Bankia-Aktien: New Nichtigkeit in Valencia

Bankia Aktionen

 

Das Gericht erster Instanz Zahl 27 Valencia hat die Nichtigkeit der Erwerb von Aktien der Bankia in den OPS erklärt, In seinem Urteil vom 2. Februar von 2015.

Der Prozess wird durch eine mündliche Urteil aufgelöst, wobei die Menge an 5.000 EUR.

Der Antragsteller die Aufhebung des Vertrages Abonnement gesucht Anteile an Bankia PAHO. Alternativ kann die Kündigung beantragt wurde und schließlich, vertragliche Haftung für Betrug und Fahrlässigkeit Bankia.

Das Urteil bezieht sich direkt auf das Urteil des Landgerichts von Valencia (neunten Abschnitt) VON 29 Dezember 2014, wir damals diskutiert und deren Argumente Spiele:
Dies ist ein öffentliches Angebot, durch den Wertpapiergesetzes geregelt, die Veröffentlichung ein erfordert Prospekt. Veröffentlichung der Broschüre ist eine wesentliche Aufgabe, weil es das Gerät, auf dem der Anleger erforderlich und ausreichend kennen die Elemente, die Ausgabe von der Entscheidung ist Aktionen. Der Prospekt sollte bieten ausreichende Informationen über die Risiken des Emittenten, Vermögenswerte und Schulden, Vermögenslage, Gewinne und Verluste und Perspektiven.
Zusätzlich hat der Anleger Vertrauen, dass der Prospekt wird von einem Aufsichtsgremium genehmigt (die CNMV).
Artikel 28 des Securities Market Act, Feste Haftung des Emittenten für die Informationsbroschüre.
Abonnenten, sie ist nicht durchsetzbar Forschungsarbeit oder Datenprüfung Broschüre und gibt sich eine Entscheidung über die Leistung oder profitieren, um im Hinblick auf die gleichen erhältlich.
In diesem Fall, ist offensichtlich, Unterschied zwischen den Informationen im Prospekt und Realität zur Verfügung gestellt: Die im Verkaufsprospekt beschrieben Finanzlage spiegelt weder publizierten Bild der Zahlungsfähigkeit oder Finanzwirtschaftslage Echt.
Auch, entspricht Beweislast für die Richtigkeit und Genauigkeit der Daten Broschüre der Bank.
Die inveracidad, unrichtiger oder ungenauer Daten Broschüre, eine Fehler Investoren wesentlichen Charakter und entschuldbar.

SCHLIEßLICH, Die Nachfrage wird geschätzt und die Nichtigkeit des Vertrages besagt Abonnement Bankia-Aktien, und Kapitalrendite wird bestellt, mit gesetzlichen Zinsen aus dem An- und bestellt, um die Bank zu zahlen.

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Handel Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Agenturvertrag Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien Swaps tauschen Gewerblichen Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Swaps Swaps

Anmelden

*Pflichtfeld