Wie Kompensation in einem unbefristeten Vertrag zu quantifizieren?

indemnizacion

 

 

Unbefristete Verträge können einseitig gelöst werden, sondern kann durch das Prinzip von Treu und Glauben Anspruch auf Entschädigung

 

 Fragen Sie Ihren Fall jetzt

 Bestimmen Sie durch den einseitigen Rückzug von einer der Parteien auf einen Vertrag auf unbestimmte Dauer Schäden, Es ist ein komplexes Thema.

Die Zivilkammer des Obersten Gerichts in seinem Urteil vom 16 Oktober 2019 (Res. n.º 544/2019) Befolgen der gleichen Linie der Lehre, die in ihrer Resolution Nr gefolgt 672/2016, Er wies die beiden Rechtsmittel, die einerseits eine außerordentliche Anziehungskraft für Verfahrensverletzungen und andere Tions. Beide behandelt auf eine Verletzung von unbefristetem Vertrag und Kriterien Entschädigung beziffern durch Beschluss der gleichen.

Antecedentes

Die Royal Automobile Club Valencia (RACV) Kraft hatte einen Vertrag mit der Royal Automobile Club of Spain (RENNEN). RACE verletzt den Auftrag an den RACV Schäden quantifizierten 334.980 Euro im Rahmen der jährlichen Vergütung, dass einer der Klauseln des Vertrags als Reaktion unterzeichnet 23 Dezember 2003 Es muss für einen Zeitraum von erfüllt werden 20 Jahre alt. Die Gesamt war 4.019.760 EUR. Auch die Nachfrage andere Anfragen Partner und die Schließung eines der Büros beeinflussen enthielt.

RACE bat seinen Freispruch durch Rücksichtslosigkeit und Bösgläubigkeit des Klägers. Darüber hinaus Widerklage er die Auflösung des Vertrages wegen Verletzung des RACV anfordert. Alternativ verlangte er, dass der Vertrag von nachträglicher Unmöglichkeit veränderten Umstände aufgelöst werden, das wurde besaß durch einseitigen Willen des RACE gelöst mit Effekten 1 August 2011, und schließlich, Auflösung mit Wirkung ab dem Zeitpunkt der eigenen Gegen.

Primera Instancia

ER 24 Juni 2013 das Gericht erster Instanz und Durchführung der Maßnahme 2 Valencia gab Urteil die Klage des RACV eingereicht Abschätzen. Der Gegen wurde teilweise geschätzt, indem sie beschlossen, dass der Vertrag hatte durch einseitigen Willen des RACE gelöst und zwingt ihn mit der Verpflichtung zur Zahlung nachzukommen 334.980 Euro jährlich zuzüglich Zinsen bis heute 23 Dezember 2023.

Landesgericht

ER 30 Mai 2017, der sechste Abschnitt der Audiencia Provincial de Valencia, zwei Klagen beiden Parteien, die sie teilweise geschätzt. Das Gericht festgestellt, dass „Es ist der Vertrag zwischen den Parteien vom Wirkungen erklärt 9 Februar 2012 durch einseitigen Rückzug RACV sucht das Recht wahrnehmen, Entschädigung […] 4.019.760 Euro zuzüglich Zinsen ".

Supreme Court

Gegen das Urteil des High Court eingereicht wurde, auf 16 November 2016, Appell des RACV, die entlassen wurde, und ich appelliere für Verfahren Verletzung mit einer anderen Beschwerde durch das Unternehmen RACE. Die Kammer entschied Leistungen zurück das Publikum die Zulassung der Klage RACE eingereicht, die Schäden zu quantifizieren, dass der Rückzug stattgefunden hatte. Auf die Beschwerde von RACE präsentiert erhoben sie zwei Entscheidungen, die bereits zuvor diskutiert worden war,;

  • Es gab keine Laufzeit der unbefristeten Vertrag Transaktionsvereinbarung 23 Dezember 2003, aber es war von unbegrenzter Dauer, und deshalb wurde der Rückzug zugelassen ohne triftigen Grund.
  • Und es gab Schäden, von denen könnte es nicht eine andere Reparatur von der ersten Instanz genommen vereinbaren, Verlängerung der Gültigkeit fortgesetzt, bis 23 Dezember 2023 da hatte niemand den Begriff in einem anderen reduziert. Ohne Einmal „Die Reformation der schlimmsten“ für rezidivierende. Die Effekte wurden von Wider fixiert.

