Leitfaden zum Aufheben der Registrierung einer Marke

nulidad registro marca

Ist es möglich, die Ungültigkeit einer eingetragenen Marke in böser Absicht zu erhalten??

  Konsultieren Sie Ihren Fall jetzt kostenlos

Trotz seiner Bedeutung für Unternehmen, Es kommt häufig vor, dass die Marke, die sich für eine Aktivität einsetzt, nicht registriert wurde. Manchmal, Dieser Umstand wird von Dritten ausgenutzt, die die Marke in böser Absicht registrieren.

Was kann der Aktivitätsinhaber in diesen Situationen tun??

In diesem neuen Artikel wollen wir die Fälle analysieren, in denen wir uns gegen unrechtmäßig angeforderte Markenregistrierungen verteidigen können.

Marken- und Regulierungskonzept

Alle Zeichen zur Unterscheidung der Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens auf dem Markt und zur Darstellung im Markenregister in einer Weise, die es den zuständigen Behörden und der Öffentlichkeit ermöglicht, den klaren und genauen Gegenstand des gewährten Schutzes zu bestimmen, verdienen die Berücksichtigung einer Marke. an seinen Besitzer.

Im Konzept der Zeichen sind die Wörter enthalten (einschließlich der Namen der Menschen) die Zeichnungen, die Buchstaben, die Zahlen, Farben, die Form des Produkts oder seiner Verpackung, und sogar die Geräusche.

Ihre Regelung ist gesetzlich vorgeschrieben 17/2001, VON 7 Dezember, Marken, Königliches Dekret 687/2002, VON 12 Juli, durch die die Verordnung zur Ausführung des Gesetzes genehmigt wird 17/2001, VON 7 Dezember, von Marken, und die Auflösung von 9 Januar 2019 des Direktors des SPTO unter Angabe der allgemeinen Bedingungen, Anforderungen, technische Merkmale und Formate für die elektronische Einreichung der verschiedenen Arten von Marken aus dem 14 Januar 2019.

Form des Widerspruchs gegen die Eintragung der Marke und Beschwerde

Der Widerspruch kann von natürlichen oder juristischen Personen formuliert werden, die sich im Registrierungsverfahren einer Marke als verletzt betrachten. Ein Widerspruch kann auf der Grundlage eines oder mehrerer früherer Rechte formuliert werden, sofern alle demselben Eigentümer gehören, sowie auf der Grundlage aller oder eines Teils der Produkte oder Dienstleistungen, für die das vorherige Recht geschützt oder beantragt wurde, und der Widerspruch kann gegen alle oder einen Teil der Produkte oder Dienstleistungen gerichtet sein, für die der Markengegenstand des Widerspruchs beantragt wird.

Der Widerspruch muss vor dem spanischen Patent- und Markenamt durch eine begründete und ordnungsgemäß dokumentierte Schrift formuliert werden, innerhalb 2 Monate ab dem Datum der Veröffentlichung des Antrags im BOPI, und es gilt nur dann als vorgelegt, wenn die entsprechende Gebühr innerhalb dieser Frist entrichtet wird.

Die direkt beim SPTO vorgelegten Unterlagen benötigen ungefähr eine Woche, um aufgezeichnet zu werden, und diejenigen, die innerhalb der Frist in anderen zuständigen Stellen vorgelegt werden, aber außerhalb des SPTO, nach dem Datum des Eingangs, muss empfangen und anschließend aufgezeichnet werden, was nimmt das an, Manchmal dauert es noch einige Tage, bis es in der Datenbank aufgezeichnet wird.

In Auflösung, Das SPTO trifft eine endgültige Entscheidung innerhalb eines Verfahrens. Diese Entscheidung kann darin bestehen, die angeforderte Registrierung zu erteilen oder abzulehnen.. Gegen jeden Beschluss kann innerhalb eines Monats nach Veröffentlichung des Beschlusses im Amtsblatt für gewerbliches Eigentum Berufung eingelegt werden..

Die vorgenannte Frist von zwei Monaten ist für die Formulierung des Widerspruchs unerlässlich, denn im Falle eines Ablaufs würde es nur die Nichtigkeit oder Nichtigkeit der Markenregistrierung geltend machen, mit den Anforderungen, die wir später sehen werden.

So erhalten Sie die absolute Nichtigkeit der Registrierung einer Marke?

Die Ungültigkeit der Registrierung einer Marke kann durch eine an das SPTO gerichtete Anfrage oder durch eine Gegenklage wegen Markenverletzung beantragt werden, vorausgesetzt, die Marke unterliegt einem der im Artikel vorgesehenen absoluten Verbote 5 Gesetz 1/2001, o que el solicitante de la inscripción hubiera actuado de Bösgläubigkeit. En estos casos no opera plazo alguno.

