Kann das IPR übertragen?

propiedad intelectual

 

 

 

 

 

 

Oft stellt sich die Frage über die Möglichkeit der Übertragung der Rechte an geistigem Eigentum.

Grundsätzlich, der Autor einer wissenschaftlichen oder künstlerischen literarischen Werk, das Recht hat, zu nutzen und entsorgen Sie es am Willen in Übereinstimmung mit Artikel 428 BGB.

NICHTSDESTOWENIGER, Gesetz Geistiges Eigentum VON 1996 gekennzeichnet durch eine zwischen der Seiten moralischen Rechte (Artikel 14 ff) und Verwertungsrechte (Artikel 17 ff).

Namens moralischen Rechte sind angeboren und unveräußerlich und nur mit dem Tod des Autors wurden verteilt Eigentums, können diese Rechte ausüben Erben. Sind auf der entscheiden Offenlegung der Arbeit, Nachfrage Anerkennung der Urheber, oder fordern Respekt für die Integrität der Arbeit. Sie sind Rechte eher "Ehren" Inhalt.

Auf der anderen Seite gibt es das Verwertungsrechte, die zur wirtschaftlichen Verwertung von geistigem Eigentum betreffen, nach der Reproduktion erzeugten, Verteilung, öffentliche Kommunikation, und in den Artikeln geregelt 18 ein 21. Diese Rechte übertragen werden können, ja.

Es wird angenommen, dass die Verwertungsrechte unabhängig voneinander sind, (ARTIKEL 23 LPI) nämlich, separat übertragen werden.

In der Übertragung der Nutzungsrechte für die geistigen Eigentums, wenn nicht ausdrücklich darauf hingewiesen, Begriff, es ist begrenzt auf 5 Jahre alt. Hinsichtlich Gebiet, wenn nicht anders angegeben, in das Land, in dem die Zuweisung erfolgt beschränkt.

Man kann nicht verbieten, kann der Autor Werke in der Zukunft.

Die Übertragung von Rechten nicht zu Mitteln der Verbreitung verlängern sind im Zeitpunkt der Übertragung (Art. 43 LPI).

Es kann in der Abtretungsvertrag eine anteilige oder setzen Flach für den Autor werden (Kunst. 46 LPI).

Auch, die Zuordnung ist nicht auf den Rechtsnachfolger, sofern nicht ausdrücklich vorgesehen, so (Kunst. 48 ein 50 LPI).

Es beschreibt die Art des Vertrags, aber wenn eine der Parteien sind beide Kaufleute, der Vertrag als Händler.

Was die Form, durchgeführt werden geschrieben.

Was passiert, wenn die Arbeit in einem Arbeitsverhältnis durchgeführt?

In diesem Fall, sofern nichts anderes vereinbart, wird vermutet, dass die Rechte des geistigen Eigentums in den Werken, ausschließlich im erforderlichen Umfang gewährt wurden und, für die Ausübung der der regulären Geschäftstätigkeit des Unternehmens, zu der Zeit, wenn die Arbeit zuge. Urheberpersönlichkeitsrechte bleiben Worker, aber die Verwertungsrechte an dem Unternehmen,.

Im Urheberrechtsgesetz sind im Einzelnen die Regeln für die Übertragung des Betriebs in der Publishing-Vertrag festgelegten, der Vertrag für Theater-und Musikleistung und Produktion audiovisueller Werke. Übertragung von Computerprogrammen und die Einstellung von Künstlern und Interpreten umfasst auch. Aber diese Fälle wird es andere Einträge vorhanden sein.

Wenden Sie sich bei indem Sie hier klicken.

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
Bearbeiten Übersetzung


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Anmelden

*Pflichtfeld