ER 30 Mai 2017, Landesgericht Valencia setzen Sie den Betrag, den der RACV aufgenommen werden in 4.019.760 Euro zuzüglich Zinsen, Anwendung der vom Antragsteller beantragten Kriterien:

Procede por consiguiente fijar en la cantidad en que se fija el perjuicio sufrido por RACV, weil einseitigen Rückzug ohne Grund von Gegen RACE, als, Nach den Kriterien fühlen Sie die Partei anfordernden Entschädigung, Anwendung jedes Jahr blieb bis Schlichten, den Vertrag zu erwarten, der Kanon der 2011. So, Kompensation wird durch RACE und für RACV festen, in insgesamt vier Millionen 719.060 Euro (4.019.760 €), Betrag wird das rechtliche Interesse des Geldes ab dem Zeitpunkt anfallen VON 14 Mai 2012 (RACV Blech Datum, an dem der Antrag 1425 tomo 2), von zwei Punkten ab dem Datum dieser Resolution erhöht, hasta su completo pago.

Gegen das Urteil des Gerichts, RACE die Berufung wieder an den TS. Es ist das klare Scheitern, wies zwei Aktionen, Ich Aussetzen die bereits in der ersten Instanz und die Lehre des Raumes bekräftigend.

Unter Berufung auf STS 672/2016 que ya swe refería a la STS de 9 de octubre de 1997 sobre lo planteado con relación del desistimiento ad nutum: "En estos supuestos de duración indeterminada las relaciones obligatorias creadas son válidas, pero conforme a nuestra tradición jurídica, doctrina científica y decir del Código Civil [… ].Daraus folgt, dass hay que admitir la imposibilidad de reputarlas perpetuas […] por lo que le asiste a los contratantes facultad de liberación de las mismas, mediante su receso, producido por resolución unilateral, condicionada dentro de los parámetros de la buena fe, ya que las partes no deben permanecer indefinidamente vinculadas”. Ese condicionante a los parámetros de la buena fe se encuentra estrechamente relacionado con la figura del Vorwarnungque RACE aceptaba no haber realizado, cómo término o plazo suspensivo de eficacia para evitar un desistimiento unilateral sorpresivo. Era lógico que la contraparte tomara medidas que protegieran sus intereses añadiendo una cláusula en el contrato.

Einerseits, siendo el contrato indefinido, asiste a una parte el derecho a la resolución unitateral. Pero ello no le exime de indemnizar a la otra parte por los daños sufridos al verse frustradas sus expectativas de estructura empresarial.

Andere, el Alto Tribunal no puede entrar a valorar las indemnizaciones fijadas por la Audiencia:

“[…] Es doctrina de esta Sala que la fijación de la cuantía de las indemnizaciones por resarcimiento de daños materiales o por compensación de daños morales no tiene acceso a casación, pues corresponde a la función soberana de los tribunales de instancia sobre apreciación de la prueba, sólo susceptible de revisión, por error notorio o arbitrariedad, cuando existe una notoria desproporción o se comete una infracción del ordenamiento en la determinación de las bases tomadas para la fijación de la cuantía. A tenor de lo expuesto la cuantía de la indemnización no es objeto de casación, als solche, solo puede serlo la base jurídica que da lugar al mismo. Así lo declaran, inter, las sentencias de esta Sala núm. 290/2010, VON 11 Mai, und No.. 497/2012, VON 2 September”.

Deshalb, se debe respetar el quantum indemnizatorio fijado por la Audiencia, al no considerarse ni ilógico ni absurdo.

Abschluss

Los contratos de duración indefinida se pueden resolver unilateralmente, pues nuestro ordenamiento prohíbe la vinculación perpetua. Pero el límite de esa resolución unilateral está en el principio de buena fe. Es posible establecer pactos para la indemnización por los daños producidos. A falta de estos pactos, se podrá solicitar la indemnización por el perjuicio sufrido, en función de las expectativas creadas y valorando la existencia de mala fe.

 Fragen Sie Ihren Fall jetzt

 

 

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog Bonos convertibles strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien tauschen Swaps Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Startups Swaps Swaps Santander Securities

Anmelden

*Pflichtfeld