Häufig gestellte Fragen zum Konkurs

concurso de acreedores

 

Tabla de contenidos

Dies sind einige der Fragen, die häufig zum Thema Insolvenz gestellt werden

 

 Fragen Sie Ihren Fall jetzt

 

Die Insolvenz ist ein rechtliches Verfahren, um die ordnungsgemäße Zufriedenheit der Gläubiger eines insolventen Schuldners zu erreichen. Es ist eine komplexe Zahl, die dem Schuldner zahlreiche Fragen aufwirft.

In diesem Beitrag sammeln wir die am häufigsten gestellten Fragen, die Kunden uns stellen, wenn sie ein Unternehmen in Insolvenz haben und eine rechtliche Lösung finden müssen, gut, um mit dem Geschäft fortfahren zu können, ok es zu schließen.

Was ist eine Insolvenz??

Eine Insolvenz ist eine Art Gerichtsverfahren, im Insolvenzgesetz geregelt, Das entsteht, wenn ein Unternehmen mit der Situation konfrontiert ist, seinen Verpflichtungen nicht nachkommen zu können.

Die Ziele des Beginns dieser Art von Verfahren sind: die Kredite an die Gläubiger zu zahlen und dass das Unternehmen aus dieser Insolvenzsituation ohne jegliche Verantwortung herauskommen kann.

Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die Insolvenzerklärung für zu beantragen Insolvenz, wenn Sie wissen, dass Sie Ihre Gläubiger derzeit oder unmittelbar nicht bezahlen können.

Wofür ist das Insolvenzverfahren??

Die Insolvenz konzentriert sich auf die Lösung der Auswirkungen des Insolvenzzustands des Unternehmens, durch die Reorganisation oder Refinanzierung der ausstehenden Kredite. Es besteht aus der Umstrukturierung der Schulden des Unternehmens, um die Zahlung der Verpflichtungen zu bewältigen.

Was ist der Hauptzweck einer Insolvenz?

Der Hauptzweck der Insolvenz ist die ordnungsgemäße Zahlung der Kredite der Gläubiger des Unternehmens, bajo el principio „Paßgenauigkeitsbedingung Gläubiger“ (“gleiche Kreditbedingung”), Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass verschiedene Arten von Krediten gesetzlich anerkannt sind, mehr oder weniger Möglichkeit der Sammlung gewähren, je nach typ.

Ist es obligatorisch, sich von einem Anwalt vertreten zu lassen und von einem Anwalt unterstützt zu werden??

Sí. Der Schuldner wird immer von einem Anwalt vertreten und von einem Anwalt unterstützt.

Wie viele Arten von Insolvenz gibt es? Welche Unterschiede gibt es zwischen ihnen?

Rechtlich, es sind drei anerkannt: ER freiwillige, ER notwendig und ausdrücken (Daraus werden wir später die häufig gestellten Fragen lösen).

ER freiwilliger Wettbewerb ist die von der Firma gestartete. Obwohl die Administratoren ihre Position behalten, werden von der Insolvenzverwaltung kontrolliert, die vom zuständigen Richter des Verfahrens ernannt wird.

ER notwendiger Wettbewerb ist derjenige, der einen der Gläubiger des Unternehmens drängt, Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, die das insolvente Unternehmen nicht erfüllt hat. Dann, Die Verwaltungsbehörde des Unternehmens verliert ihre Funktionen, Ersetzen der Insolvenzverwaltung.

Diejenigen Gläubiger, die beim zuständigen Richter die Insolvenzerklärung beantragt haben, wird das Privileg haben zu sammeln 25% von Ihrem Kredit, nämlich, wird mehr Schulden als andere Gläubiger sammeln, denn nach dem Insolvenzgesetz versteht es sich, dass der Gläubiger, der die Insolvenzerklärung beantragt, bemühe dich, weil es ein teures Gerichtsverfahren einleitet, was später, wird dem Rest der Gläubiger zugute kommen. Aus diesem Grund, Das Insolvenzgesetz hat beschlossen, die Ausübung dieser Maßnahme zu fördern.

