Bankia Nachrangige nach Valencia bestellt

Bevorzugt, unterzuordnen, Bankia,

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gericht erster Instanz Nr. 21 Valencia hat erklärt, erlischt der Kauf von 64.000 Euro in nachrangigen Verbindlichkeiten der Bestellung Rückgabe zuzüglich der gesetzlichen Zinsen von dem Zeichnungsbetrag, in Satz 14 Oktober 2013 Verurteilung der Bank, um die Kosten.

Die Klägerin ist ein Unternehmen, Genossenschaft die erworbenen 17 Dezember 2009, nachrangigen Verpflichtungen der Bankia von 64.000 EUR. Der Kauf wurde von der Klägerin benötigt eine Garantie Cooperative. Bankia wird es sein, die Sicherheit zu leisten, als einen befristeten Zähler erfordern, was anzeigt, dass es ein Produkt sicher und mit sehr guten Renditen. Die Klägerin in dem Glauben, dass es sich erholen konnte gehandelt 64.000 Euro einmal die Garantie aufgehoben.

Die Klägerin macht geltend, dass die nachrangigen Schuldverschreibungen sind ein Finanzprodukt Komplex. Ist definiert als Kunden-und konservative Profil. Verstoß gegen die Pflicht der Bank, um Ihre Kundendaten zu sammeln, um richtig zu klassifizieren und der Mangel an Informationen über die wahre Natur und Risiken des Produkts, Mangel an Klarheit bei der Abfassung der Klauseln des Vertrags, Existenz einer Interessenkonflikt zwischen Bankia und seine Kunden und eine Verletzung der Treuepflicht und Treue.

Bankia argumentiert in seiner Verteidigung der fehlenden Passivlegitimation Bankia werden, Kündigung des Schuldumwandlungsvertrag, den Swap machen, Einhaltung der Berichtspflichten und mangelnde Fehler oder Defekt in der Zustimmung.

Richter Teil der Gegenleistung des nachrangigen Schuldverschreibungen und Produkt Komplex. Diese Frage ist nicht umstritten, aber es ist wichtig für Sie, ein Produkt zu sein Komplex, führt zu einer Umkehr der Beweislast auf die richtigen Informationen über. Erwägen Sie den Kauf das Produkt, das von der Bank empfohlen wurde.

Dann schauen Sie auf die Verpflichtungen der Bank im LMV gesetzt, nämlich: Artikel 78 Bis Kräfte klassifizieren Kunden im Berufs-und Einzelhandel. Artikel 79 eine Verpflichtung der Sorgfalt und Transparenz, Suche nach den Interessen der Kunden als eigene. Die Kunst. 79 Bis regelt die Berichtspflichten.

In DR 217/08 Die Eignungsprüfung ist in Artikel geregelt 72.

Die Bank scheiterte in der Pflicht, Ihren Kunden zu klassifizieren und zu dem Effekt, den Sie notwendigen Informationen vor ihrer Empfehlung.

Die Produktinformationen eindeutig als unzureichend. Die Pflichten der Loyalität und Transparenz auch verletzt, dass während sie platziert Dieser Kunde das Produkt mit einer Ausbeute von Euribor plus 0,10% in der zehnten Ausgabe von Obligationen, Er wurde mit der 7,25% jährlich.

Der Richter stellt fest, dass es Fehler wie die Zustimmung ungültig, Sein Fehler entschuldbar und Sie gibt es einen Kausalzusammenhang zwischen dem Fehler und dem Erwerb von nachrangigen Schuldverschreibungen.

Da der Austausch, Artikel zitiert 1.208 BGB: "Die Innovation ist nichtig, wenn die ursprüngliche Verpflichtung war auch, es sei denn, die Ursache der Nichtigkeit kann nur durch den Schuldner geltend gemacht werden oder die Ratifizierung validiert wirkt ursprünglich null ". Und Artikel 1.311 des Bürgerlichen Gesetzbuchs sieht vor, dass Bestätigung kann ausdrücklich oder implizit gemacht werden. Es versteht sich, daß es stillschweigend Konformation, Cando mit Wissen über die Ursache der Invalidität haben und dies nicht mehr, ein, die das Recht berufen, die eine Handlung zwangsläufig die Bereitschaft zu verzichten auszuführen hat ".

Die Klägerin keine Kenntnis des Mangels oder seiner lähmenden Virtualität hatte, so kann es keine Satzung der Innovation sein.

SCHLIEßLICH, die Ungültigkeit erklärt Kauf nachrangigen Schuldverschreibungen, gegenseitige Rückforderung von Leistungen, mit der Zahlung der gesetzlichen Zinsen ab dem Kaufdatum für die Kosten der Bank.

Wenden Sie sich bei indem Sie hier klicken.

 

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog Bonos convertibles strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien tauschen Swaps Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Startups Swaps Swaps Santander Securities

Anmelden

*Pflichtfeld