Aufhebung der unbeschränkten persönlichen Haftung Klausel und die Stärkung der

clausulae abusivas

 

Un Juez de Barcelona declara nula la cláusula de responsabilidad personal ilimitada y la de afianzamiento, auf einem Heim-Equity-Darlehen.

Así se establece en la Satz 7 Dezember 2016 del Juzgado de lo Mercantil número 10 Barcelona.

Para el magistrado, "Die Aufzeichnung zeigt keine Beweise mit ausreichender Konsistenz, dass durch das Finanzinstitut zu schließen, nachvollziehbarer erklärt es die wirtschaftlichen Auswirkungen, die hatte " Klauseln, die den Widerruf angefordert wurde.

Die Beklagte Finanzinstitut, Er gab keine Antwort, so Abwesenheitsverfahren erklärt wurde.

Der Richter begründete seine Entscheidung über die folgenden Argumente.

En primer lugar, Beitrag 51 der Verfassung Es wird der Grundsatz der Verbraucherschutz.

Die Ley de Condiciones Generales de la Contratación de 1998, mit dem Urteil des Obersten Gerichts 9 Mai 2013 etablieren Voraussetzungen für eine Verhandlungsklausel Allgemeinzustand der Rekrutierung betrachtet:

  1. Vertragskonzept: Einführen in den Vertrag nicht durch eine zwingende Vorschrift gebunden.
  2. Prädisposition: prerredactada und nicht das Ergebnis einer Verhandlung.
  3. Auferlegung: durch den Arbeitgeber oder so bleiben oder nicht der Vertrag unterzeichnet.
  4. Allgemeinheit: in eine Vielzahl von Verträgen aufgenommen.

Además es irrelevante la autoría material, su extensión o apariencia externa y la condición del adherente, die können sowohl Verbraucher und professionelle.

Der Unterschied ist, dass Anhängern Fachleute sollten solche Klauseln im Rahmen der allgemeinen Regeln der Rekrutierung diskutieren, während die Verbraucher können die Regeln behaupten, die abusiveness betreffend.

In Bezug auf Auferlegung Klausel von prädisponierenden, die Lehre des Obersten Gerichts (SSTS 4 November 2010 UND 29 Dezember 2012) Es zusammengefasst in den folgenden Kriterien:

  1. La prestación del consentimiento a una cláusula predispuesta debe calificarse como impuesta por el empresario cuando el consumidor no puede influir en su supresión o en su contenido, de tal forma que o se adhiere y consiente contratar con dicha cláusula o debe renunciar a contratar;
  2. Es kann nicht mit der realen Möglichkeit gleichgesetzt Verhandlungen werden zwischen mehreren Vertrags Wahl befasst sich alle nach den allgemeinen Vertragsbedingungen, obwohl einige von ihnen kommen aus dem gleichen Arbeitgeber;
  3. Tampoco equivale a negociación individual susceptible de eliminar la condición de cláusula no negociada individualmente, la posibilidad, cuando menos teórica, zwischen verschiedenen Angebote von verschiedenen Unternehmern zu wählen; UND
  4. La carga de la prueba de que una cláusula prerredactada no está destinada a ser incluida en pluralidad de ofertas de contrato dirigidos por un empresario o profesional a los consumidores, ist für den Arbeitgeber.

Kontrolle der Einarbeitung

Artikel 5 des Gesetzes über die Allgemeinen Vertragsbedingungen stellt die folgenden Anforderungen parea eine Klausel in den Vertrag einbezogen einzustufen ist:

  1. Die Annahme und Unterzeichnung durch die Beitritts-.
  2. Der Vertrag bezieht sich auf die Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  3. Die Befürworter sollten ausdrücklich über die Existenz von adhärenten allgemeinen Einstellungsbedingungen informiert werden.
  4. Die Befürworter müssen eine Kopie des Vertrages zur Verfügung gestellt werden.
  5. Da der Wortlaut der Klauseln müssen die Anforderungen erfüllen, Transparenz, Deutlichkeit, Präzision und Einfachheit.

Mittlerweile, Beitrag 7 de la LCGC establece que werden nicht in den Vertrag einbezogen werden, die folgenden allgemeinen Bedingungen:

ein) Welche der Klebstoff keine wirkliche Gelegenheit hatte, in vollem Umfang den Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrages oder sie nicht unterzeichnet haben, zu wissen, wurde, nach Bedarf, im Sinne von Artikel 5.

b) Die unleserliche, zweideutig, dunkel und unverständlich, außer, zu letzterem, die sie ausdrücklich worden sind schriftlich durch den Beitritts- und entsprechen den spezifischen Regelungen akzeptiert, dass die notwendige Transparenz der Klauseln in den Vertrag in seinem Bereich Disziplin.

TRANSPARENZ

Der Oberste Gerichtshof in seinem Urteil vom 11 April 2013 considera que se cumple el criterio de transparencia cuando der Anhänger weiß oder kann einfach sowohl wirtschaftliche als Brief, den Vertrag kennen darstellt (ihre wahren Kosten im Austausch für die Bestimmung erhalten werden) como la carga jurídica del mismo (Rechtsstellung und Risikoteilung).