Sowohl im freiwilligen Wettbewerb als auch im notwendigen, Der Richter kann das Vermögen als vorbeugende Maßnahme beschlagnahmen, Gläubigern Kredit zu garantieren. Im notwendigen Wettbewerb, Gläubiger müssen nicht nachweisen, dass Unternehmensleiter schuldig gehandelt haben, während, im freiwilligen Wettbewerb, ja.

Welche Phasen hat es??

Sowohl der freiwillige als auch der notwendige Wettbewerb gibt es in vier Phasen:

  • GEMEINSAME PHASE. Es spaltet sich, und die Stickerei, in vier Abschnitten:
  • zuerst. ANTRAG AUF WETTBEWERBSERKLÄRUNG.
  • zweite. GERICHTLICHE ENTSCHLIESSUNG, DIE DEN WETTBEWERB ERKLÄRT ODER ABLEHNT.
  • Drittens. BESTIMMUNG DER AKTIVEN MASSE DES UNTERNEHMENS.
  • Cuarta. PASSIVE MASSENBESTIMMUNG UND KLASSIFIZIERUNG VON UNTERNEHMENSKREDITEN: Besondere, allgemein, gewöhnlich oder untergeordnet.
  • VEREINBARUNGSPHASE. Empfang von Vertragsvorschlägen. Gläubigerversammlung und Abstimmung der für Ihre Interessen günstigsten Vereinbarung.
  • Siedlungsphase. Die ernannte Insolvenzverwaltung liquidiert das Vermögen des Unternehmens, um die größtmögliche Schuld zu begleichen.
  • QUALIFIKATIONSPHASE. Der Wettbewerb wird als zufällig oder als schuldig eingestuft.

Was ist die ungefähre Schätzung der Dauer eines Insolvenzverfahrens??

Die Dauer einer Insolvenz kann von Verfahren zu Verfahren sehr unterschiedlich sein, weil einige ein paar Monate dauern, BEISPIELSWEISE, im Fall der “Express-Wettbewerb”, und andere, dafür, kann mehrere Jahre dauern. Alles hängt von der Art des Wettbewerbs ab, der präsentiert wird, und die Arbeitsbelastung des Gerichts, das es verarbeitet.

Was sind die ungefähren Kosten eines Insolvenzverfahrens??

Dies hängt von der Art des Wettbewerbs ab. Normalerweise, Die kurzfristigen Verbindlichkeiten der Gesellschaft werden berücksichtigt.

Woher wissen, ob das Unternehmen zahlungsunfähig ist??

Insolvenz ist der Zustand, in dem sich ein Unternehmen befindet, wenn es die von ihm zu leistenden Zahlungen nicht erfüllen kann,  wie, BEISPIELSWEISE, Zahlen Sie Ihren Arbeitern Löhne, Bezahlen Sie die Steuerbehörde, Kreditinstitute, usw.. Diese erforderliche Haftung muss größer sein als die liquiden Mittel des Unternehmens.

Um zu wissen, ob sich das Unternehmen in einer Insolvenz befindet, Wir müssen zur Buchhaltung und ihrer Staatskasse gehen. Zu dem Zeitpunkt, an dem einem Unternehmen die Liquidität fehlt, Sie befinden sich in dieser Insolvenzsituation. In dem Moment, in dem das Unternehmen seinen Verpflichtungen nicht nachkommen kann, Das Unternehmen wird zahlungsunfähig, UND, deshalb, Sie müssen die Insolvenz beantragen.

Wenn das Unternehmen viel Eigenkapital hat, Kann es zahlungsunfähig sein??

Sí, denn was die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens garantiert, ist nicht das Erbe, aber flüssige oder leicht liquidierbare Ressourcen, nämlich, dass sie verkauft und schnell in Geld umgewandelt werden können.

Ab wann muss eine Insolvenz angemeldet werden??

Es ist das Insolvenzgesetz, das den Arbeitgeber verpflichtet, die Insolvenzerklärung zu beantragen, wenn er innerhalb von zwei Monaten nach seiner Insolvenz zahlungsunfähig ist.. Das Insolvenzgesetz definiert "InsolvenzstatusWie "Der Moment, in dem der Schuldner seine durchsetzbaren Verpflichtungen nicht regelmäßig erfüllen kann".

