Schlüssel des Verkaufs für die Person zu bezeichnen

Kauf- und Verkaufsperson zu ernennen

¿Es posible realizar uncontrato de compraventa a favor de persona por designar”?

 Fragen Sie Ihren Fall jetzt

 Verkaufskonzept für die zu bestimmende Person

Heutzutage, wird gesammelt, BEISPIELSWEISE, im Landesrecht ("Vertrag mit der Befugnis zur Abtretung"-law 514 der Zusammenstellung des Foral Civil Law von Navarra–), en el italienisches Zivilgesetzbuch ("Vertrag für die Person zu benennen" -Artikel 1401 a 1405–) oder im portugiesischen Zivilgesetzbuch ("Vertrag für die Person zu ernennen" -Artikel 452 a 456–). Im Bereich des Gewohnheitsrechts, Die Zahl, die den größten Einfluss erhalten hat, ist die Zulassung von Angeboten zu öffentlichen Auktionen, wobei die Befugnis vorbehalten bleibt, die Auktion an Dritte zu übertragen, im Sinne von Artikel bereitgestellt 647.3 Gesetz 1/2000, VON 7 Januar, des Zivilverfahrens. Wie bekannt, nicht im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt (im Folgenden, CC), aber es erschien in Frankreich und Italien im vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert mit dem Hauptzweck des Sparens im Umgang mit feudalen Steuern, Dadurch wird die kommerzielle Auftragsvergabe gefördert.

Die compraventa zugunsten der zu bezeichnenden Person, auch bekannt als "Kauf und Verkauf mit der Befugnis, den Käufer zu bestimmen", oder Verkauf "Für die Auswahl eines Freundes", Es ist eine Modalität des traditionellen Kaufvertrags, betroffen von der Regelung des "Vertrags zur Benennung der Person". In dieser Modalität des Verkaufs, Partei, Stipulator genannt, behält sich das Recht vor, zu einem späteren Zeitpunkt eine dritte Person zu bestellen, was, einmal bezeichnet, und wenn Sie eine solche Bezeichnung akzeptieren, wird die Position des Käufers besetzen, Übernahme der Rechte und Pflichten aus dem Vertrag und Verdrängung des ersten Antragstellers, das ist völlig vom Rechtsverhältnis getrennt.

Konstitutive Elemente

Genau genommen, Der Kauf- und Verkaufsvertrag für die zu benennende Person kommt zustande, wenn folgende Elemente vorliegen:

i) Ein Verkäufer, der seine Entscheidung zum Ausdruck bringt, eine bestimmte Sache zu einem bestimmten Preis zu verkaufen;

ii) Anderer Teil, Stipulator oder vorläufiger Käufer, manifestiert seine Entscheidung, dieses Gut für diesen Preis zu erwerben, Befriedigung in bar oder teilweise.

iii) Eine zusätzliche Vereinbarung im Kaufvertrag enthalten, Aufgrund dessen behält sich der Antragsteller oder vorläufige Käufer das Recht vor, zu entscheiden, ob er im eigenen Namen oder im Namen eines Dritten in das Rechtsgeschäft eingreift, Vorbehalt der Benennungsbefugnis, wenn, Wer ist dieser Dritte?, dass wir den endgültigen Käufer anrufen werden;

iv) Eine Willensäußerung, in der der vorläufige Käufer den endgültigen Käufer bestimmt, und das, und die Stickerei, akzeptiere eine solche Bezeichnung.

Zweck und Art des Verkaufs für die zu bestimmende Person

Der Kaufvertrag für die zu benennende Person kann mehrere Zwecke verfolgen, wie kann ich sein) eine Form der indirekten Repräsentation darstellen, So kann der Endkäufer vor dem Verkäufer verborgen bleiben, Dies schränkt die Geschäftskapazität des letzteren ein; ii) ein Treuhandgeschäft führen, wann aus welchem ​​Grund auch immer, falsch oder nicht, Der endgültige Käufer zieht es vor, nicht als Käufer der Immobilie aufzutreten, Bereitstellung der Mittel für den vorläufigen Käufer, um den Verkauf zu feiern; y iii) einen Makler oder Maklerdienst anbieten, in den Fällen, in denen der vorläufige Käufer den endgültigen Käufer noch nicht gefunden hat, und damit das Risiko der Operation übernehmen - im Austausch, wie diskutiert, von erheblichen Einsparungen bei der Steuerrechnung. Die Akquisition erfolgt, so, ursprünglich, Es gibt nur eine Übertragung.

Die Art dieser Art von Vertrag akzeptiert verschiedene Auslegungen. So, Daraus kann geschlossen werden, dass dies eine Annahme einer indirekten Repräsentation ist, eines treuhänderischen Rechtsgeschäfts, eines Vertrages mit einer Vereinbarung zugunsten eines Dritten, einer Vertragsübertragung, eines perfekten und vollendeten Verkaufs zugunsten des vorläufigen Käufers, oder perfekt, aber nicht vollendet, bis zur Benennung des Endkäufers, oder sogar perfekt und vollendet, aber zugunsten des endgültigen Käufers, gleichzeitig als Voraussetzung für die Verwirklichung der Bezeichnung vorgelegt.