Mittlerweile, die STS 9 Mai 2013 Es spielte auf Vier-Augen-Transparenz:

  1. Wenn die Klausel ist nicht transparent, auch wenn Sie das Hauptziel des Vertrags festgelegt, Kontrolle muss abusiveness passieren.
  2. Wenn der Klebstoff Verbraucher, Transparenzkontrolle beinhaltet echte Nachvollziehbarkeit steuern: der Verbraucher muss erkennen, dass es eine Klausel, die die Haupt Gegenstand des Auftrags definiert, und wirkt sich oder seine Verpflichtungen, die zu zahlen, und muss eine einigermaßen vollständige reale Wissen und seine Auswirkungen auf die Wirtschaft des Vertrages.

La falta de transparencia puede llevar a su consideración como “no incluida” en el contrato.

Und wenn es ein Verbraucher, eine unverständliche Klausel als missbräuchlich angesehen werden.

Wenn die Klausel ganz einfach bedenklich ist oder nicht eindeutig, die Regel würde "gegen proferentem" verwendet werden,.

Klarheit

Er bezieht sich sowohl die Lesbarkeit als Sprache verwendet, so dass die Klauseln sind nicht übermäßig komplex.

Konkretion

Klauseln sollten eine bestimmte Firma beschreiben und deren Auswirkungen und Bedingungen richten, die komponieren. Es wäre nicht eine bestimmte Klausel sein, die teilweise Begriffe zum Ausdruck bringt.

Einfachheit

technisches Wissen für das Verständnis darüber hinaus, dass Klauseln eine durchschnittliche Klebstoff kann erfordern, werden nicht einfach betrachtet.

Analyse abusiveness

Zur Analyse der abusiveness muss das sein Direktive 93/16 EWG und die Bestimmungen des TRLGDCU.

Artikel 82 del TRLGDCU se establece que se considerarán cláusulas abusivas todas aquellas Bestimmungen nicht individuell ausgehandelt und all diese Praktiken nicht ausdrücklich zugestimmt, gegen die Anforderungen von Treu und Glauben, weil, Nachteil der Verbraucher und Nutzer, ein erhebliches Ungleichgewicht zwischen den Rechten und Pflichten der Parteien aus dem Vertrag. Und die Tatsache, dass bestimmte Aspekte eines Begriffs oder eine einzelne Klausel individuell ausgehandelt worden sind schließt jedoch nicht die Anwendung der Vorschriften über missbräuchliche Klauseln auf den Rest des Vertrags. Der Arbeitgeber behauptet, dass eine bestimmte Klausel im einzelnen ausgehandelt wurde, nehmen die Beweislast.

En magistrado en su sentencia resume las Allgemeine Hinweise, dass missbräuchliche Klauseln charakterisieren:

ein) Bestimmungen nicht individuell ausgehandelt: Prerredactadas vom Arbeitgeber und dass an dem der Verbraucher beeinflussen nicht in der Lage gewesen,.

b) Sie haben sich nicht ausdrücklich durch den Verbraucher vereinbart.

c) Im Widerspruch zu den Anforderungen des guten Glaubens.

d) Sie sehen vor, in Schaden der Verbraucher.

und) Ursache ein erhebliches Ungleichgewicht zwischen den Rechten und Pflichten der Parteien im Rahmen des Vertrages.

In diesem Fall, ein Hypothekendarlehen wurde beauftragt, durch 170.000 2 € gesamtschuldnerische Garanten.

Erste, gilt wir sind mit den allgemeinen Vertragsbedingungen konfrontiert, zur Erfüllung der Anforderungen an die wir oben genannte.

El control de incorporación se supera zufrieden zu sein, dass das Schreiben beim Notar gelesen ( obwohl es keine Anzeichen dafür, dass sie zusätzliche Informationen liefern würde).

Im Fall von Verbrauchern, Der nächste Schritt ist die zu machen Steuertransparenz (ARTIKEL 80.1 TRLCU): Adherent Kenntnisse der wirtschaftlichen und rechtlichen Belastung.

Die streitigen Klauseln beinhalten die Verzicht auf die Bürgen zu den Vorteilen der Diskussion, Aufteilung und Ordnung und stellt eine persönliche und unbeschränkte Haftung, die die Hypothek hinzugefügt wird.

Es gibt keinen Beweis, dass die Auswirkungen dieser Klauseln erläutert wurden. Deshalb, nicht die Klarheit überschreiten notwendig, um die Transparenzkontrolle zu überwinden:

  1. Es fehlt Informationen, auf denen ein bestimmendes Element des Haupt Gegenstand des Auftrags.
  2. Keine Informationen bereitgestellt, um das Schreiben zu trennen, oder Simulationen wurden durchgeführt, um seinen Betrieb zu erklären.
  3. Es gab keine Berichte über ihre wirtschaftliche Belastung.
  4. Sie gehören zu einer überwältigenden Menge an Daten, unter denen sich maskiert.

Und Notar Intervention nicht nachweist, dass Bericht über die wirtschaftliche und rechtliche Belastung des Vertrages (Urteil des Handelsgerichts 1 von Santander 18 Oktober 2013). Notarielle Intervention wirkt sich auf die Kontrolle, einschließlich, aber nicht transparent.

SCHLIEßLICH, für nichtig erklärt Klauseln Stärkung und unbeschränkte Haftung des Kreditaufnahme Teil werden.

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Handel Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Agenturvertrag Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien tauschen Swaps Gewerblichen Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Swaps Swaps

Anmelden

*Pflichtfeld