Wenn Unternehmensleiter der Ansicht sind, dass die Insolvenzsituation nicht rückgängig gemacht werden kann, Sie müssen die Erklärung des freiwilligen Konkurses beim zuständigen Handelsgericht beantragen, innerhalb von zwei Monaten.

Kann das Geschäft fortgesetzt werden, während die Insolvenz bearbeitet wird??

Sí, denn eines der Ziele der Insolvenz ist es, aus der Insolvenz auszusteigen und weiterhin aktiv zu sein, es sei denn, Sie beschließen, einen Vorschlag für eine vorzeitige Abwicklung zu unterbreiten.

Was ist mit Arbeitern??

Die Tatsache, die Insolvenzerklärung zu beantragen, bedeutet nicht die Verpflichtung, die Geschäftstätigkeit wie zuvor angegeben zu lähmen, zumindest im Prinzip. Die Löhne der Arbeiter werden als Gutschriften gegen die Masse abgegrenzt.

Während des Wettbewerbs, ein ERE kann durchgeführt werden?

Sí, Es wird jedoch vom zuständigen Richter für die Bearbeitung des Wettbewerbs bearbeitet, nicht die Arbeitsbehörde.

Wer ist für die Durchführung der Insolvenz zuständig??

Das zuständige Gericht ist das Handelsgericht des Gerichtsbezirks, in dem die Gesellschaft ihren Sitz hat. Das Verfahren kann auch im Gerichtsbezirk des Zentrums der Hauptinteressen des Unternehmens eingeleitet werden.

Was passiert, wenn der Konkurs nicht innerhalb der gesetzlich festgelegten Frist erfolgt??

Bei Nichterscheinen innerhalb von zwei Monaten ab Bekanntwerden des Insolvenzstatus des Unternehmens, Es gibt zwei Effekte: Der Schuldner wird daran gehindert, im Voraus eine Vereinbarung vorzuschlagen, und die Administratoren können persönlich auf die verbleibende Haftung reagieren, wenn der Wettbewerb in Liquidation endet.

Was passiert, wenn alle Vermögenswerte des Unternehmens vor dem Konkurs verkauft werden??

Alle Verfügungshandlungen, die zum Nachteil der Gläubiger durchgeführt wurden, in den zwei Jahren vor der Insolvenzerklärung, wird auf das Vermögen des Unternehmens zurückkehren, durch Rücktrittsmaßnahme.

Wenn der Wettbewerb erklärt wird, Es wird untersucht, ob bestimmte Handlungen zum Nachteil der aktiven Masse durchgeführt wurden, für Gläubiger. Es wird die "Zeit des Verdachts" genannt.

Ab wann können Sie die notwendige Insolvenz beantragen?

Gläubiger können vor Gericht einen Insolvenzantrag stellen, wenn sich das Unternehmen in einer Insolvenzsituation befindet. Gläubiger benötigen keine bestimmte Laufzeit wie bei der freiwilligen Insolvenz. Der Richter gibt zu, den ersten Antrag für den erforderlichen Wettbewerb, der vorgelegt wird, zu bearbeiten, wenn Sie es für angemessen halten. Damit der notwendige Wettbewerb zugelassen wird, Das Unternehmen muss aufgehört haben, mehrere Gläubiger zu bezahlen. Derjenige, der den notwendigen Konkurs fordert, der beweisen muss, dass die Anforderung, dass es mehrere Gläubiger gibt, die nicht bezahlt wurden, erfüllt ist..

Kann der freiwillige Wettbewerb vom Richter unzulässig sein?? Was ist mit dem notwendigen Wettbewerb??

Sí, seit Einhaltung der in Artikeln festgelegten Wettbewerbsbudgets 1 ein 7 des Insolvenzgesetzes. Das Hauptproblem ist das Vorliegen einer Insolvenzsituation des Schuldners.

Können Sie einen notwendigen Wettbewerb stoppen??

Sí. Die Einstellung erfolgt durch Zahlung des geschuldeten Betrags an den Gläubiger, der die Insolvenz eingeleitet hat., Begründung des Dokumentarfilms vor dem zuständigen Gericht, Zahlung von Schulden.

Was passiert, wenn ein notwendiger Wettbewerb angefordert wird, wenn keine Insolvenz vorliegt??

