Ungültigkeit Lebensversicherung Hypothekendarlehens in Pontevedra verbunden

seguro vinculado

 

Das Landgericht von Pontevedra bestätigt die Unwirksamkeit einer einzelnen Versicherungsprämie verbunden, um ein Hypothekendarlehen Einstellung

 

 Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Die Einführung von Vertragslebensversicherung Einmalprämie, wenn ein Hypothekendarlehen nehmen, Es ist eine missbräuchliche Klausel.

Die Satz von § 1 des Landgerichts Pontevedra, VON 13 September 2019 (Res. Nein. 491/2019), Es wurde die Ungültigkeit der Klausel geschätzt, was die Einstellung einer Lebensversicherung Einmalprämie erforderlich durch eine Hypothek Unterzeichnung. Es ist eine missbräuchliche Klausel, Es ist ein erhebliches Ungleichgewicht zum Nachteil des Verbrauchers zu erzeugen.

Tatsächlicher Hintergrund

Frau.. Marisol und D. Eulogio unterzeichnet mit Banco Pastor S.A.. von Verträgen Equity-Darlehen, in Jahren 2008 UND 2014 beziehungsweise.

Die Hypothekendarlehen im Jahr unterzeichnet 2008 Er integriert die Pflicht Lebensversicherung abzuschliessen, ohne die Kreditnehmer zu informieren. Die Versicherung ist mit dem Versicherer Eurovida S.A. gemacht.

Die erste Klausel besagt, dass der Kreditnehmer war Überweisungsauftrag 8.070,34 EUR Zahlung der Rückzahlung des Kredits Tod Versicherungsprämie.

Frau.. Marisol und D. Eulogio Klage Ausübung einzelne Nichtigkeitsklage einer Reihe von allgemeinen Vertragsbedingungen. Speziell, die so genannte “Boden-Klausel”, die Auferlegung der öffentlichen Lebensversicherung Einmalprämie an Hypothekendarlehen verbunden und die “Kosten-Klausel”.

Primera Instancia

ER 27 Februar 2019 das Gericht erster Instanz Nr. 14 Vigo gab Urteil teilweise die Klage Abschätzen.

Er erklärte, die Nichtigkeit der Klausel schränkt die Zinsänderungs, vorzeitige Beendigung Klausel und Ausgaben Klausel im Kredit unterzeichnet 2008. Auch hielt es für null Kosten Klausel und frühe Reife des Hypothekendarlehens Jahr 2014.

NICHTSDESTOWENIGER,  Er wies die Nichtigkeit der Klausel über gebundenen Lebensversicherung, zu verstehen, dass keine vertragliche Ungleichgewicht verursacht, übertrifft damit die Transparenzkontrolle.

Landesgericht

Gegen dieses Urteil Beschwerde wurde von der Klägerin eingereicht. Der zweite Klagegrund betrifft die Gültigkeit der Klausel Darlehen 2008 durch den Auftraggeber auferlegte gebundenen Lebensversicherung.

Es war ein cláusula abusiva die Umstände bei der Einstellung gegeben. Und das in dem Ausmaß, dass ein verursacht erhebliches Ungleichgewicht in den Rechten und Pflichten der Parteien, gegenüber den Anforderungen des guten Glaubens (Kunst. 82.1 TRLGDCU).

ER 13 September 2019 Abschnitt 1 des Landgerichts Pontevedra gab Urteil Abschätzen Ungültigkeit Gebundenen Versicherungen.

Das Gericht stellte fest, dass, keine Aufzeichnungen festgestellt, dass die Beschwerdeführerin Kenntnis der damit verbundenen Versicherungen und ihren Einfluss auf dem Kreditvertrag hatte.

Er bezog sich auf die Urteile des AP von Leon, Abschnitt 1, VON 18 März 2019, 4 Oktober 2017 UND 11 Juli 2018, sie betrachtet diese Klausel, erfüllten nicht die formale Kontrolle des Einbaus:  "Es war ein Bedingung auferlegt die im Kreditvertrag nicht einmal geschrieben, trotz seiner Bedeutung ... Verschweigen ist, für, manifestieren und Auswirkungen auf die grundlegende Prämisse der Kontrolle Einbeziehung der Klausel".

Und fügte hinzu, dass "auch die damit verbundene Versicherung noch erwähnt wird vom Konto bezahlt, in dem Sie den Betrag eingeben entlehnt, so ist es offensichtlich aus Finanzierung ohne dass die finanziell Kosten unter Angabe".

Die SAP Leon, VON 18 März 2019, bestimmt, dass "ein ohne Bezug verbunden, um es im Vertrag von Hypothekenversicherung besteht auferlegt. So ist das Finanzinstitut, das Versicherungs Empfänger bezeichnet wird, Verringerung der Kreditnehmer an die Bedingung versichert. Diese Umstände ... verstehen, dass Kraft missbräuchliche Praxis Handeln und Bank ...".

