Klausel Boden: Das Landgericht von Valencia verurteilt volle Rückerstattung

clausula suelo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Landgericht von Valencia hat die Ressource eines Kunden geschätzt, Verurteilung der Banco Kastilien-La Mancha, um volle Rückerstattung des Überzahlung in Satz 25 November 2014.

Das Handelsgericht Zahl 1 Valencia war teilweise geschätzte Nachfrage nach Aufhebung der Boden-Klausel die Bank Kastilien-La Mancha in der etablierten 4% Schreiben in einem Jahr 2006 und 5% in einer anderen 2010. Aber gerade bestellt die Rückzahlung der Zinsen ab dem Tag des Urteils, ER 17 April 2014. Das Urteil wurde am Kriterien durch den Obersten Gerichtshof in seinem Urteil vom etablierten basiert 9 Mai 2013.

Kläger, Sie appellierten an die Landesgericht. Sie behaupteten Verstoß gegen Artikel 1303 BGB, wonach für die Rückgabe bei Invalidität, und Unterschiede im Vergleich zu dem Fall des STS 9 Mai 2013: In diesem Urteil, Es war ein gemeinsames Handeln, verschiedenen individuellen Maßnahmen, die sie ausgeübt. Wenn nicht zurück es falsch berechnet, Auswirkungen erkannte einen Boden Klausel, obwohl ihm für nichtig erklärt.

Das neunte Kapitel des Landgerichts von Valencia zeigte, dass die Frage wurde in seinem Urteil vom gelöst 9 Juni 2014, siedelt unter anderem in der Rechtssache 16 Juli 2014, wo nicht anders vermerkt:

Deshalb, in diesem Fall ein einzelner Nichtigkeitsklage des Vertrages für das Element ausgeübt 1303 das Zivilgesetzbuch stellt eine Konsequenz aus rechtlichen Gründen und deren Anwendung, aufgrund der Abschätzung dieser Aktion, muss zwangsläufig die Abschätzung der Anspruch von Herrn. Juan Ramón und Salome, um die Angeklagten Einheit Mengen hat wegen der Anwendung der Klausel, die bereits für null und dass zum Zeitpunkt der Klageerhebung erklärt wurde, einen Ertrag in Höhe von Euro 10.270'29 -cuantía dass nicht im pleito- diskutiert, sowie diejenigen, die mit dem Datum entstanden sind, auf denen fort, die Anwendung der Klausel verzichten (Auswirkungen 9 Mai 2013, nach Manifestation einer solchen Institution ländlichen Banken VEREINIGTES).

Solche Beträge werden Rechts Zinsen ab dem Zeitpunkt der einzelnen Zahlungen zufließen, mit mehr gemäß Artikel 576 LEC ab dem Datum dieser Resolution.

In demselben Urteil, unterscheidet gibt der kollektives Handeln die nach dem Urteil des Obersten Gerichtshofs der erhoben wurde 9 Mai 2013 und die individuelles Handeln der Fall: Für STS 9 Mai 2013 kollektive Maßnahmen zur Beendigung der Allgemeinen Vertragsbedingungen sind für drei Finanzinstitute ausgeübt: Sie suchte einen Satz Einstellung Verhalten und das Verbot ihres Auftretens. NICHTSDESTOWENIGER, in dem Fall einer einzigen Aktion, in dem die Nichtigkeit der Anrufe Boden-Klausel, seine Schätzung zwangsläufig die in Artikel genannten Zwecke 1303 BGB, nämlich, die vollständige Wiederherstellung der Vorteile.

Auch, in dieser Urteile des Landgerichts von Valencia sieht vor, dass die Übernahme durch Klausel Boden gezahlten Beträge zufließen gesetzlichen Zinsen ab dem Zeitpunkt jeder Zahlung.

SCHLIEßLICH, obwohl es keine absolute Einheit Meinung, die meisten Landesgerichte betrachten die Einschätzung der individuellen Nichtigkeitsklage gegen die Boden-Klausel trägt eine volle Rückerstattung der gezahlten Beträge mehr, einschließlich der vor den STS 9 Mai 2013.

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Anmelden

*Pflichtfeld