Der Richter wird es nicht nur nicht zugeben, aber es kann den Gläubiger oder die Gläubiger verurteilen, die es drängten, die Zahlung der Kosten und die Zahlung des Schadensersatzes für die dem Unternehmen entstandenen Schäden, für eventuell verursachte Schäden.

Welche Unterlagen müssen vorgelegt werden, um den Wettbewerb anzufordern??

Die Dokumentation, die zusammen mit der Wettbewerbsanfrage bereitgestellt werden muss, lautet wie folgt:

  • Neben dem Protokoll zugunsten des Anwalts.
  • Erläuternder Bericht über die wirtschaftliche und rechtliche Situation des Unternehmens in den letzten drei Jahren.
  • Liste der Arbeitsplätze des Unternehmens.
  • Bewertung der Vermögenswerte, die das Unternehmen in seinem Erbe hat.
  • Machbarkeitsvorschlag.
  • Partner identifizieren, an Administratoren oder Liquidatoren, je nach Fall, und der Wirtschaftsprüfer.
  • Bestandsaufnahme von Vermögenswerten und Rechten, Angebot der geschätzten Daten seines realen Wertes.
  • Liste der Gläubiger: Angaben zum Gläubiger, Kreditbetrag und dessen Fälligkeit.
  • Der Jahresabschluss und die Prüfungsberichte für die drei Vorjahre.
  • Bericht, der die Situation des Unternehmens und die daraus resultierenden Änderungen erklärt, wenn ja, im Eigenkapital desselben nach Hinterlegung der letzten Konten im Handelsregister.

Sobald der Konkurs vom Richter zugelassen ist, Was sind die frühen Phasen des Prozesses?

Vom zuständigen Richter die Insolvenz eines Unternehmens erklärt, wird mit der Ernennung des fortfahren Insolvenzverwaltung. Wenn der Wettbewerb der Freiwillige war, Das für die Insolvenzverwaltung festgelegte Aktionsregime ist das von Intervention, während, wenn der notwendige Wettbewerb aufgerufen wurde, das Regime von Aussetzung.

danach, die Veröffentlichung der Erklärung des Wettbewerbs im Amtsblatt anordnen (BOE).

Wenn der Konkurs in der BOE angemeldet wird, Die Gläubiger sind verpflichtet, die Beträge und das Konzept ihrer Kredite anzugeben, für die Insolvenzverwaltung zur Vorbereitung der “Liste der Gläubiger”.

Wenn der Wettbewerb deklariert und in der BOE veröffentlicht wird, Das Unternehmen wird daran gehindert, zum Nachteil der Gläubiger Verfügungshandlungen an ihnen durchzuführen.

Was ist ein Insolvenzverwalter??

Ein Insolvenzverwalter ist die Person, die für die Durchführung der Insolvenz verantwortlich ist, Gewährleistung des Interesses sowohl des Insolvenzverwalters als auch der Gläubiger. Die Insolvenzverwaltung wird vom Richter ernannt, und wird während des gesamten Verfahrens anwesend sein, bis zum Ende des Wettbewerbs.

Um ein Insolvenzverwalter zu sein, Sie müssen nicht nur ein Ökonom oder Anwalt sein, der dies beweisen kann 5 Jahre effektive Berufserfahrung in der Ausübung dieses Berufs, Stattdessen muss eine spezielle Ausbildung im Insolvenzrecht akkreditiert werden..

Die Insolvenzverwaltung eines Verfahrens kann auch von einer spezialisierten Fachgesellschaft durchgeführt werden.

Wie viel berechnet die Insolvenzverwaltung??

Die Gebühren, die diesem Insolvenzverfahren entsprechen, richten sich nach den gesetzlich festgelegten Gebühren, Funktion, sowohl das Inventar von Waren und Rechten als auch die Verbindlichkeiten des Unternehmens. Diese Gebühren werden vom Konkursunternehmen bezahlt., als "Kredit gegen die Masse" betrachtet werden.

Sobald der Wettbewerb erklärt wurde, Was soll das Unternehmen tun??

