Drei Anforderungen der individuellen Verantwortung, gegen den Administrator

responsabilidad administradores

eine fahrlässige Handlung Durchführung sie benötigt wird, Schäden an den Gläubiger oder Partner und einen ursächlichen Zusammenhang zu individueller Verantwortung Administrator

  Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Individuelle Maßnahmen zur Haftung prosper, drei Bedingungen sind notwendig: eine fahrlässige Handlung zurückzuführen den Administrator, dass der gleiche Schaden an den Gläubiger oder Partner abgeleitet und, dass besteht zwischen dem Verhalten und dem Schaden ein Kausalzusammenhang.

In diesem Beitrag untersuchen wir einen dieser Fälle, in denen es abgelehnt die individuelles Handeln Verantwortung.

Tatsächlicher Hintergrund

Die SUXCRIT Corporation wurde aufgenommen in 1999. Es wurde von Andres zusammengesetzt, Rechtsbehelfe und Celestina.

IN 2007 Er wurde Partner FINAVES III NEUE INVESTITIONEN S.A.. (im Folgenden, FINAVES).

ER 14 März 2014, Remedies Andrés Familie verkauft ihre Beteiligung an der Gesellschaft in Höhe von SUXTRIX 747.881,68 EUR.

So, Er änderte die Zusammensetzung des Vorstandes. Er wurde zum Präsidenten ernannt Mr.. Victorio und als Berater, FINAVES und zwei Partnern mehr.

Von diesem Moment, Steuerung, bei der Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung wurden bei der Ausübung entdeckt wurde durchgeführt 2012.

Im Juli 2014, der Vorstand beschlossen, den Jahresabschluss zu machen 2013 und umformulieren die 2012. Und dies ist aufgrund Auswirkungen hatte, so dass diese Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung im Eigenkapital der Gesellschaft:  Unwucht links im Eigenkapital zum Jahresende 2012 (31 Januar 2013).

Im September 2014 Wirtschaftsprüfer beauftragt, BDO, ein neuer Bericht über Unregelmäßigkeiten. Auch, Es wurde parallel mit der Unterzeichnung E angefordert&Und ein anderer Bericht, den genauen Betrag von descuadre wissen.

E-Bericht&Und es wurde geliefert 6 Februar 2015. En éste,  es wurde festgestellt, dass, seit Ende 2010 gibt es im Unternehmen eine systematische Praxis des Ziel, bilden der Jahresabschluss des Unternehmens. Der Zweck dieser Übung war es, den Markt mit den Ergebnissen zu schaffen, die nicht der Realität entsprechen.

ER 10 März 2015 SUXTRIT hinterlegt Jahresabschluss 2013 und neu formuliert die 2012 in das Handelsregister.

ER 9 September 2015 SUXTRIT reichte eine Anfrage für einen gewöhnlichen Prozess gegen ehemalige Verkäufer D. Andrés,  Frau.. Heilmittel und Mrs.. Celestina, durch Unregelmäßigkeiten in der Buchhaltung.

so, von Juni 2014 Sie hatten die Verhandlungen zwischen SUXTRIT und CALZADOS Gaimo S. L. initiiert. (im Folgenden, Gaimo). Sie erklärten, ihre strategischen Plan für die Internationalisierung. So, so dass es könnte durchführen, sie machte sie einen Auftrag für Schuhe viel höher als üblich. Speziell, Höhe 442.358,81 EUR. Die Verhandlungen wurden im September geschlossen 2014.

Gaimo erfüllt die vereinbarten Fristen, aber er erhielt keine Zahlung.

Umsatzprognosen Internationalisierung Projekt wurden nicht erfüllt. So, SUXTRIT Partner beigetragen Kapital an den Händler. Insbesondere machten sie zwei Beiträge: 1.000.0000 Euro und, später, von 500.000 EUR.

Die Nichtbeachtung der Ziele verursacht im April zu erreichen 2015, SUXTRIT entstandenen insolvent und nicht in der Lage, seine Zahlungsverpflichtungen nachzukommen.

