Verurteilen Sie eine Bank, die vom berichtenden Fonds hohe Riesgo

valencia Anwalt verurteilt bank

Verurteilen Sie eine Bank, die vom berichtenden Fonds hohe Riesgo

Der Oberste Gerichtshof zu einer Bank für die unterbliebene Meldung eines Hedge-Fonds verurteilt, in der Rechtssache 17 April 2013.

Die Annahme gemacht ist wie folgt: Un particular verlangen, dass die Bank für die Investition ohne Ihre Zustimmung 500.000 Euro in Hedge-Fonds, in diesem Fall, Berühmte Madoff Fonds ihnen Fairfield. Dieses Kapital war die Summe Ihrer Investition, UND ihm nicht gesagt, was es war das Produkt. Der Wert der Investition wird auf Null reduziert (0 EUR). Zunächst, verurteilt die Manager erstatten die 500.000 EUR, mit Kosten. Die Bank Rechtsbehelfen, er wies den Antrag aus und senden es zur Vergabe von Kosten. Die Bank legte außerordentliche Rechtsmittel gegen verfahrensrechtliche Verstöße der Oberste Gerichtshof, erneut bestätigt den Satz an die Bank.

Die Gründe für das Urteil der ersten Instanz auf Schätzung Nachfrage waren in der folgenden kurzen:

  • Ausfall der Beklagte seiner Pflicht der Informationen und die unverzügliche, um die Interessen des Kunden zu sichern.
  • Die Kunst. 79 UND 79 Bis der Securities Market Act imposanten Sorgfaltspflichten und Transparenz, im Interesse der Kunden.
  • Die Kunst. 16.2 von RD 629/1993 und Verhaltenskodex beigefügt.
  • Der Orden der 7 Oktober 1999.
  • Der RD 217/2008 auferlegt Entitäten, die Anlageberatung Pflicht geben, um das Risiko ihrer Kunden minimieren, einschließlich Betrug und ein Maximum an Informationen über die Risiken.
  • Der Vertrag zur Umsetzung Portfoliomanagement Regulierungsstandards Mandat oder Commission Merchant, haben die auf daher die Beweislast für seinen Fleiß an den Manager.
  • Die Sorgfaltspflicht nach Artikel 63 die LMV.
  • Die Client-Profil war konservativ.
  • Hedge Funds Die Mittel waren, qualifiziert von der CNMV als gefährlich.
  • Der Kausalzusammenhang zwischen dem Verstoß gegen die Anweisungen des Antragstellers und der Mangel an Informationen, und schädlichen Ergebnis.

Die Erste Kammer des Obersten Gerichtshofs Schluss:

"In Summe, bei diesem Gericht nicht auf die Aufsichtsbehörden und Rating-Agenturen zu regieren, was eine einfache Ponzi-Schema, (.....) aber über die Haftung von der Beschwerdeführerin heute (die Bank) gegen den Kläger dafür, dass eine Investition gehalten Gegensatz zu seinem konservativen Profil, spiegelt sich in den Vertrag, und, ohne die geringste Information über das Risiko des Fonds in Frage, wie er all die Standards in dem angefochtenen Urteil und die Beschwerde wird fast gänzlich verzichtet zitiert gefordert. "

Die Klage wird abgewiesen, und verhängen die Kosten für die Bank.

====

 

 

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Handel Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Agenturvertrag Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien Swaps tauschen Gewerblichen Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Swaps Swaps

Anmelden

*Pflichtfeld