Erklärung Risiko in der Lebensversicherung

declaracion riesgo

Das Risiko Aussage ist eine Antwort verpflichtet, die Versicherer, deren Ausfall zu stellen schwerwiegende Folgen für die Versicherten haben könnte

 Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Die 11. Abschnitt von der Audiencia Provincial de Barcelona, in der Rechtssache 27 November 2019 (Res.nº 6 62/2019), Er beschloss, sich für Frau.. Flora, der erste Empfänger der seguro de vida von D angestellt. Valeriano, Zurückweisung der Beschwerde eingereicht von ALLIANZ, UNTERNEHMEN VERSICHERUNG UND DER RÜCKVERSICHERUNG S.A.., man bedenkt, dass die Versicherungsgesellschaft fällt auf den Folgen zu haben unvollständig einen Gesundheits Fragebogen durchgeführt. Sie rechtfertigt auch den Zuschlag Verzugs gesetzlich als Mechanismus vorgeschrieben, um die schnelle Abwicklung von Schadensfällen von den Versicherern zu erleichtern.

Antecedentes

von D. Valeriano wurde unterzeichnet 21 Juni 2012 a Politik seguro de vida im Fall des Todes (60.000 EUR), eine erste Empfänger-DNA. Flora.

Nach dem Tod von D. Valerio Tag 5 Dezember 2016, Frau.. Flora behauptet, die Hauptstadt der Lebensversicherung im Todesfall an die Versicherungsgesellschaft der Erblasser unterzeichnet. NICHTSDESTOWENIGER, Er wurde abgelehnt. Frau.. Flora verklagte ALLIANZ, UNTERNEHMEN VERSICHERUNG UND DER RÜCKVERSICHERUNG S.A.. Anspruch Menge.

Die Beklagte wandte sich gegen die Forderung.

Primera Instancia

Durch Gericht erster Instanz Nr 8 Barcelona Es wurde erteilt Verurteilung 1 Februar 2018, Abschätzen der von Frau eingereichten Klage. Flora, die besagt, dass „Abschätzen der Klage von Frau eingereicht. Flora contra ALLIANZ, UNTERNEHMEN VERSICHERUNG UND DER RÜCKVERSICHERUNG S.A., Ich erkläre die Verpflichtung der Beklagten mit einer Deckungssumme underwritten Lebensversicherung D zu beschäftigen. Valeriano Datum 21 Juni 2012, kraft seines Todes, und ich verurteile ALLIANZ der Kläger den Betrag von siebenundsechzig HUNDERT dreißigtausend Euro zu zahlen und fünfzig Cent und drei (67.530,53€), zuzüglich der gesetzlichen Zinsen des Geldes stieg um fünfzig Prozent seit dem Tag, 8 Februar 2017 bis zum Zeitpunkt der Zahlung. Die Küste des Prozesses auf ALLIANZ auferlegt, VERSICHERUNGEN UND Reinsurance Company, S.A.”

Nach Auffassung des Gerichts, dass die Frau. Flora hatte exklusive Legitimität, Erstbegünstigten, Anspruch vereinbarten die Hauptstadt bis heute in der Versicherungspolice Lebens im Todesfall (60.000€), unterzeichnet von D. Valeriano, ER 21 Juni 2012, nach herrschendem er gesagt hatte, nicht der Wahrheit zu der Antwort auf die Gesundheit Fragebogen, zu denen von ALLIANZ eingereicht, VERSICHERUNGEN UND Reinsurance Company, S.A.. Es stellte ferner fest, dass die Eintritt des Ereignisses auf dem in der Politik kam mit dem Tod von D. Valeriano Tag 5 Dezember 2016.

durch die Beklagte Es wurde eingereicht Beschwerde, Anfordern der Aufhebung des Satzes in der ersten Instanz.

Landesgericht

Durch ALLIANZ, UNTERNEHMEN VERSICHERUNG UND DER RÜCKVERSICHERUNG S.A.., Es wurde eingereicht Beschwerde.