ER 12 Juni 2015, SUXTRIT informierte das Gericht seine Insolvenz. Er beantragte Konkurs, die es wurde vom Handelsgericht Nr erklärt 8 Barcelona, mit dem Auto 5 Oktober 2015.

Die Liste der Gläubiger in Konkursverwaltung erkannte einen Kredit für die Menge an Gaimo 442.358,81 EUR (6.821,62 Euro von Nachrangdarlehen).

ER 2 Mai 2017, das Handelsgericht Nr 8 das Urteil. SUXTRIT erklärt den Wettbewerb als schuldig und als die einzige Person, die von der Charakterisierung betroffen Herr. Andrés.

Gaimo, Er brachte ein Administratoren Haftung Aktion gegen Finaves und D. Victorio. Sie fordern, dass sie um den Betrag anfallen gemeinsam Schulden reagieren von 416.151,58 EUR.

Der Kläger stützte seine Forderung auf die Kunst. 236 UND 241 des Corporations Act (LSC). In dem oben genannten Gesetz vorgesehenen eine individuelle Verantwortung für Handlungen oder Unterlassungen im Gegensatz zu Recht Sozial Managern, die Statuten oder eigene rechtliche Pflichten ihres Amtes. Sie gilt als die Kläger, dass die Angeklagten ein begangen hatte Verhalten gegen die Treuepflicht und Sorgfalt Geschäft. und das, für haben einen Auftrag zu wissen, der fiktiven Solvenz Suxtrit zeigte gelegt, die nicht auf die wirtschaftliche Lage des Unternehmens entsprach. Auch, Er behauptet, dass die Angeklagten vorsätzlich die Veröffentlichung der Konten in das Handelsregister verzögert 2013 bis März 2015, in Verletzung der Artikel. 134, 279 UND 281 Die LSC.

Der Kläger in seinem Schreiben an den Angeklagten beschuldigt, in ihrer Eigenschaft als Mitglieder des Vorstandes der SUXTRIT, drei Verhaltensweisen:

  1. Genehmigung des Jahresabschlusses 2012 mit schweren Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung,
  2. Verspätete Einreichung von Jahresabschlüssen 2013 und neu formuliert die 2012 UND,
  3. Die Umsetzung eines strategischen Plans unrealistisch.

Die Angeklagten gegen. Sie bestritten die Verletzung der Treuepflicht und Sorgfalt eigenen Vorstand und absichtlich die Veröffentlichung des Jahresabschlusses mit der Absicht, verzögert den Schauspieler zu täuschen. Wann wurde der Auftrag Schuhe Gaimo gemacht, das Unternehmen war nicht insolvent. In 2014, wenn Verträge mit Gaimo Schuhe, Unregelmäßigkeiten wurden in den Jahresabschluss festgestellt 2012. Diese Ereignisse führten die Konten für das Jahr umformulieren 2013, aber dies war nicht im Zusammenhang mit der Standardreihenfolge des Klägers.

Primera Instancia

Das Handelsgericht Nr. 9 Barcelona gab Urteil abgewiesen, die Klage vollständig.

Er verurteilte die Klägerin die Kosten aufzuerlegen.

Fall Instanz bestätigt die Argumente der Angeklagten. Er wies die Klage mit der Begründung, dass das Verhalten, dass die Kläger der Beklagten vorgeworfen konnte nicht als fahrlässig beschrieben. Sie nicht annehmen, diese Verhaltensweisen, ein Verstoß gegen die Pflichten des Office-Administrator. Auch, gab es mit der Nichtzahlung der Schauspieler behauptet Kredit kein Kausalzusammenhang.

Landesgericht

Das Urteil wurde vom Kläger Berufung eingelegt. Er stellte die Beweiswürdigung der Begründung, dass der Satz Ansprüche für die Teilnahme an allen Anforderungen der Art schätzen müssen. 241 LSC. und das, da die Ursache des Schadens in dem fahrlässigen Verhalten der Angeklagten residiert, die Jahresabschlüsse mit schweren Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung genehmigt.

Das Landgericht von Barcelona, Abschnitt 15, diktierte der 21 Mai 2019 Urteil das Urteil der ersten Instanz bestätigt.

Auf Haftung für Schäden, Kunst. 241 LSC.

