Hausratversicherungs- und Beschränkungsklauseln mit mehreren Risiken

seguro multirriesgo hogar

Hausratversicherung mit mehreren Risiken: Sollten sie den neuen Wert oder den tatsächlichen Wert entschädigen?

 Konsultieren Sie Ihren Fall jetzt kostenlos

Die Antwort auf die Frage hängt vom Wortlaut der Versicherungspolice ab. Hausratversicherung mit mehreren Risiken.  Wenn sich der Versicherungsvertrag bezieht “neuer Wert” und eine Einschränkung wird eingeführt “realen Wert” Diese Klausel wird berücksichtigt Begrenzung und damit es gültig ist, muss es die im Artikel festgelegten Anforderungen erfüllen 3 LCS.

 Auf Verurteilung 6 Juli 2020, mit Nein Auflösung 399/2020 der Zivilkammer des Obersten Gerichtshofs Einer dieser Fälle ist gelöst. La póliza del seguro se refería primero alvalor de nuevopara posteriormente introducir una limitación al “realen Wert”.  La Sala estimó el recurso de casación interpuesto por Dña. Crescence und D.. Teófilo gegen SEGUROS CATALANA OCCIDENTE, S.A..

Er forderte den Angeklagten auf, eine Entschädigung zu zahlen, 10.860 €, nachdem der Anspruch in der Multi-Risiko-Police für das Haus versichert wurde. Es war der Ansicht, dass die Klausel, die eine Begrenzung der Höhe der Entschädigung festlegte, das Recht des Versicherten einschränkte, UND, deshalb, wurde für nicht genommen, durch Nichteinhaltung der Anforderungen in der Kunst gefordert. 3 LCS.

Tatsächlicher Hintergrund

Frau.. Crescence und D.. Teofilo stellte ein Multi-Risiko-Versicherung für zu Hause mit INSURANCE CATALANA OCCIDENTE, S.A.. Der Vertrag hatte besondere und besondere Bedingungen. In den Besonderen Bedingungen wurde eine Versicherungssumme festgelegt, innerhalb des enthaltenen Risikos, für "Möbel und Trousseau", VON 63.000 €. Innerhalb der besonderen Bedingungen wurden maximale Vergütungsgrenzen festgelegt.

Frau.. Crescence und D.. Teófilo wurde durch das Austreten von Wasser aus einem Rohr an einigen Kleidungsstücken in ihrem Haus beschädigt. Die Versicherungsgesellschaft war sich nicht einig, wann sie den entstandenen Schaden bezahlen sollte.

Frau.. Crescence und D.. Teófilo reichte am 30 Oktober 2015 gegen SEGUROS CATALANA OCCIDENTE, S.A..

Primera Instancia

Das Gericht erster Instanz und Weisung Nr. 3 von Durango erließ Urteil am 7 September 2016, teilweise Schätzung der Nachfrage. Verurteilte SEGUROS CATALANA OCCIDENTE, S.A., zu zahlen, um Frau. Crescence und D.. Teófilo, 5.000 € plus die Interessen der Kunst. 20 LCS.

Landesgericht

Frau.. Crescence und D.. Teófilo legte Berufung ein.

Die 4. Sektion des Provinzgerichts von Bizkaia erließ ein Urteil über 28 Juli 2017, entließ es. Vollständige Bestätigung des in erster Instanz verhängten Urteils.

Sowohl in erster Instanz als auch vor dem Provinzgericht, Die Klausel wurde als risikobegrenzend und nicht einschränkend angesehen, nicht notwendig, um die Bestimmungen der Kunst einzuhalten. 3 LCS. Sie setzen den Entschädigungsbetrag auf 4.832 €, zuzüglich Zinsen Kunst. 20 LCS.

Supreme Court

Frau.. Crescence und D.. Teófilo legte eine Kassationsbeschwerde und eine außerordentliche Beschwerde wegen Verfahrensverletzung ein. Nur die Berufung wurde zugelassen.

Der angebliche Grund war die Nichtanwendung des Artikels 3 LCS, das wurde von der Kammer geschätzt, ohne die anderen Rechtsmittelgründe zu prüfen.

In diesem Fall, Die Kammer brachte die Lehre über die Unterscheidung zwischen Abgrenzung und Begrenzung der Risikobedingungen.

In diesem Sinne, Die Kammer erklärte dies "(...) Um zu verhindern, dass der Versicherte von seinen angemessenen Erwartungen an die Deckung und seinen Hoffnungen auf Entschädigung für den Schaden überrascht wird, wurde er frustriert, toda vez que, absolut legitim zu sein, um das Risiko zu begrenzen, das Gegenstand des Vertrags ist, jedoch, für sie, der Versicherte, als der schwächste Teil, muss gebührend gewarnt werden, Vermeidung der Unkenntnis der allgemeinen Bedingungen dieser Art, die von Versicherungsunternehmen in ihren Policen prädisponiert und auferlegt werden.

Ist genau (...) sicherstellen, dass es eine verlässliche Kenntnis des abgedeckten Risikos erhält. "

Definieren der Begrenzungs- und Begrenzungsklausel, brachte die STS 661/2019, VON 12 Dezember, wer hat das behauptet "ein Abgrenzungsbedingung definiert den Vertragsgegenstand, skizziert die von der Versicherungsgesellschaft eingegangene Verpflichtung, damit, wenn der Anspruch außerhalb dieser Abgrenzung auftritt, positiv oder negativ im Vertrag erklärt, Die Verpflichtung der Versicherungsgesellschaft, Ihren Versicherungsschutz zu übernehmen, entsteht nicht.

Die Beschränkungsklauseln, umgekehrt, spielen eine andere Rolle, Soweit das Risiko entsteht, wirken sie einschränkend, das Recht auf Entschädigung des Versicherten bedingen oder ändern. "

Mittlerweile, die STS 853/2006, VON 11 September festgelegt, was in einer Risikobegrenzungsklausel festgelegt werden sollte:

  1. "Welche Risiken machen das Objekt aus?;
  2. en qué cuantía;
  3. durante qué plazo; UND
  4. in welcher zeitlichen oder räumlichen Sphäre. "

SCHLIEßLICH, para la Sala, die einschränkungsklauseln sind eingeschränkt, konditioniert oder modifiziert das Recht des Versicherten auf Entschädigung, nachdem das versicherte Risiko eingetreten ist.

Und genau das ist im vorgeschlagenen Fall passiert.

"(...) Wir sind der Ansicht, dass der allgemeine Rechtsstreit einen einschränkenden Charakter hat, en tanto en cuanto restringe y condiciona el acceso a la indemnización correspondiente por el daño sufrido en las prendas de vestir, que han devenido inútiles, y que queda de esta forma limitado al valor real del objeto asegurado, frente a la proclamación general de resarcimiento del contenido a valor nuevo, en una condición (...) der Politik, (...) primero se proclama que se indemnizará a tal valor para posteriormente con la expresión se limitará realizar una remisión a un condicionado general.”

Abschluss

A pesar de ser lícito establecer un límite al derecho indemnizatorio, este límite ha de cumplir con los requisitos que se recogen en el art. 3 LCS. La aseguradora no puede imponer una cláusula limitativa no negociada y añadirla a la póliza multirriesgo del hogar sin que conste destacada y sea firmada expresamente por el asegurado.

 Konsultieren Sie Ihren Fall jetzt kostenlos

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Experte Immobilien Anwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Handel Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Agenturvertrag Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien Swaps tauschen Gewerblichen Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Swaps Swaps

Anmelden

*Pflichtfeld