Die Schritte, die nach der Erklärung des Wettbewerbs zu unternehmen sind, Dies hängt davon ab, ob das Unternehmen die Geschäftstätigkeit fortsetzen möchte oder nicht.

wenn ja, Das Unternehmen muss eine Vereinbarung treffen, zu versuchen, eine Einigung mit den Gläubigern zu erzielen, in dem du dich niederlässt (Schuldenabbau) und du wartest (Verlängerung der Zahlungsbedingungen).

Für den Fall, dass das bankrotte Unternehmen die Geschäftstätigkeit nicht fortsetzen möchte oder keine Einigung mit den Gläubigern erzielt, Fahren Sie mit dem Schließen desselben fort, wird zu seiner Liquidation übergehen, Verkauf der Vermögenswerte zur Tilgung der Gläubiger.

Welche Auswirkungen hat die Insolvenzerklärung auf die Gläubiger??

Sobald die Insolvenz angemeldet und angemeldet wurde, Sie müssen ihre Kredite mitteilen und die Zinsabgrenzung ist gelähmt. Exekutivprozesse sind gelähmt und neue Klagen gegen das bankrotte Unternehmen können möglicherweise nicht eingereicht werden.

Wie viele Arten von Gläubigern werden anerkannt??

Nicht alle Gläubiger sind gleich, Es gibt jedoch mehrere Arten:

  • Besondere privilegierte Gläubiger: diejenigen mit einer echten Garantie (eine Bank, die dem Unternehmen ein Hypothekendarlehen für einen Vermögenswert gewährt hat).
  • Allgemeine privilegierte Gläubiger: Sie sind beide Steuerbehörde, als General Treasury of Social Security und Arbeiter.
  • Ordentliche Gläubiger: BEISPIELSWEISE, Anbieter.
  • Nachrangige Gläubiger: sind die Kredite, die die Partner selbst gegen das Unternehmen haben, Strafen oder aufgelaufene Zinsen.

Was ist die Klassifizierung von Insolvenzkrediten?

Sí, da die Reihenfolge der Gutschriften die Auswirkung festlegt, die eine Vereinbarung auf sie hat.

  • Gewöhnliche Credits: wird den in der Vereinbarung festgelegten Umzügen und Hoffnungen unterliegen.
  • Privilegierte Credits: wird der Vereinbarung unterliegen, wenn die Gläubiger dafür stimmen.
  • Nachrangige Credits: Die Befriedigung dieser Art von Insolvenzkrediten beginnt, wenn die normalen und privilegierten Kredite ausgezahlt wurden.

Wie werden die Gläubiger bezahlt??

Im Falle der Liquidation der bankrotten Gesellschaft, Die Reihenfolge der Credits ist wie folgt:

  • Credits gegen die Masse: wird bei Fälligkeit gutgeschrieben.
  • Credits mit besonderem Privileg: wird aus dem Vermögenswert ausgezahlt, an den der Kredit gebunden ist.
  • Allgemeine privilegierte Credits, gewöhnlich und untergeordnet: wird durch Liquidation des Vermögens der bankrotten Gesellschaft bezahlt, weil sie mit metallischem Geld bezahlt werden.

Wie werden die Schulden des Unternehmens ermittelt??

Sobald die Insolvenzverwaltung ernannt wurde, Sie müssen einen Bericht erstellen, der die Gläubiger mit ihren Gutschriften und Beträgen enthält und ob sie von der bankrotten Gesellschaft anerkannt werden oder nicht.

Die Gläubiger müssen den Betrag nachweisen, durch den Beitrag der folgenden Dokumentation: Verträge, Banknoten, Proformas, gültige Zahlungsinstrumente, Albaranes, Bankbelege, usw..

Was ist die aktive Masse??, Was ist mit dem Passiven??, Und die Kredite gegen die Masse?

Die aktive Masse einer Insolvenz ist die Menge der Vermögenswerte, aus denen die Vermögenswerte des Unternehmens bestehen und mit denen Sie die Kredite an die Gläubiger zahlen müssen. Dafür, Die passive Masse ist die Menge der Kredite, die vor der Insolvenzerklärung geboren wurden.

Mittlerweile, die Kredite gegen die Masse, sind die Credits, die nach der Erklärung des Wettbewerbs geboren werden. Diese Credits ermöglichen die Bearbeitung des Wettbewerbs. Sie müssen vor jeder anderen Gutschrift zufrieden sein.