Der Gerichtshof erinnert daran, dass individuelles Handeln der Verantwortung der Kunst. 236.1ten und 241 LSC, Sie forderten drei unabdingbare Anforderungen:

  • Eine fahrlässige Handeln der Administrator,
  • Dass der gleiche Schaden an den Gläubiger oder Partner abgeleitet
  • Das zwischen dem rechtswidrigen Verhalten und dem geltend gemachten Schaden besteht ein Kausalzusammenhang

Er zitierte die STS 253/2016: "So können Sie auf die Verwaltung von Nicht-Zahlung von Sozialversicherungsschulden zurückzuführen, wie Schäden, die direkt an das kreditgebende Unternehmen [...] es muss eine klare Verletzung der Rechtspflicht, die direkt unbezahlte soziale Schuld binden kannArgumentative Anstrengung gemacht werden soll ... die direkten Auswirkungen des Scheiterns zu zeigen, dass eine gesetzliche Verpflichtung zur Durchführung qualifizierte die fehlende Zahlung dieser Darlehen".

Er fügte hinzu, im gleichen Sinne, dass der TS "Es kann nicht wahllos auf den Weg der einzelnen Direktoren Haftung für etwaige Vertragsverletzung verwendet werden. Sonst würde die grundlegenden Prinzipien der Kapitalgesellschaften widersprechen, wie die Rechtspersönlichkeit der gleichen, seine Haupt Autonomie und ausschließliche Verantwortung für die Unternehmensschulden, vergessen oder den Grundsatz, dass Verträge nur produzieren Effekte zwischen den Parteien, dass die Gewährung, verkündet die Kunst. 1257 CC ".

So, Die Anwendung der Lehre auf den Fall vor Gericht, Hearing Schluss gekommen, dass es das Urteil bestätigen sollte die Instanz zurückgewiesen. konnte nicht an Herrn zurückzuführen. Victorio Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung Übung 2012 weil sie sich ereignet haben, bevor sie in das Unternehmen zu seinem Eintritt. so, Die Beklagte war in der Gesellschaft im Juni 2013, aber es wurde bescheinigt, keine Beweise, dass er Kenntnis von den Unregelmäßigkeiten war.

Ich wandte mich an das Oberste Gericht festgestellt, dass die Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung in den Konten 2012, Sie waren nur und ausschließlich auf Sr. Andrés. Kein anderes Mitglied des Vorstandes war sich der Lücke in der Buchhaltung.

Neue Mitglieder und Administratoren haben eine Reihe von Geschäftsentscheidungen zu dem Standard der Behandlung des Arbeitgebers angepasst. So, nach dem Erkennen entscheiden Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung der Neuformulierung der Konten 2013 durch die Praxis einer Prüfung durch BDO und einen Bericht von einem unabhängigen Sachverständigen (Und&Und). Auch, verlangte Verantwortung an die ehemaligen Eigentümer des Unternehmens.

Das Publikum kann nicht fahrlässiges Verhalten verspätete Einreichung des Jahresabschlusses berücksichtigt werden 2013 und neu formuliert die 2012. Administratoren, nachdem er die richtige Entscheidung zur Annahme der Konten und prüfen sie neu zu formulieren, und um sicherzustellen, dass Sie das reale Bild des Unternehmens reflektieren, Sie warteten auf den Bericht des unabhängigen Sachverständigen (Und&Und). Dieser Bericht wurde im Februar erhalten 2015 und Konten wurden im März des gleichen Jahres hinterlegt.

Das Gericht stellte fest, dass, Auftraggeber mit dem Kläger begann im Juni 2014 und es geschlossen derselben im Oktober. so, selbst die Rechnungen fällig im Dezember 2014, Auch hatte er verändert den Auftrag es bereits zwei Monaten wurde vor.

So, an dem Tag, an dem es geschlossen den Auftrag, das Lösungsmittel kommerzieller SUXTRIT, als neuer Partner beigetragen hatte. Diese Beiträge erreicht 3.607.000 EUR. so, es wurde nicht nachgewiesen, dass die verspätete Vorlage der Konten zu einer Absicht zurückzuführen ist, die Gläubiger zu schaden und er glauben zu machen, dass das Unternehmen war Lösungsmittel.