Jetzt, es necesario tener en cuenta que cuando la contravención en que incurra la marca consista en i) carecer de carácter distintivo ; ii) consistir exclusivamente en signos o indicaciones que puedan servir en el comercio para designar la especie, Qualität, die Summe, Ziel, el valor, la procedencia geográfica o la época de obtención del producto o de la prestación del servicio; o iii) componerse únicamente de signos o indicaciones que se hayan convertido en habituales en el lenguaje común o en las costumbres leales y constantes del comercio, la acción de nulidad no será viable cuando dicha marca hubiera adquirido, antes de la fecha de presentación de la solicitud de nulidad o demanda reconvencional de nulidad, un carácter distintivo para los productos o servicios para los cuales esté registrada por el uso que se hubiera hecho de ella por su titular o con su consentimiento.

Was ist die relative Nichtigkeit der Registrierung der Marke?

Además de la nulidad radical, cabe también formular solicitud de anulabilidad contra una inscripción de una marca realizada por la Oficina Española de Patentes y Marcas cuando contravenga lo dispuesto en los artículos 6, 7, 8, 9 UND 10 Markenrecht. Estos artículos establecen las llamadas “Verbote", que se refieren a marcas anteriores, Zurück Handelsnamen, marcas o nombres comerciales renombrados, otros derechos y marcas de agentes o representantes.

Decimos que es un supuesto de nulidad relativa porque cuando el titular de alguno de los derechos referidos en dichos artículos haya tolerado el uso de una marca posterior registrada durante un período de cinco años consecutivos con conocimiento de dicho uso, no podrá solicitar en lo sucesivo la nulidad de la marca posterior basándose en dicho derecho anterior para los productos o los servicios para los cuales se hubiera utilizado la marca posterior, salvo que la solicitud de esta se hubiera efectuado de mala fe (so, in diesem Fall, el titular de la marca posterior no podrá oponerse al uso del derecho anterior, a pesar de que ese derecho ya no pueda invocarse contra la marca posterior).

Además de lo anterior, merece la pena destacar que quien hubiera solicitado previamente la nulidad de una marca o presentado una demanda de reconvención en una acción por violación de marca, no podrá presentar otra solicitud de nulidad ni una demanda de reconvención fundada sobre otro de esos derechos que hubiera podido alegar en apoyo de la primera demanda.

Gerichtsverfahren wegen Ungültigkeit der Marke

El titular de una marca registrada podrá ejercitar ante los órganos jurisdiccionales las acciones civiles o penales que correspondan contra quienes lesionen su derecho y exigir las medidas necesarias para su salvaguardia, todo ello sin perjuicio de la sumisión a arbitraje, si fuere posible.

En especial, el titular cuyo derecho de marca sea lesionado podrá reclamar en la vía civil:

ein) La cesación de los actos que violen su derecho;

b) La indemnización de los daños y perjuicios sufridos;

c) La adopción de las medidas necesarias para evitar que prosiga la violación y, en particular, que se retiren del tráfico económico los productos, embalajes, envoltorios, material publicitario, etiquetas u otros documentos en los que se haya materializado la violación del derecho de marca y el embargo o la destrucción de los medios principalmente destinados a cometer la infracción (todo ello, a costa del infractor);

d) La destrucción o cesión con fines humanitarios, salvo que la naturaleza del producto permita la eliminación del signo distintivo sin afectar al producto; und) La atribución en propiedad de los productos, materiales cuando sea posible y;

f) La publicación de la sentencia a costa del condenado mediante anuncios y notificaciones a las personas interesadas.

Merece la pena destacar que, tanto en el supuesto de nulidad relativa como en el supuesto de nulidad absoluta, corresponde al interesado que pretende la declaración de nulidad demostrar la certeza de los hechos que determinen dicha nulidad de la inscripción de la marca, mientras que será el demandado el que tendrá que aportar los hechos que nieguen la existencia o eficacia jurídica de los mismos.

Zuständige Justizbehörden in Verfahren zur Aufhebung von Marken

En materia de patentes, Marken und Geschmacksmuster, los únicos órganos judiciales competentes son los Juzgados de lo Mercantil de Barcelona, Madrid o Valencia. Esto es así por aplicación de lo dispuesto en el artículo 118 Gesetz 24/2015, VON 24 Juli, de Patentes, die besagt, dass “será objetivamente competente el Juez de lo Mercantil de la ciudad sede del Tribunal Superior de Justicia de aquellas Comunidades Autónomas en las que el Consejo General del Poder Judicial haya acordado atribuir en exclusiva el conocimiento de los asuntos de patentes”.

Nun, dicho acuerdo es el Acuerdo adoptado por la Comisión Permanente del Consejo General del Poder Judicial en la sesión celebrada el día 21 Dezember 2016, que atribuye la competencia objetiva a los referidos tres tribunales.

Schlussfolgerungen

Abschließend, podemos comprobar que existen multitud de opciones que asisten al titular de un derecho anterior para proteger su derecho de marca frente a pretensiones de terceros que le causen perjuicio o impliquen un ejercicio de mala fe. Jetzt, se hace fundamental que, en estos casos, el titular que pretende defender su derecho actúe con máxima prontitud y presteza, con la ayuda de un abogado especializado en marcas.

   Konsultieren Sie Ihren Fall jetzt kostenlos

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Handel Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Agenturvertrag Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien Swaps tauschen Gewerblichen Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Swaps Swaps

Anmelden

*Pflichtfeld