Neuformulierung der Konten und Nichtigkeit des Verkaufs von Aktien

nulidad compraventa acciones

 

El error sobre el valor de la sociedad y sus beneficios, puesto de manifiesto con la reformulación de cuentas, permite anular la compraventa de acciones

  Konsultieren Sie Ihren Fall jetzt kostenlos

 

Die nulidad en la compraventa de acciones Fehler von der Zustimmung, no se produce solamente en el entorno de empresas cotizadas, como ha ocurdrido en los casos de Bankia o Banco Popular.

En esta entrada revisamos un litigio en el que se anuló una compraventa de acciones de una empresa de energía. La compraventa se efectúa entre dos accionistas a un precio calculado sobre las cuentas de la empresa, die später neu formuliert wurden, rebajando considerablemente el valor de la misma. Die Zivilkammer des Obersten Gerichtshofs entscheidet über 1 Juli 2020, (Resolución 395/2020),  declaró la nulidad de la compraventa de acciones entre GASELEC DIVERSIFICACIÓN, S.L. (im Folgenden, GASELEC) und COVAERSA. Er schätzte einen Vizefehler bei der Einstellung, die auf den Wert der Aktien fiel, zu erkennen, dass dieser Fehler in diesem Fall entschuldbar war, weil es nicht erforderlich sein konnte, an die kaufende Partei, größere Sorgfalt.

Tatsächlicher Hintergrund

GASELEC und COVAERSA ​​waren Partner von NEXUS ENERGÍA, S.A., (im Folgenden, NEXUS), mit einer Beteiligung am Grundkapital von weniger als 10%.

ER 29 November 2011, NEXUS stimmte einer Kapitalerhöhung zu. Gesellschaft, nach dem zuletzt durchgeführten Audit, hatte einen Wert von 27.000.000 € und Vorteile von 12 Million. Las nuevas acciones que ofrecía tenían un precio de 30 je €.

GASELEC wollte Aktien erwerben und, wie COVAERSA ​​Liquidität brauchte, bot ihm ein Paket von 33.000 Aktien mit einem Rabatt von einem Euro auf den Preis der Verlängerung.

GASELEC und COVAERSA ​​haben einen Vertrag über den Verkauf von unterzeichnet 33.000 teilt die 23 Dezember 2011 Zu einem Preis von 29 EUR.

ER 23 April 2012, Der NEXUS-Prüfer hat dem Verwaltungsrat mitgeteilt, dass Die Vorteile waren nicht gewesen 12 Million, aber 3,5, und dass der Wert der Gesellschaft auf etwa reduziert wurde 22 Million. NEXUS hat den Aktienwert neu berechnet, vorbei von 30 ein 12 €. NEXUS gab die Differenz an die Aktionäre zurück, 18 € pro Aktie.

GASELEC hat Klage eingereicht, Antrag auf Nichtigerklärung des Verkaufs von Aktien und Rückgabe des als Kaufpreis gezahlten Betrags aufgrund eines Fehlers in der Zustimmung.

Primera instancia

Das Gericht erster Instanz Nr. 2 von Elche erließ Urteil am 7 Oktober 2016, Zurückweisung der Anmeldung.

Der Hof war der Auffassung, dass die Zustimmung zum Wert der Aktien keinen Fehler enthielt, weil der Preis etwas Relatives ist, das zwischen beiden Parteien vereinbart wurde. Der Fehler sei auch nicht entschuldbar, da beide Parteien Anteilseigner von NEXUS seien, Sie kannten also den wahren Wert der Aktien.

Landesgericht

GASELEC legte Berufung ein.

Die 9. Sektion des Provinzgerichts von Alicante erließ eine Entscheidung über 21 November 2017, esteeming. Erklärte die Nichtigkeit des Verkaufs von Aktien und verurteilte den Verkäufer, um den Kaufpreis an GASELEC zurückzugeben, sowie rechtliche Interessen. Es befahl GASELEC, die Aktien mit den aus dem Kauf erzielten Gewinnen an COVAERSA ​​zurückzugeben.

Die Sektion erkannte einen fehlerhaften Vertragsfehler, que recayó en el valor de las acciones y se trasladó a la fijación del precio de la compraventa.