Hinsichtlich primer motivo, ALLIANZ beansprucht die angebliche Ungenauigkeit der negative Antwort gegeben durch D. Valeriano die einzige Frage war über seine Gesundheit erhöht die Politik vor der Unterzeichnung:

„In der letzten 5 Jahre alt Sie haben sich für eine der folgenden Krankheiten diagnostische Tests unterzogen (Krebs, Myokardinfarkt, zerebrovaskuläre Unfall, Nierenversagen, Herzchirurgie, Transplantation von lebenswichtigen Organen wie Herz, Lunge, Leber, Pankreas oder Knochenmark) oder er hat für mehr medizinische Behandlung gemacht als 7 Tage oder hatten für mehr seine tägliche Routine aus gesundheitlichen Gründen zu unterbrechen, als 7 Tage?"

durch die 11. Abschnitt dieser Klagegrund zurückgewiesen wurde, denn man kann nicht in den kurzen ändern, um die Anziehungskraft der Einreichung, Ansprüche in Reaktion auf die Nachfrage gehalten. In der gleichen, ALLIANZ sagte der Rückgang der Schadenersatz wegen Dña. Flora, durch die Regel der Gleichheit nach Art der Anwendung. 10.III LCS, für die Politik Staat umgangen zu haben, die im Jahr diagnostiziert worden waren 2006 von Herzerkrankungen. In der angehobenen, zu dem obigen Argumente, ALLIANZ hinzugefügt, um die Tatsache, D Weglassen. Valeriano für diese Krankheit in der medizinischen Behandlung sein.

NICHTSDESTOWENIGER, TS auf ARTIKEL 10 LCS, auf STS 81/2019 Er stellte fest, dass „Der Ausgangspunkt der Rechtsprechung des Gerichtshofes hat es verschiedene Lösungen geführt, durch Unterschiede im Inhalt der Erklärung des Fragebogens gerechtfertigt. Die Kammer muss prüfen, ob die Art der Fragen, die gemacht wurden, Sie erlaubten ihm bewusst zu sein, dass, durch ihre Pathologien Erwähnen, Ich verstecke relevante Daten für die genaue Beurteilung des Risikos. Die Lehre wird auf die synthetisierte Pflicht Erklärung Risiko als eine Pflicht zu antworten oder Reaktion der Versicherer fragen, auf dem, auch, getragen, die Konsequenzen aus der Vorlage eines unvollständigen Fragebogens ergeben,. Dies wurde durch die verstärkte letzter Absatz auf den ersten Absatz des ursprünglichen Wortlaut der addierteKunst. 10  LCSin dem sie festgestellt, dass die Policen seiner Pflicht Erklärung „entlastet werden, wenn der Versicherer oder wenn unterworfen Fragebogen, sogar sometiéndoselo, Im Fall von Umständen, die zur Beurteilung des Risikos und werden nicht unter "beeinflussen kann."

Für das Gericht ersten Instanz, verdienter Vorwurf D Leistung. Valeriano, wenn es die Politik unterzeichnet, denn die Frage war, auf seine Gesundheit eingereicht, Es war Beton.

Für 11. Abschnitt, Es war unbestreitbar er sagte, Herzpathologie an der Politik erkannt wurde in einem radiologischen Test des geübten 7 September 2006, vor dem Fünfjahreszeitraum im vorherigen Fragebogen an die Richtlinie festgelegt, im Jahr unterzeichnet 2012. Es war daher eine Vorerkrankung, an dem der Versicherungsnehmer vom Versicherer nicht bestritten wurde oder speziell, oder generic, und auf die daher nicht antworten.

ALLIANZ fragte er einfach über Krankheiten in den letzten diagnostizierten 5 Jahre alt (von 2007) vielleicht, weil sie der Auffassung, dass die oben, oder sie wurden überholt, oder sie waren auch chronische, und dass, nach dieser Zeit ohne nennenswerte Symptome zu geben, wie im Fall von D. Valeriano, Es sollte für die Zwecke der abschließenden Versicherung als nicht relevant angesehen werden, und in der Tat, das war nicht das, was die Geburt ihrer Freistellungspflicht verursacht.