Der Kläger gutgeschrieben auch die Geschäftsexpansion Projekt war unwirklich.

So, Unregelmäßigkeiten waren nicht zurechenbaren Übung 2012 die Angeklagten, es gab keine Verbindung kausal "oder zwischen der verspäteten Einreichung der Konten 2013 mit der Einstellung der Ordnung ... oder seinem nonpayment, noch zwischen dem Vorliegen von Unregelmäßigkeiten in der Buchführung 2012, noch verzögern in seiner Neuformulierung über Konten 2013 und Frustration des Business-Projektes und Insolvenz im kommenden SUXTRIT im April 2015 ".

Die Beschwerdeführerin hatte die Absicht, für unbezahlte Schulden eines insolventen Unternehmens zuständigen Administratoren zu befestigen, dass die Gläubiger verhindert Schulden einzutreiben. so, TS Jurisprudenz hatte betrachtet, zu Zeiten, die die Unmöglichkeit, die Forderungen der Gläubiger des Sammelns war eine direkte Schäden, die Administratoren. Aber, für sie "es muss sehr außergewöhnlichen Umständen zustimmen und qualifiziert (STS 27 März 2018). In dem Fall vor dem Gericht wurde nicht von diesen Umständen erfüllt.

Deshalb, Das Gericht wies die Beschwerde. Instanz bestätigte das Urteil.

Abschluss

Sie können nicht direkt auf die individuelle Verantwortung der Direktoren eines Unternehmens für jede Vertragsverletzung angefochten werden. Im Gegenteil, sie würden die grundlegenden Prinzipien des Kapital Companies Act verstoßen,.

  Fragen Sie Ihren Fall jetzt

Hinterlasse eine Antwort

IDIOM


Als Standardsprache festlegen
 Übersetzung bearbeiten


Abonnieren Sie ein Buch PDF erhalten


Nur für Ihre Anmeldung per E-Mail den Link zum Buch herunterladen "So ändern Rechtsanwälte" in digitalem Format.
Registrieren Sie sich hier

Sigueme en Twitter



Tags Beliebte

Banking Rechtsanwalt Firmenanwalt Estate Lawyer bevorzugte Anwalt bevorzugte Anwalt Wertigkeit untergeordnete Anwalt untergeordnete Anwalt Wertigkeit Tenancies BANKMÄßIG Blog Bonos convertibles strukturierte Anleihen Bürgerkrieg Clip Missbräuchliche Klauseln Klausel Boden Unlauterer Wettbewerb Compraventa Firma M & A Contests und Restrukturierungen Gesellschaftsrecht Unternehmer und Startups Hypotheken Multi-Currency Hypotheken Kunstfehler Bank Gewerbe nachrangigen Schuldverschreibungen Vorzugsaktien Swaps tauschen Gewerblichen Geistiges Eigentum wieder die Investition in Vorzugsaktien und nachrangige Verbindlichkeiten Lebensversicherung,,es,Ibercaja Ibercaja Banco Leben und verurteilt den Vertrag der Lebensversicherung zu einem Hypothekendarlehen verbunden zu erfüllen,,es,Huesca Landesgericht bestätigte das Urteil zu zwei Einheiten, die Vertrag der Lebensversicherung zu erfüllen, die sie selbst als Bedingung verlangten eine Hypothek für die Einstellung,,es,Der Sachverhalt des Verfahrens geben sich wie folgt dar,,es,Esmeralda gehalten mit Ibercaja Banco Vertrag,,es,Für den Abschluss des Vertrages,,es,die Bank verlangte Dª,,es,Smaragd concertase auch Lebensversicherung mit Ibercaja Vida Einheit,,es,die garantieren würde die Menge des Hypothekendarlehens im Falle des Todes oder einer Behinderung,,es Versicherung Seguros de vida Sätze Hypothek mehrere Währungen Bevorzugt Urteile Sentencias seguros de vida Sentencias seguro vida untergeordneten Aussagen Urteile Swaps Startups Swaps Swaps Santander Securities

Anmelden

*Pflichtfeld