"(...) kennt die Bewertung von Nexus-Aktien anhand der Prüfungen im April 2011 und Urkunde des Verkaufs im folgenden Dezember und im folgenden April wird die fehlerhafte Bewertung derselben nachgewiesen. So, Alle Anforderungen des Fehlers als Laster der Zustimmung stimmen überein. ".

Supreme Court

COVAERSA ​​legte Kassationsbeschwerde ein, aus drei Gründen:

  • erster Klagegrund: Verletzung von Art.. 1274 Zivilrecht und Rechtsprechung zur Ursache eines Vertrages über den Verkauf von Aktien.
  • zweiter Grund: Verstoßkünste. 1261.1, 1265, 1266 UND 1300 CCivil.
  • dritter Klagegrund: Zuwiderhandlung wegen Nichtanwendung des dritten Absatzes der Kunst. 1266 CCivil.

Todos los motivos fueron desestimados por la Sala de lo Civil del Tribunal Supremo.

Ursache eines Aktienkaufvertrags (Kunst. 1274 CCivil)

La Sala señaló que el error vicio en el consentimiento estaba fundado en el error en el valor de las acciones que fueron objeto de compraventa, provocado por la información contable y de auditoría sobre la que se fijó el precio de suscripción de las nuevas acciones. Apreció el error vicio, pero no la infracción del art. 1274 CCivil.

Ungültige Einwilligung aus Versehen

Die Lounge, in diesem Fall, trajo a colación la jurisprudencia sobre el error vicio del consentimiento que podía llevar a la nulidad del contrato (Kunst. 1266 CCivil).

El error recayó sobre el valor de la sociedad y de las acciones, siendo un elemento wesentliche del negocio jurídico.

El valor de las acciones objeto de la compraventa fue dado por la propia empresa, NEXUS, tras aprobar la ampliación de su capital social. Este valor fue el que se tomó en cuenta entre compradora y vendedora para fijar el precio. NICHTSDESTOWENIGER, tras su revisión, el valor de la acción descendió a 12 €, al constatar que la información contable sobre el valor de la sociedad y los beneficios obtenidos no fue correcta.

Für den Verwaltungsrat, “de no haber existido ese error, el comprador no hubiera consentido la compra de las acciones en aquellas condiciones en que se formalizó.”

In diesem besonderen Fall, el error fue entschuldbar, pues vino propiciado por un error previo sobre las cualidades del objeto o los parámetros que determinaron el valor de las acciones. "(...) el error en la valoración de la acción, que determinó el precio de la compraventa, vino propiciado por un previo error sobre el valor de la sociedad a la vista de sus cuentas y de los beneficios obtenidos.”

"(...) el error era excusable y no resulta razonable exigir mayor diligencia al comprador para cerciorarse del valor de las acciones que compraba. (...)  la compraventa de acciones se pactó en el momento de la ampliación de capital social y en atención al precio fijado por la propia sociedad, sobre la base de la información objetiva empleada para la aprobación de la ampliación de capital y que comprador y vendedor conocían por ser ambos socios de Nexus.”

Allgemeiner Grundsatz der Vertragserhaltung (Kunst. 1266.3º CCivil)

No nos encontrábamos en un error en la operación de cálculo, sino en las premisas que se tuvieron en cuenta para determinar el valor de la acción, a la hora de convenir el precio en la compraventa. Resultaba de aplicación, para la Sala, “el régimen del error vicio, nämlich, la nulidad del contrato y la recíproca restitución de prestaciones” (Kunst. 1303 ff. CCivil).

Abschluss

Trotz der Tatsache, dass Fehler bei der Bewertung des Immobilienobjekts eines Verkaufs selten entschuldbar sind,  manchmal können sie sein, wenn sie durch einen vorherigen Fehler bezüglich der Eigenschaften des Objekts oder der Parameter verursacht wurden, die seinen Wert bestimmen. Im Falle einer Neuformulierung des Kontos, Es entsteht ein wesentlicher und entschuldbarer Fehler, der die Zustimmung ungültig macht und zur Ungültigkeit des Verkaufs von Aktien führt.

  Konsultieren Sie Ihren Fall jetzt kostenlos

 

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Handel Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Agenturvertrag Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien Swaps tauschen Gewerblichen Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Swaps Swaps

Anmelden

*Pflichtfeld