Was ist die Aufhebung des Verfahrens?

nulidad de actuaciones

La nulidad de actuaciones permite reparar las vulneraciones de los derechos que se cometan en resoluciones frente a las que no cabe recurso.

La Ley Orgánica del Poder Judicial la regula en los artículos 238 ff, Zusätzlich zu den Einzelteilen 225 und nach der Zivilprozessordnung. Dies ist ein Verfahrensinstrument, das viele Änderungen, die seit dem Inkrafttreten des LOPJ unterzogen wurde.

DIE Gründe, die Nichtigkeit der Leistungen führen kann werden wie folgt, gemäß Artikel 238 LOPJ:

  1. Wenn sie produziert von oder vor dem zuständigen Gericht oder Fehlen objektiver oder funktionale Kompetenz.
  2. Als sie betrieben unter Gewalt oder Einschüchterung.
  3. Wenn es mit wesentlichen Verfahrensregeln Abgabe, vorausgesetzt, dass, aus diesem Grund, wurde Wehrlosigkeit produziert.
  4. Wenn Intervention ohne Anwalt gemacht, in Fällen, in denen das Gesetz als obligatorisch festgelegt.
  5. Wenn Ansichten werden, ohne die obligatorische Intervention des Gerichtsschreiber gehalten.
  6. In anderen Fällen, in denen so die Verfahrensgesetze sehen.

Die Regelung der Ungültigkeit der Aktivitäten wird durch die folgende inspiriert Anfang:

  1. Die Absorption der Nichtigkeit der Aufführungen in der Ressource-System, so dass Sie (und muss) in den Verfahrensmitteln regelmäßige Herausforderung erzwungen werden.
  2. Sie benötigen für die Verletzung es ist nicht nur formale, sondern beinhaltet eine echte Hilflosigkeit und effektiv.
  3. Justiz Wirtschaft, die auch die Möglichkeit, den Mangel zu beheben, wo es nicht notwendig ist, die Aktionen und das Prinzip der Erhaltung der Verfahrenshandlungen Rollback, die es ermöglicht, die Gültigkeit der nachfolgenden Verfahrenshandlungen zu erhalten, die die Hilflosigkeit verursacht, wenn sie unabhängig sind.

La utilidad fundamental de la nulidad de actuaciones es permitir a los órganos judiciales que integran el poder judicial realizar una protección primaria y principal de los derechos fundamentales reconocidos en la Constitución. So, Dadurch wird sichergestellt, dass die Intervention des Verfassungsgerichts, von Amparo, hat nur subsidiär.

Je nach dem Zeitpunkt, wenn die Ungültigkeit von Handlungen auftreten, Sie können zwei Manifestationen der Nichtigkeit der Verfahrenshandlungen unterscheiden:

Wenn der Grund für die Ungültigkeit der Verfahrensschritt auftritt bietet es die Möglichkeit, die sofortige Beschwerde zu bringen, Es wird formuliert Bewegung für die Entlassung auf die gleiche Ressource, als einen Grund, die darin enthalten sind, und wird an die Regeln der formalen Anforderungen und Zeit für die Ressource festgelegt unterliegen, die eingeführt wird,.

Wenn der Grund für die Ungültigkeit zu einem Zeitpunkt eintritt, bietet keine verfahrens Möglichkeit nicht sofort Gebrauch der Einreichung, Es wird formuliert außergewöhnliche Bewegung für die Entlassung des Verfahrens als eigenständige Schrift, vorbehaltlich seiner eigenen Art und Weise und Zeitanforderungen (ARTIKEL 241 LOPJ).

Aufschiebende Wirkung auf die Durchführung der endgültigen Entscheidung wird über den Vorfall variieren je formuliert: im ersten Fall, hängt von der spezifischen Regulierung der Ressource, die enthalten; im zweiten Fall, Es muss ausdrücklich auf die Regelung in Artikel genannten werden musste 241 LOPJ.

ABSCHLIEßEND, Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Einfluss geachtet werden, dass die außergewöhnlichen Vorfall Aufhebung des Verfahrens ist die Frist für die Einreichung eines Amparo, für, einerseits, ER ARTIKEL 44.1 ein) des Organisationsgesetzes des Verfassungsgerichts erfordert wer sie sind alle Heilmittel durch die Verfahrensregeln für den speziellen Fall in den Gerichten zur Verfügung gestellt erschöpft, aber ARTIKEL 41.2 des Gesetzes Staaten die Frist für die Einreichung der Amparo wird 30 Tage, von der Zustellung der Entscheidung in dem Gerichtsverfahren. Dies kann zur Folge haben, einerseits, die fehlende Einreichung von außergewöhnlicher Bewegung Leistungen für die Abweisung der Klage unzulässig bestimmen Amparo für das Scheitern des Justiz ausschöpfen, und andere, dass die Einreichung von außergewöhnlichen Leistungen Bewegung für eine Entlassung, wenn offensichtlich unzulässig, feststellt, dass die amparo extemporaneous ist, und auch für unzulässig erklärt.

es ist wichtig,, deshalb, bestimmen wenn für die Entlassung des Verfahrens außergewöhnliche Bewegung zu bringen für erschöpfen die vorherige richterliche, und wann kann es direkt unter einem endgültigen Urteil stehen gegen. Nun, Zusammenfassung der Verfassungsrechtsprechung (alle, Plenum des Verfassungsgerichts Urteil, VON 19 Dezember 2013), die bietet im Wesentlichen auf die Notwendigkeit, die Alternative von Amparo zu bewahren, debe indicarse que será necesario interponer incidente excepcional de nulidad de actuaciones cuando los órganos judiciales no hayan tenido oportunidad alguna de examinar el motivo de nulidad de actuaciones. Sonst, nämlich, wenn sie die Möglichkeit hatten, diesen Boden zu untersuchen, für ungültig gemacht, es ist nicht notwendig,, und wenn eingereicht wird es offensichtlich unzulässig anzusehen, so wird der Schutz aus der Zeit sein, und für unzulässig erklärt.

Fragen Sie Ihren Fall jetzt

 

 

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Anmelden

*Pflichtfeld