Mediation ich Vertrages oder Agenturvertrag?

contrato de mediacion o corretaje

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gibt es Unterschiede zwischen der Unterzeichnung eines Mediation oder Vermittlung und Agenturvertrag?

Wenn der Handgriff den Verkauf eines Hauses, ein "Immobilien"Wir haben in der Regel ein"Marktzulassung"Das ist eigentlich ein Agenturvertrag o un Vertrag agenciay, deren Unterschiede kann sehr wichtig sein.

Vertrags Vermittlung des Makler

ER contrato Mediationsvertrag Makler ist, dass durch die eine Person (Ausführen des Vermittlers) ist verpflichtet, auf andere zeigen, die Möglichkeit des Abschlusses eines Rechtsgeschäfts mit einem Dritten, oder als Vermittler in diesem Schluss dienen, gegen Gebühr.

Es besteht im Wesentlichen aus Kontakt mit den Parteien ein Geschäft zu halten. Dazu, der Makler oder Vermittler trifft die erforderlichen Maßnahmen, um dieses Ziel zu erreichen,.

Der Makler oder Vermittler nicht über eine frühere Beziehung mit den Menschen, für die Schauspielerei und einfach sie in Kontakt, bleiben aus.

Es ist vor allem durch das, was die Parteien vereinbaren, geregelt. Die fehlende Einigung, gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches und in seiner Abwesenheit von den Sitten und Regeln der ähnliche Verträge geregelt.

Der grundlegende Punkt Vertragsvermittlungsvertrag Makler ist das Ergebnis: Die Tätigkeit besteht in der Zusammenführung der Parteien, um zukünftige Rechtsgeschäft zustande. Soweit nicht ausdrücklich vereinbart, mit, Zahlung der Entschädigung ist eine Bedingung, dass der Vertrag geschlossen ist (SSTS de 7 März 1994 UND 30 April 1998).

Agenturverträge

Auf Agenturvertrag der Agent verpflichtet, in einer stabilen und dauerhaften Funktion wie Geschäfte im Namen und für Rechnung eines anderen zu schließen, ohne anzunehmen, die Gefahr solcher Geschäfte.

Wir sehen den grundlegenden Unterschied: der gewöhnliche Charakter oder Dauer des Vertragsverhältnisses: wird in der Zeit für viele Operationen verlängert, im Gegensatz zu Vertragsvermittlungsvertrag Makler zur rechtzeitigen Betrieb gegründet (obwohl harte Zeit in der Nähe).

Andererseits, ER Agenturvertrag ist aktiv, während der Agenturvertrag oder Makler Ergebnis ist.

Spielt es eine Rolle, was wir ihn nennen?

Um den Obersten Gerichtshof "Verträge sind, was sie sind, und nicht, was die Parteien sagen, sie sind" (unter anderem STS 29 Oktober 2013): Was auch immer Sie in der Kopfzeile oder in den Vertragsbedingungen festzulegen, Verordnung wird je nach Anwendung Vertrags Realität.

Aber wenn es um die Vermeidung von Konflikten kommt, ist bequem, alles beim Namen zu nennen und die Verwendung der richtigen Begriffe.

Das Urteil des Obersten Gerichts

Die Entscheidung des Obersten Gerichts über die Frage in seinem Urteil 30 Juli 2014.

D. Jacinto, weist ein Anwesen namens "Inmopalber" verkaufen einen Boden 237.399 EUR, Mit der Unterzeichnung eines "Marktzulassung"Im August 2008. Eine kommerzielle "Inmopalber" lehrt das Wort D. Felix, in Gegenwart von D. Jacinto im September 2008. Für D. Felix, der Boden ist sehr teuer, und bei der, nicht kaufen. Später, Eine weitere Eigenschaft namens "Finques Viu Bé" kommt in Kontakt mit D. Jacinto, ein Angebot für machen 176.000 Euro im gleichen Sr. Felix, und schließt den Verkauf zu diesem Preis.

Inmopalber Ansprüche gegen Gericht erster Instanz, 9000 Euro auf D. Jacinto, im Gegenzug für ihre Vermittlung. Das Gericht wies die Klage. Inmopalber Klage vor dem Audiencia Provincial de Tarragona dass schätzt die Ressource in Satz 24 Oktober 2012, Grundlage, dass "wenn der Besitzer hatte zugesagt, den Preis vor dem Boden senken, Es war eine persönliche Entscheidung, die Intervention der zweiten Agentur "wäre nicht nötig gewesen und unterstützt das Recht auf Rückkehr der Anwendung von Artikel 12.1.b des Gesetzes vom Agenturvertrag vereinbart.