Was ist der Unterschied zwischen Insolvenzkrediten und Krediten gegen den Nachlass??

Die Insolvenzkredite sind diejenigen, die vor der Insolvenzerklärung geboren wurden, mientras que los créditos contra la masa con los que surgen después de la declaración del mismo.

Los créditos contra la masa ser abonados a su vencimiento. Los créditos concursales deberán esperar al convenio o a la liquidación de la empresa, tras deducir del patrimonio de la empresa los bienes y derechos necesarios para satisfacer los créditos contra la masa.

Was ist, wenn Sie mit dem Unternehmen fortfahren möchten, weil es eine tragfähige Geschäftstätigkeit entwickelt??

In diesem Fall, lo que se buscará será realizar un convenio, nämlich, llegar a un acuerdo con los acreedores, mediante las quitas o esperas. Este convenio deberá ser aprobado por la mayoría del pasivo de la empresa. Si se aprueba, al convenio quedarán sometidos no solo los acreedores ordinarios, sino también los subordinados. Dafür, los acreedores privilegiados, sólo quedarán vinculados al convenio si votan a favor del mismo.

Was ist die Liquidationsphase des Wettbewerbs??

Una vez se llegue a esta fase, el objetivo es vender los bienes que tenga la empresa concursada en su patrimonio, para poder pagar a los acreedores con el dinero que se obtenga. También se puede transmitir de forma íntegra el negocio a una empresa viable.

Ist es möglich, den Wettbewerb anzufordern?, und gleichzeitig, die Vereinbarung oder die Liquidation?

Sí, möglich. Lo pueden solicitar tanto la Administración Concursal como los propios acreedores. Junto con la solicitud de declaración del concurso de acreedores, se puede proponer un convenio o solicitar la liquidación. Esto supone una agilización en la tramitación del procedimiento concursal.

Si se solicita el convenio, se acude al concurso con una negociación ya establecida. Diese Verhandlung muss vom Richter genehmigt werden.

Solo la empresa deudora puede solicitar anticipadamente la liquidación. Die vorzeitige Abwicklung erleichtert den Ausstieg aus dem Vermögen des Unternehmens, mehr für sie bekommen.

Was ist, wenn das Unternehmen einen verpfändeten Vermögenswert hat??

Die Hypothek wird vom Insolvenzgesetz als privilegierter Kredit angesehen. Für den Fall, dass das Hypothekendarlehen auf ein Eigentum des Unternehmensvermögens fällt, Das ist wichtig für Sie, um Ihre berufliche Tätigkeit auszuüben, los acreedores no podrán pedir que se liquide dicho bien para abonar las deudas. Se deberá aprobar un convenio o transcurrir un año desde la declaración del concurso sin que se produzca la apertura de la fase de liquidación del concurso de acreedores.

Todas las ejecuciones que se pretendan realizar de las garantías reales, wie, BEISPIELSWEISE, una hipoteca, quedarán suspendidas desde que se declare el concurso, salvo que ya estuviera anunciada la subasta del bien o que la ejecución no recaiga sobre bienes o derechos necesarios para que la empresa concursada pueda continuar con su actividad empresarial.

Wie endet der Wettbewerb??, Was bedeutet die Qualifikationsphase??

El juez debe declarar la conclusión del concurso. El concurso de acreedores finaliza con la calificación del mismo por el juez, pudiendo ser culpable o fortuito.

La finalización del concurso se produce por cumplimento del convenio, nämlich, que se paguen los créditos de cada acreedor, por inexistencia de bienes para poder satisfacer los créditos de los acreedores, o por renuncia de todos los acreedores al cobro de los créditos.

La calificación del concurso puede ser fortuita o culpable.En el primer caso se exonera a los administradores de toda responsabilidad por el estado de insolvencia. Si los administradores produjeron o agravaron la situación de insolvencia, la calificación será de culpable.

Kann die Insolvenzverwaltung den Wettbewerb bewerten??

la Administración Concursal emite un informe en el que propone una calificación del concurso. Pero la calificación la hace el Juez del concurso y el informe del administrador concursal no es vinculante.

