VERBOT DER WETTBEWERB DER DIRECTORS

Ein Problem, das viele Probleme schaffen kann

Ist das ein Thema, das oft übersehen wird, aber wir können viele Probleme in der Zukunft zu schaffen. Viele Unternehmer haben mehrere Unternehmen, die im Grunde die Entwicklung mehr oder weniger die gleiche Tätigkeit.

Artikel 230 des Corporations Act ist sehr klar über:

ARTIKEL 230. Verbot des Wettbewerbs.

1. Administratoren können nicht eingreifen, selbst oder andere, gleich, ähnlich oder komplementär zu der Tätigkeit, die den Gesellschaftszweck zu stellt, es sei denn, durch die Gesellschaft ermächtigt,, durch Beschluss der Hauptversammlung, zu welcher Effekt muss die Kommunikation unter ausführen vorheriger Artikel.

2. In der Gesellschaft mit beschränkter Haftung kann jedes Mitglied verlangen, den Richter von dem, was etablierte Händler Aufhören Administrator, der den früheren Verbot gebrochen hat.

3. In der Gesellschaft, auf Antrag eines Aktionärs, die Hauptversammlung über die Beendigung der Direktoren, die auch Direktoren von einem konkurrierenden Unternehmen entscheiden.

Nämlich, Sie können den Administrator entlassen, durch eine Mitgliedschaft bei einer anderen Firma, die auf dem gleichen Zweck gewidmet. Es ist durchaus üblich, dass ein Arbeitgeber mehrere Unternehmen in ähnlichen sozialen Aufgabe engagiert hat. Wenn Konflikte beginnen mit einem Partner, diese Möglichkeit ist eine, um eine Trennung in Betracht, dass wir zu unserem Vorteil nutzen können oder gegen uns gewendet werden.

====

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog Bonos convertibles strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien Swaps tauschen Gewerblichen Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Startups Swaps Swaps Santander Securities

Anmelden

*Pflichtfeld