D. Jacinto Klage vor dem Supreme Court, Artikel 12.1.b haben die falsch angewendet Gesetz der Agenturvertrag, Mediation Vereinbarungen unterschiedlich (die Verträge corretaje) und Agenturverträge.

Der Oberste Gerichtshof, in seinem Urteil der älteren Rechtsprechung bezeichnet:

STS 21 Oktober 2000: "Bei Mediationsvertrag die Vermittlung der Vermittler grundsätzlich beschränkt auf zukünftige Käufer und Verkäufer von einem Standardobjekt beziehen werden, aber in allen Fällen die Aktivitäten zu entfalten, um die Einhaltung des endgültigen Vertrags zu erreichen " (...) "Rechte und Pflichten erfordern auch, dass der Makler hatte effektiv an die Parteien dazu beigetragen, das Unternehmen zu schließen (Urteil 2 Oktober 1999)" (....)"Er hat wiederholt erklärt, dass das Gericht der Vertrag unterliegt, in Bezug auf die Rückstellung von Gebühren, der Bedingung des Vertrages, sofern nicht ausdrücklich vereinbart gedacht "."Die Berechtigung für die Kommission ergibt sich, wenn eindeutige Handlungen der Mediation kristallisieren in Betrieb".

 

STS 12 Juni 2007 Zustände in der gleichen Richtung wie "Der Mediator ist berechtigt, die Auszeichnung einzuziehen, solange der Vertrag wird gefördert gehalten werden".

Alle, Anders als der Vertrag über die Vermittlung oder Maklervermittlungsvertrag. Auf Agenturvertrag "Agent Funktion ist überwiegend pregestora, nicht verpflichtet, für den Erfolg der Operation zu beantworten, es sei denn, besondere Bund Garantie, wobei es offensichtlich, dass der schuldrechtliche Inhalt umfasst die Vergütung für die Leistungen des Agenten von wem, um formuliert, ob das Geschäft mit sofortiger Intervention als wenn der Client nutzt ihr Management getan direkt zu feiern ".

Auch, distingue zwischen Zeit permanenter Natur des Vertragsverhältnisses (ein Vertrag für viele Operationen, die im Laufe der Zeit erweitern) und die Aktualität der Mediation oder Maklervertrag (aber um den Vorgang abzuschließen, Während eine gewisse Zeit erforderlich ist,).

Um den Obersten Gerichtshof, kann nicht Artikel 12.1.b des Gesetzes vom Agenturvertrag, die Mediation oder Maklervertrag gelten.

In diesem Fall, die Vermittlung oder Maklervertrag sei "nicht exklusiv": weitere Monate zu spät, schließt zu einem Preis der Verkauf wesentlich niedriger. Das Recht, den Auftrag für das erste Vermittler erhalten würde Nachweis verlangen, daß seine Intervention war entscheidend für den späteren Verkauf. Nicht genug zu sagen, dass, wenn der Verkäufer hatte bereit, den Preis zu senken war der Verkauf gemacht.

Aus meiner Sicht (und nicht explizit sagen, was die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs), in den Bedingungen der Mediation oder Makler, die an den Mediator angegebene Preis ist ein wesentliches Element. Um Probleme zu vermeiden, ist ratsam, den Preis zu zeigen gefordert und im Vertrag, dass der Anspruch auf Zahlung des Mediators oder Makler nur stellt sich klar zum Ausdruck gebracht, wenn der Verkäufer Kupfer dest die in der gleichen angegebenen Menge.

ER Supreme Court, die Klage abgewiesen y D. Jacinto, sollte alles Inmopalber.

Abschließend, Zeichen Vertrags Mediation oder Maklergebühren oder Agenturvertrag Dabei kann es zu zahlen oder nicht zahlen ein (teilweise erheblichen) Provision. Und Probleme zu vermeiden,, Idealerweise Ihre Vertrags Sie entwerfen ein Experte Immobilien Anwalt.

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Laden Sie Ihre Model-Agentur Vertrag

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Anmelden

*Pflichtfeld