Was sind die Konsequenzen der Erklärung des Wettbewerbs als schuldig?

Una de las posibilidades de declaración de concurso, es que se declare como culpable. Así lo calificará el juez cuando considere que exista dolo o culpa grave, cuando los administradores o liquidadores hubieran incumplido los deberes legales, wie, BEISPIELSWEISE, el deber de solicitar la declaración de concurso en el plazo legalmente estipulado, o el deber de colaborar con el juzgado que tramita el concurso.

En caso de que el concurso se declare culpable, Administratoren:

  • Serán inhabilitados para administrar bienes ajenos por un plazo de entre 2 ein 15 Jahre alt.
  • Perderán de los derechos que puedan tener como acreedores.
  • Podrán responder con sus bienes personales de los créditos no atendidos tras la liquidación de la empresa concursada.

Kann ein neuer Wettbewerb gestartet werden, nachdem der vorherige archiviert wurde??

Sí, siempre y cuando hayan transcurrido mínimo 3 años desde el último concurso instado, aunque también es posible volver a abrir el concurso que fue archivado en su momento.

Was ist ein Express-Gläubigerwettbewerb??

El concurso de acreedores exprés es una de las modalidades reconocidas por la Ley Concursal. Es la vía rápida para poder cerrar una empresa. La empresa se liquida, Matrizen, no hay convenio con los acreedores.

Está pensado para aquellas empresas que se encuentran en situación de insolvencia y no tienen bienes en su patrimonio para poder liquidar las deudas, o teniéndolos, su valor es insuficiente para poder cubrir los costes que supone instar un concurso de acreedores ordinario.

Con este concurso, una vez instado ante el juez, y comprobado por él que se cumplen los requisitos legalmente establecidos, se procede al cierre de procedimiento judicial mediante la conclusión del concurso y sin tramitación del mismo. Con la conclusión del concurso, se declara la extinción de la empresa de forma inmediata, sin liquidación de los bienes, puesto que ya ni dispone de ellos.

Was sind die Anforderungen des Expresswettbewerbs??

Los requisitos para poder solicitar este tipo de concurso son los siguientes:

  • Que la empresa se encuentre en situación de insolvencia y se vea obligado a cerrar.
  • Que la empresa carezca de bienes o que tenga un valor insuficiente para poder pagar a los acreedores.

Was sind seine Vorteile?

Con la declaración del concurso exprés, se evita que las deudas se deriven al administrador de la empresa concursada, por lo que no responderá personalmente de las mismas. Einfach, quedará exonerada la empresa y no habrá derivación, salvo en los casos en que una entidad pública haya abierto un expediente.

Cuando una empresa se ve sumida en un estado de insolvencia, y no tiene bienes para poder liquidar y abonar las deudas a los acreedores, acudir a este tipo de concurso de acreedores evitará a la empresa instar un procedimiento largo y costoso.

Was sind die Auswirkungen des Expresswettbewerbs??

Tras instarse el concurso exprés y ser admitido por el juez, los efectos son los siguientes:

  • No se nombra por el juez a la Administración Concursal. Junto con la solicitud de declaración del concurso exprés, se ha de presentar la documentación acreditativa que justifique la tramitación del concurso como exprés, para que sea revisada por el juzgado, y se dicte auto de conclusión del concurso.
  • No habrá fase de calificación del concurso. No se deriva responsabilidad del deudor por la situación de insolvencia de la empresa.
  • Cuando se dicte conclusión del concurso, el mismo auto dará por extinguida la empresa y cerrará la hoja de inscripción en los registros públicos que corresponda.
  • La declaración y conclusión del concurso exprés se publicará en el BOE, en el Registro Público Concursal y en el tablón de anuncios del juzgado que esté tramitando el procedimiento.
  • Se expedirá mandamiento dirigido al Registro Mercantil que corresponda para que inscriba la conclusión del concurso.

Son numerosas las cuestiones que se planean alrededor del concurso de acreedores. Contáctenos ahora y su abogado especializado en concurso de acreedores le las resolverá.

 Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Handel Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Agenturvertrag Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien Swaps tauschen Gewerblichen Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Swaps Swaps

Anmelden

*Pflichtfeld