der "Zusicherungen" in Verträgen

compraventa empresas

 

Was sind die Zusicherungen und Gewährleistungen in Verträgen wider?

Bei Verträgen im Allgemeinen und insbesondere der Verkauf von Unternehmen, Besondere Vorsicht ist auf den Wortlaut des Absatzes angewendet "Zusicherungen".

Es ist eine eingeführte Praxis common law. Die "Zusicherungen" Sie sind eine Reihe von Aussagen der Parteien, auf beiden Situationen tatsächlicher oder rechtlicher Zusammenhang mit dem Vertrag. Bezüglich der Zeit, Sie können auf vergangene Situationen sowohl als Gegenwart und Zukunft beziehen.

Sein Hauptzweck ist, zu verfeinern und zu klären, die Situationen der Nichteinhaltung Party mit der daraus folgenden Verantwortung. Grundsätzlich, wäre nicht notwendig in unserem Gesetz wäre ausreichend für die Anwendung der Vorschriften im Zivilgesetzbuch und dem Handelsgesetzbuch festgelegt. NICHTSDESTOWENIGER, praktisch, Sie helfen dabei, zu definieren und zu klären, die auf mögliche Rechtsverstöße mit der daraus folgenden Verantwortung, allgemein versteckte Mängel die verkaufende Partei.

Einerseits, Sie liefern Informationen an den Käufer auf Themen, bei denen es nicht die "due diligence" gemacht. Hat der Käufer die Möglichkeit, den Vorgang abzuschließen hatten, die "Zusicherungen und Gewährleistungen" dienen als Bestätigung für seine Schlussfolgerungen.

Alternativ, unangemessenem Verhalten in den "Zusicherungen und Gewährleistungen" wird die Umsetzung der Vereinbarungen der Parteien zu ermöglichen, oder ersatzweise, die Anwendung der Verordnung in Fällen der Verletzung des Vertrages.

In Ermangelung einer besonderen Bestimmung zu, die drei Hauptrouten um die Verantwortlichkeit, dass gemacht hat ", Zusicherungen und Gewährleistungen" wäre ungenau folgenden sein zu etablieren:

1.- Versteckte Mängel: Mängel zum Zeitpunkt der Übergabe der Sache, Sie existieren, aber nicht sichtbar sind und durch einen Käufer geschätzt. Die Einbeziehung in den Vertrag reduziert die Zweifel daran, dass über seine Bedeutung für den Käufer bringen kann "Wenn bekannt, dass, der Käufer nicht erworben haben, oder würde weniger Geld dafür bezahlt haben ": Die Frist für den Anspruch ist 6 Monate ab Ablieferung der Sache (Kunst. 1.484 ein 1.490 BGB). Ermöglicht die Auflösung oder Reduzierung der Preise um einen Betrag proportional. Und wenn der Verkäufer kannte die Mängel, muss die Schadensersatz.

2.- Vertragsverletzung: Verstoß gegen die Verpflichtung vereinbart, dass, in den Vertrag erhoben wurden, wird wenig Zweifel bieten. Sie sind ein vollstreckbarer Titel im 5 Jahre alt (Kunst. 1.964 von C. Bürgerkrieg) und kann sowohl auf die Auflösung des Vertrages führen (Kunst. 1.124 C.Civil) als Schadensersatz (mit. 1.101 C.Civil)

3.- Kündigung des Vertrages durch Betrug oder Fehler verdirbt Zustimmung: Sie könnten auf Nichtigerklärung auf gelten (Kunst. 1.265 C.Civil) mit der entsprechenden gegenseitigen Rückerstattung von Leistungen gemacht (Kunst. 1.303 C.Civil). Die Frist für die Erhebung einer Klage beträgt vier Jahre (Kunst. 1.301 C.Civil).

In jedem Einzelfall, Wir müssen analysieren, die "Zusicherungen und Gewährleistungen" zur Aufnahme in den Vertrag relevanteste, aber im Allgemeinen, in der Regel betreffen die folgenden Punkte:

• Das Eigentum an der Kaufsache, Verkäufer ausreichende Kapazität und Beschlagnahme.
• Sachanlagen des Unternehmens (sowohl Grundstücke und andere Sachanlagen).
• Immaterielle Vermögenswerte des Unternehmens (bestehende Verträge, gewerblichen, Genehmigungen, Lizenzen).
• Verbindlichkeiten (Belastungen, Steuern, Garantien, Verschuldung, anhängigen Rechtsstreitigkeiten, Verträge mit nahe stehenden Personen oder Unternehmen).
• Einhaltung der Rechnungslegungs- und finanzielle Verpflichtungen
• Verpflichtungen gegenüber Dritten, sowohl öffentliche Einrichtungen, vor allem die soziale Sicherheit und Steuern Arbeits, Umwelt-, Konkurrenz, Datenschutz,
• Versicherung (Prämienzahlungen, Nutznießer und potentiellen Rechtsstreitigkeiten).
• Zuschüsse, die geltend gemacht werden können.

ABSCHLIEßEND, Es ist wichtig, um eine Erklärung, dass solche Ereignisse mussten schließen wesentlichen Charakter für die Erteilung der Zustimmung, so dass im Falle der Verletzung kann bis zum Ende, wenn erforderlich (und nicht als "weniger schweren" Verstoßes berücksichtigt).

SCHLIEßLICH, ordnungsgemäße Ausarbeitung "Zusicherungen und Gewährleistungen" ein Vertrag erleichtert Schadensersatzklage wegen Verletzung. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass Gerichtsverfahren länger werden und sich ein Urteil nicht unbedingt Verurteilung Ladung.

Wie die Engländer sagen:

"Der Besitz ist neun Zehntel des Gesetzes”

 

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter




Anmelden

*Pflichtfeld