Gültigkeit in unserem Rechtssystem

Es ist eine vertragliche Modalität deren rechtliche Gültigkeit voll anerkannt ist. In dieser Hinsicht, die RDGRN von 11 Juni 2015 (BOE 178 VON 27 Juli), schloss auf diese Art von Vertrag, dass der Grundsatz der Autonomie des Willens, im Artikel enthalten 1.255 CC, Dies ermöglicht nicht nur, dass die Parteien die einem bestimmten Vertragstyp entsprechende Disziplin ändern oder ersetzen können, sondern auch, dass sie ihre Geschäftsbeziehung konfigurieren können, ohne sich an die gesetzlich festgelegten Arten anpassen zu müssen., Berücksichtigung der spezifischen Geschäftsinteressen, die, durch ihre Geschäftsbeziehung, zielen darauf ab, in jedem Fall zu befriedigen.

Im gleichen Sinne, daran erinnert, dass in Verträgen vom Typ "Benennung eines Dritten", Die Unbestimmtheit eines möglichen Begünstigten behindert die Vollendung des Kaufvertrags nicht, Unbestimmtheit, die mit der Benennung des Begünstigten endet, mit Effekten "fortanVom Moment der Perfektion des Vertrages, so, dass der Begünstigte seit seiner Gründung als Inhaber des Vertrags angesehen werden muss, es gibt also titel und so, sofern der Titel die öffentliche Kaufurkunde darstellt, in dem der dritte Begünstigte als Käufer bestimmt ist, und der Weg, vertreten durch die traditio Instrumente, die unter den Artikel fallen 1.462 BGB.

Besteuerung des Verkaufs zugunsten einer zu benennenden Person

Wir haben bereits erwartet, dass diese Art der Rekrutierung für vielfältige persönliche Motivationen durchgeführt werden kann, von der Vermeidung einer möglichen Haftung für Mängel der verkauften Sache bis zur Verschleierung der Identität des Endkäufers. Jedoch, wenn es einen Zweck gibt, der von der Doktrin in dieser Art von Verträgen als an sich verfolgt anerkannt wird - oder, mit anderen Worten, eines der bekanntesten Versorgungsunternehmen- ist zu vermeiden, dass zwischengeschaltete Rechtsbeziehungen entstehen, die dem entsprechenden Steuerpfandrecht unterliegen würden.

In dieser Hinsicht, die STS 21 November 1997 bereits darauf hingewiesen, dass diese vertragliche Modalität "Es hat sich mit großer Betonung des aktuellen Handels- und Wirtschaftslebens herausgebildet, um doppelte Operationen zu vermeiden und vor allem um verschiedene steuerliche Maßnahmen aus steuerlicher Sicht zu vermeiden oder zu vermeiden “.. Diese Worte haben andere Vorsätze inspiriert, wie die STS von 20 April 2004, das bezog sich auf die Praxis dieser vertraglichen Modalität, um "Vermeiden Sie Doppelkosten", oder die SAP von Alicante von 17 Februar 2004, das zeigt die Ursache für die Ausweitung der Praxis in "Die Notwendigkeit, doppelte Operationen und Steuermaßnahmen steuerlicher Natur zu vermeiden".

Diese Zwecke haben das Verwaltungs-Zentral-Wirtschaftsgericht veranlasst, dies zu verstehen, bei der Entwicklung von Kauf- und Verkaufsverträgen zugunsten einer zu ernennenden Person,, mindestens, des Rechtsgeschäfts: die erste Übertragung, vom Verkäufer zum Käufer, und die zweite, vom Käufer zum designierten Begünstigten, Übertragungen, die der entsprechenden Grunderwerbsteuer unterliegen (ITP). Zu dieser Doppelbesteuerung sollte hinzugefügt werden, unter den gegebenen Umständen, die Besteuerung, die der Abtretung des vertraglichen Eigentums entsprechen würde, gut zu ITP, wenn der Veräußerer eine Gegenleistung erhalten hat, oder zur Erbschafts- und Schenkungssteuer (ISD), wenn der Veräußerer kostenlos gehandelt hat, Was ist normalerweise die Norm bei dieser Art von Verträgen.

Wie du siehst, Diese Position steht in direktem Widerspruch zur Auslegung des Zivilrechts durch unseren Obersten Gerichtshof., das in Sätzen wie 2 März 2007 UND 16 Juni 2008 dient dem endgültigen Zweck des Vertrages, und kommt zu dem Schluss, dass die intervenierenden Parteien nicht im Rahmen mehrerer Verträge handeln, aber sie wollen eine einzige Übertragung und einen einzigen Erwerber.

 Fragen Sie Ihren Fall jetzt

 

 

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Handel Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Agenturvertrag Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien Swaps tauschen Gewerblichen Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Swaps Swaps

Anmelden

*Pflichtfeld