Deshalb, Abschnitt wies den angeblichen Grund, für, unter Berufung auf STS 81/2019, „Folglich, der Unfall, der Versicherer kann nicht nicht in vollem Umfang erfüllt die Bereitstellung obliegt es in einer falschen Einschätzung des Risikos verlassen, da wäre es ein Ergebnis ihrer eigenen mangelnde Sorgfalt bei der Einstellung der Versicherung sein. "

ER segundo motivo Es wurde auf unnötige Einführung des Zuschlags in Artikel 20.8ª LCS Gleichzeitigkeit von Ursache zur Verfügung gestellt Basis. Er wurde auch abgelehnt, Abschnitt hat sich weiter wie folgt TS Lehre (SSTS 11 Juni 2007; VON 10 Oktober 2010 UND 19 Februar 2019):

Die allgemeine Regel, zugunsten des Versicherten, Begünstigte und dritten verletzt, Es ist die Auferlegung, sogar von Amts wegen, die Zuschlag Verzugs in einem solchen Artikel als ein Mechanismus bereitgestellt die schnelle Abwicklung von Schadensfällen durch die Versicherer fördern, so grundsätzlich kein Vorwurf ihrer Einführung durch das Gericht verdient.

Die Rückstände des Versicherers, rechtfertigen, die Einführung des Aufschlags, Es verschwindet nicht automatisch durch die Tatsache, dass es ein Prozess oder eine Notwendigkeit Verweisung ist ihm gleiche, aber nur dann, wenn notwendig, eine Situation der Unsicherheit oder begründeten Zweifels über die Geburt der Verpflichtung zur Lösung getan zu kompensieren, nämlich, wenn die Beurteilung zu zerstreuen Zweifel an der Realität des Verlustes oder die Deckung wesentlich, Anlass zu ernsthaften Bedenken, die nicht erfüllen im Fall wurden: im Hinblick auf die Politik, Epoche klar die exklusiver Status Empfänger Dña. Flora, wenn überlebt der Versicherten; ER Tod des Versicherten, unabhängig von der Ursache, ist eine objektive Tatsache ordnungsgemäß an die Versicherung mitgeteilt; die Marge verlassen hatte mehr als 1 Jahr für anspruchsvollen Vertrag (Kunst. 89 LCS ySTS 635/07), Es ist ständige Rechtsprechung, die besagt, dass nur Uneinigkeit über die genaue Höhe der Entschädigung wegen nicht der Abgrenzung des Verzugszinses entgegen von denen erklären schließlich relevant, weil der Empfänger ein Gläubiger der gleichen aus der Mitteilung des Anspruchs auf die Versicherung war; Unterlassung kalkulatorische in der Verteidigung an den Versicherungsnehmer, Mangel an Erklärung der hypertensiven Herzkrankheit, das Datum wurde diagnostiziert (vor 5 Jahre, als in der medizinischen Geschichte bekannt für ALLIANZ aufgezeichnet), Es wurde nicht in die Gesundheit Form enthalten, die ihm vorgelegt wurde, so kann man nicht zu Lasten des Empfängers gehen.

SCHLIEßLICH, die 11. Abschnitt von der Audiencia Provincial de Barcelona, in Satz 27 November 2019, desestimó el recurso de apelación eingereicht von ALLIANZ, Bestätigung des erstinstanzlichen Urteils ausgestellt, und die Versicherungsgesellschaft zu verurteilen, die Kosten zu bezahlen.

Abschluss  

Es sollte geprüft werden, ob die Art der Fragen, auf die Politik gestellt zu förderlich sind, dass sie darstellen können, was Gesundheit Geschichte er weiß oder kann nicht ignorieren, Bedenken, nämlich, wenn Fragen, die in der Gesundheit geltend gemacht werden Fragebogen Sie sich bewusst sein, dass erlauben, durch ihre Pathologien Erwähnen, Es versteckt sich relevante Daten für eine genaue Beurteilung des Risikos. Die Aufgabe der Risikorechnung ist eine Pflicht der Antwort oder Reaktion der Versicherer fragen, auf dem, auch, getragen, die Konsequenzen aus der Vorlage eines unvollständigen Fragebogens ergeben,.

 Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog Bonos convertibles strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien Swaps tauschen Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Startups Swaps Swaps Santander Securities

Anmelden

*Pflichtfeld