Und das tönt, soll nicht die Nichtigkeit des Versicherungsvertrages erklärt aber, die Ungültigkeit Zahlung der Versicherungsprämie.

Fall AP Lion 11 Juli 2018 gelöst einen identischen Kurs, mit dem gleichen Finanzinstitut und Versicherung.

So sagte der Satz: "Kreditnehmer erhalten nie in ... Rahmen der Entscheidung über die Versicherung (sie können die Hypothek mieten oder nicht, aber Sicherheit ist eine Bedingung auferlegt):

1.- Ist das Finanzinstitut, das die Bedingung mit dem bindenden Angebote nach dem Beitritt des Kreditnehmer auferlegt hat Versicherungsvertrag garantiert.

2.- Der Antrag auf Mitgliedschaft in den Versicherungsvertrag Coursing durch die Büros der Kreditgeber ...

3.- Es ist das Finanzinstitut, das tomadora bezeichnet und Begünstigten, Verringerung der Kreditnehmer passive versicherten Status.

4.- einen einzigen vorbestimmten Voraus Premium Einstellung auf dem Antrag auf Mitgliedschaft auferlegt, ohne erschien andere Optionen, und behielt die Haupt der Kreditsumme für die Zahlung, die nie an Kreditnehmer verfügbar wird, Gewährleistung, damit, dass die Unterzeichnung des Darlehensvertrages wurde geschlossen Betrieb ...

Ich war die Kunst erzogen. 1 Gesetz 7/1998 über die allgemeinen Vertragsbedingungen und Kunst. 82 die TRLGDCU wobei "Es ist unfair Begriff betrachtet beiden Begriffe nicht individuell ausgehandelt als <<Praktiken nicht ausdrücklich zugestimmt>>".

Ähnlich, der Satz war "Verschweigen Klausel„Das ist, weil die Bedingung auferlegt wurde nicht einmal im Kreditvertrag ausge, trotz seiner großen Bedeutung.

Das Verschweigen war offenkundig und betraf die grundlegende Prämisse der Kontrolle Einbeziehung der Klausel.

Er verwies auch auf die Kunst. 62 TR des Gesetzes über die Beaufsichtigung von privaten Versicherungs und Kunst. 6 Verordnung der Beauftragten für die Verteidigung der Kunden von Finanzdienstleistungen. Diese Gegenstände an die Generaldirektion der Versicherungen gewährt (DGS) Aufsichtsbefugnisse und Sanktionsbefugnisse durch missbräuchliche Praktiken in den Bereichen Marketing und Versicherungsverträge. So, unter diesem Wettbewerb, Sie beschlossen, über Beschwerden und Ansprüche. und, Sie vertraten die Auffassung unangemessen und im Gegensatz zu bewährten Verfahren und Anwendungen im Bereich der Privatversicherung, die Einführung von Versicherungen einer einzigen Prämie Versicherung der Versicherungsnehmer.

In dem Bericht im Jahr ausgegeben 2007 von DGS wieder wiederholte sie "offensichtlicher Mangel an Transparenz der Inhaltskontrolle", weil die Folgen einer solchen Einstellung wurden von Schuldnern ignoriert.

Die Folgen der Erklärung von abusiveness war die Austreibung des Vertrages mit dem Kehr Restitution von Vorteilen (Kunst. 1303 CC).

Die Unwirksamkeit der Klausel bedeutete die Ungültigkeit Zahlung durch das Finanzinstitut zur Verfügung gestellt. Ungültigkeit sollte nicht der Versicherungsvertrag sein, aber Steuerzahlung durch das Finanzinstitut.

Das Gericht hob den Vorauszahlungsbetrag der Lebensversicherung.

Eine solche Ungültigkeit retrotraía ihre Auswirkungen auf die Unterzeichnung des Vertrags. NICHTSDESTOWENIGER, während der verstrichenen Zeit er bietet Versicherungsschutz für Kreditnehmer hatten.

So kam die Erstattung des Betrages, um den Anteil der Prämie abgezogen, die „verbraucht“ wird, während der Vertrag in Kraft war. In diesem Fall, es sollte zurückgeben, die Menge an 8.055 EUR, in jedem Fall die Erhöhung der resultierende Summe mit Rechtsgut.

Abschluss

Klauseln auferlegte Einstellung einer Lebensversicherung Einmalprämie auf ein Hypothekendarlehen verbunden, nicht außerhalb der Kontrolle des Einbaus und der Transparenz und damit null sind, es sei denn, sie informiert und ausgehandelt wurden.

 Fragen Sie Ihren Fall jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog Bonos convertibles strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Handel Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Agenturvertrag Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien tauschen Swaps Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Swaps Swaps

Anmelden

*Pflichtfeld